Etwas über 1,5 Jahre haben wir an diesem Forum gespielt. Wir hatten viele schöne gemeinsame RS-Erlebnisse.
Aus dem Staffel 6 haben sich im Laufe der Zeit 3 eigenständige RS-Foren entwickelt. Dieses Board dient nur noch als Archiv für die gemeinsame 6. Staffel.





More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 17.03.2005 - 03:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 6

Cedric streitet sich mit Jacob, weil er das Ende des aktuellen Stücks ändern will und Jacob dagegen ist, und schließlich erklärt Jacob ihm sehr klar, daß er nichts ändern will.

Nach der Besprechung der Probe kommt es zu einem großen Krach, da Jacob Cedric kurzerhand als Regisseur für das Stück enthebt. Wutentbrannt verläßt Cedric den Bühnenraum und das Theater.

Sein Weg führt ihn in den Saloon, wo er sich vollkommen besäuft.

[Dieser Beitrag wurde am 26.07.2005 - 15:14 von Sally aktualisiert]




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 17.03.2005 - 04:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 7

Cedric erwacht auf dem Fußboden des Saloons und kehrt sehr wacklig und mit tierischem Kater ins Theater zurück, wo er sich mit Jacobs tatkräftiger Hilfe ins Bett verzieht. Später weckt ihn Jacob, um mit ihm über die Situation zu reden, und Cedric ist eigentlich alles recht, solange er nur eine Kopfschmerztablette bekommt und weiterschlafen darf.

Er unterbricht eine Jazz-Session von Julia, Jacob und den Zwillingen, weil sie ihr Kopfweh noch verstärken und geht wieder schlafen.

Mehr nebenbei erfährt er, daß es ein neues Mitglied bei den Lyrics gibt: Maja.

[Dieser Beitrag wurde am 17.03.2005 - 04:19 von Cedric aktualisiert]




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 17.03.2005 - 04:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 8

Cedric weckt alle mit viel Getöse, damit sie auch ja nicht verschlafen. Bei der Generalprobe geht einiges schief, und bei Cedric wächst stetig das Lampenfieber. Und obwohl er abends fast ohnmächtig vor Nervosität wird – jedenfalls metaphorisch – läuft die Vorstellung fast wie am Schnürchen.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 17.03.2005 - 04:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 9

Ruhetag bei den Lyrics, nachdem am Abend zuvor gefeiert wurde. Auch Cedric läßt den Tag ruhig angehen.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 17.03.2005 - 04:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 10

Cedric stößt nach seinem Fechttrainng auf Jacob, der ihm sehr abgelenkt erscheint. Er fragt ihn, ob er Probleme hat, doch da Jacob nicht antwortet, legt Cedric es ad acta. Er ermahnt ihn aber, sich nicht gehen zu lassen. Die zwei gehen zum Stimmtraining, und Jacob nutzt die Gelegenheit, um Cedric ins Gesicht zu schreien, daß er sich nicht so aufspielen soll und daß sich schon nicht gehen lassen wird.

Etwas konsterniert beginnt Cedric, mit Jacob, der wohl Probleme mit seinen sexuellen Gefühlen für Julia hat, zu reden und erteilt ihm dabei ein paar Ratschläge über den Umgang mit Frauen im allgemeinen und deren und den eigenen Gefühlen und Bedürfnissen im besondern. Allerdings hat er nicht das Gefühl, daß Jacob einsieht, wie Recht Cedric mit seiner Sicht der Dinge hat.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 29.03.2005 - 02:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 11

Geht wie gewohnt seinen Aufgaben nach.


Tag 12

Cedric bemerkt beim Fechtunterricht der Zwillinge Maja, die zusieht. Er hält dies für Interesse am Kampf und verabredet mit ihr, ihr am nächsten Morgen selbst eine Stunde zu geben. Maja scheint sich darauf zu freuen, und Cedric plant in Gedanken schon einmal Kämpfe mit einer Person mehr.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 29.03.2005 - 02:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 13

Die Zwillinge prahlen beim Frühstück mit ihren gewonnenen Jetons und versuchen, von Maja und Poker zu berichten, was Cedric aber kaum interessiert. Pünktlich geht er zum Unterricht, wo Maja auch rechtzeitig erscheint.
Nach dem Training mit Maja gibt Cedric Jacob eine Stunde. Dabei unterhalten sie sich über Maja. Jacob ist nicht sicher, ob sie sich für die Lyrics eignet, und Cedric beschließt, sie genauer im Auge zu behalten.

