Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.01.2007 - 09:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein Verein, mit einem ganz besonderen Anliegen - aber auch einer ganz besonderen Befähigung: gelebter Tierliebe ist der Freundeskreis Katze und Mensch e. V.

Gegründet von liebevollen Zweibeinern, die auch während Urlaub und Abwesenheit ein gutes Gefühl über die Unterbringung ihrer Katzen haben wollten. Menschen, die sich deshalb zu einem Catsittingverein mit dem Motto: "„Betreust Du meine Katze, betreue ich Deine Katze“ zusammenschlossen. Um zu verhindern (was bekanntlich oftmals in Vereinen der Fall ist) dass nur ein paar wenige Personen aktiv sind, während die anderen sich zurückhalten gibt es ein ausgeklügeltes und sinnvolles Punktesystem. Bei einer Mitgliedschaft - also eine einzige Person - beträgt ein Jahresbeitrag € 30.-

Gestartet wird mit +10 Punkten. Für jeden Tag, an dem die Hilfe eines anderen Mitgliedes in Anspruch genommen wird, wird diesem Konto des Urlaubers ein Punkt abgezogen und dem Catsitter ein Punkt gutgeschrieben. So hat dieses Urlauber-Mitglieder-Konto zum Beispiel nach einem 2-wöchigen Urlaub den Stand –4. Wer nur verreist, aber nie „Zeit“ hat, um die Katze eines anderen Mitgliedes zu betreuen, dessen tief ins Minus fallender Kontostand wird dies offenbaren. Das Mitglied wird sich bemühen müssen, die Gegenseitigkeit wieder ins Lot zu bringen um dieses Prinzip der gegenseitigen Betreuung zu erfüllen.

Während der Ferien kann der Urlauber sich entspannen, weiß seine Tiere und sein Haus in guten Händen. Da die Vereinsmitglieder alles andere als kleinkariert sind, so kümmern diese sich nicht nur um die Samtpfoten sondern es werden auch die anderen Haustiere versorgt; wie beispielsweise ein Kaninchen oder Fische im Aquarium. Der Betreuer wird sich auch um diese Tiere kümmern. Natürlich werden nebenbei die Blumen gegossen und der Briefkasten geleert. Es gibt einfach ein sicheres Gefühl zu wissen, dass jemand täglich nach der Wohnung schaut.

Diese organisierte Nachbarschaftshilfe ist bereits in vielen Städten und Gemeinden zu finden, dabei gibt es große Gruppen, die schon lange bestehen und kleine Gruppen, die gerade erst gegründet wurden. Weil der Freundeskreis Katze und Mensch in der Nähe von Stuttgart gegründet wurde, gibt es die meisten Gruppen in der Region Stuttgart. Aber grundsätzlich ist der Verein bundesweit tätig. Überall in Deutschland, wo sich ein Katzenfreund, eine Katzenfreundin, engagieren will, kann eine Gruppe entstehen, denn der Bedarf für Katzenbetreuung ist überall vorhanden.

Da die Mitglieder dieses Vereins Menschen sind, die über den eigenen Horizont hinausblicken sind sie in der Lage auch die Tiere zu sehen, denen es nicht so gut und behütet geht wie den eigenen. Mit dieser Weitsicht hat der Vereinsvorsitzende Erich Rübel, in Abstimmung mit weiteren Mitgliedern, auf Anregung von Marina Schmid aus der Region Künzelsau beschlossen uns hier in Oberginsbach unter die Arme zu greifen durch die Übernahme einiger Kastrationskosten.
Ich möchte nicht verschweigen, daß ich nach diesem großzügigen Hilfsangebot ein wehmütiges Gefühl bekommen habe nach meiner "alten Heimat", aus welcher mir so unbürokratisch auf uneigennütze Art und Weise mehr Hilfe zu teil wird, als ich mir bei den dafür eigentlich zuständigen Behörden über Jahre erkämpft habe. 2006 hat der Freundeskreis Katze & Mensch e. V. fast 70.000.- Euro für den Tierschutz ausgegeben. Für Tiere, die nicht so umsorgt und behütet sind wie die eigenen, gelebter und unbürokratischer Tierschutz, der nur noch sehr selten zu finden ist.

Zur Mitgliederhauptversammlung im Januar 1997 zählt der Verein 104 Mitglieder, ein Jahr später fast 200. Die Finanzkraft des Freundeskreises erlaubt es mehr und mehr, Tierschutzmaßnahmen zu finanzieren. In 1998 können über 50% aller Einnahmen für Katzen in Not ausgegeben werden. Es gelingt, die unumgänglichen Aufwendungen für Verwaltung und Werbung immer kostengünstiger zu gestalten. In 1999 können ca. 70% aller Einnahmen für den Tierschutz ausgegeben werden, im Jahr 2000 sind es fast 90%, in den folgenden Jahren sind es über 90%. Dabei