Am Abend kommt es dann zu einem kleinen Unfall in der Kantine, bei dem sich Dawn die Hand verbrüht. Die Zwillinge, die irgendwie mitten drin waren, sind in Cedrics Augen sofort die Schuldigen und er verdonnert sie erbost zum Aufräumen. Im ganzen Durcheinander können die Zwillinge aber verschwinden.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 00:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 14

Beim Frühstück fragt Silver Cedric auf Majas Drängen hin, ob er ihr nicht auch Fechtunterricht geben kann, und Cedric, der in solchen Fällen immer schnell zu begeistern ist, erklärt sich selbstverständlich dazu bereit.

Das Frühstück wird durch die Ankunft eines der Zwillinge unterbrochen, der erklärt, sein Bruder sei krank, und nachdem er sich weigert, mit Natasha zu reden, sieht sich Cedric gezwungen, das selbst in die Hand zu nehmen.

Ziemlich rasch findet er heraus, daß der Zwilling mitnichten krank ist - er hat nur feucht geträumt. Und Cedric klärt die Zwillinge dann kurzerhand auf - auch über die Mysterien der Onanie.

Pünktlich erscheint er zum Fechtunterricht, in dessen Anschluß ihn Silver mit dem Geständnis überrascht, daß sie eigentlich nur seinetwegen dabei ist und daß sie etwas für ihn empfindet. Cedric, dem auffällt, wie hübsch Silver doch ist, beschließt kurzerhand, es einfach mal darauf ankommen zu lassen und lädt Silver für den Abend in den Saloon ein.

Die Probe am Nachmittag muß in zwei Anläufen stattfinden, da die Zwillinge sehr unkonzentriert sind, und Cedric hält den beiden eine Moralpredigt und beraumt zum Verdruß einiger eine Pause an, in der er den Zwillingen befiehlt, ein paar Runden durch den Park zu joggen. Danach verläuft die Probe ganz gut.

Am Abend geht er mit Silver wie geplant in den Saloon, nachdem er sich wie üblich auf ein Date vorbereitet hat, und sie unterhalten sich eigentlich ganz gut. Vor allem kommt Silvers Panik vor der Bühne zur Sprache, und Cedric beschließt, daran etwas zu ändern. Ansonsten erzählt er ihr ein wenig über seine Vergangenheit.

Wie ein vollendeter Gentleman bringt Cedric Silver dann zurück ins Theater, nachdem er bezahlt hat, und verabschiedet sich mit einem Kuß auf die Wange von ihr für die Nacht.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 01:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 15

Im Theater kommt es zu einer halben Katastrophe, als Cedric die Zwillinge endgültig zum Kücheputzen verdonnert. Es kommt zu einem Gerangel, bei dem Eve unglücklich stürzt und sich den Kopf anschlägt, woraufhin sie stark zu bluten beginnt. Julia wird ohnmächtig und wird von Jacob und Natasha umsorgt, während Silver als Näherin die Wunde an Eves Stirn nähen muß.

Die Zwillinge verschwinden in dem Durcheinander aus der Küche, und Cedric ist viel zu wütend, um nach ihnen zu sehen, zumal auch Eve ausfällt - und dabei ist doch Vorstellung!

Da die Zwillinge verschwunden bleiben, findet ein Krisenrat im Theater statt, der damit endet, daß die Lyrics in aller Schnelle eine Mischung aus Konzert und Szenen auf die Beine stellen, auch wenn Cedric nicht ganz davon überzeugt ist. In dem folgenden Trubel und den Vorbereitungen vergißt Cedric fast seine Wut auf die Zwillinge.

Und in der Tat geht der Abend halbwegs gut über die Bühne.




Cedric
unregistriert

...   Erstellt am 07.04.2005 - 02:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tag 16

Am nächsten Morgen sind die Zwillinge spurlos verschwunden, und Cedric beschließt finster, sie rauszuwerfen - sobald sie wieder auftauchen. Schließlich haben sie die Vorstellung riskiert!

Er beschließt, sich von den Zwillingen nicht die Laune verderben zu lassen, und geht mit Silver Richtung Saloon. Dort spielen die beiden ein wenig Billard, und sie schließen eine Wette ab - Cedric will Silver von ihrem Lampenfieber heilen. Die beiden kommen sich dann etwas näher, und als sie sich küssen, ertönt ein lautes "Iih", das Cedric fast augenblicklich den Zwillingen zuordnet, die sich auch in ihrem Zimmer verbarrikadieren.

Cedric überredet sie, zurück ins Theater zu kommen - allerdings mit dem Hintergedanken, sie da dann vor versammelter Mannschaft rauszuwerfen.

Im Theater angekommen wird er allerdings von Dawn dazu überredet, den Zwillingen noch eine Chance zu geben, und so bekommen sie nur Kasinoverbot und müssen ihre Jetons abgeben, damit dafür etwas für das Theater angeschafft werden kann.

Cedric führt Silver dann zum Mittagessen ins Bikers' aus, was aber auch nicht wie geplant verläuft. Erst bringen HotDog und Onion Cedric mit ihrem Gespräch über die Zutaten in den Würstchen dazu, aufs Klo zu rennen, und dann wird er dort von Pepper abgefangen, die nichts Besseres zu tun hat, als ihn vor Silvers Augen zu küssen.

Cedric läuft ihr in den strömenden Regen nach, um ihr die Sache zu erklären, und er kann sie tatsächlich davon überzeugen, daß Pepper ihn überrascht hat und er sie gar nicht küssen wollte.

Weil sie nicht ins Theater zurück wollen, gehen die zwei in die alte Schule, wo sie Schutz vor dem Regen suchen. Dort unterhalten sie sich wieder über Silvers Lampenfieber, und Cedric regt an, daß sie ihre Nervosität bekämpfen könnte, wenn sie beide nur noch in Unterwäsche wären. Schließlich sollte es ihr helfen.. Allerdings wird es den beiden dann zu kalt, und sie kehren doch ins Theater zurück.

Cedric und Silver überlegen, ins Kasino zu gehen, doch wie üblich gehen Cedrics Gedanken gleich wieder zum Wohl des Kasinos, und lädt er nahezu den ganzen Tribe ein, sie zu begleiten - schon um die Jetons der Zwillinge einzutauschen. Und tatsächlich kommen mit Dawn, Maja, Julia und Jacob die halben Lyris mit.

Im Kasino verläuft es dann ganz und gar nicht nach Plan.. plötzlich ist Pepper da und küßt Cedric, was nicht nur Silver, sondern auch Jacob und Julia sehen. Während Julia der fortlaufenden Silver folgt, macht Jacob ihm Vorhaltungen, und Cedric hat die Schnauze voll. Er beschließt, sich ordentlich vollaufen zu lassen.

An der Bar stößt er allerdings auf Dawn, die darauf besteht, ihm Gesellschaft zu leisten, und auch Maja kommt hinzu, doch auch zu zweit können sie Cedric nicht in seiner Absicht stören, und da er weniger als wenig verträgt, ist er schon reichlich dicht, als Pepper auftaucht und ihm mitnimmt.

Er torkelt, von Pepper gestützt, Richtung Theater, doch Dawn und Maja fangen sie auf der Straße noch einmal ab, und Pepper geht, während die beiden Lyrics Cedric ins Theater schleppen. Gemeinsm mit Jacobs Hilfe schaffen sie Cedric dann auch in sein Bett, wo er einschläft, kaum daß sein Kopf das Kissen berührt hat.

[Dieser Beitrag wurde am 14.04.2005 - 14:17 von Cedric aktualisiert]




More : [1] [2]






Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
onaniegeschichten | onanier geschichten | onanie geschichten | onanier geschichte | onaniergeschichten | geschichten zum mitspielen | onanie-geschichten | geschichten über onanie
blank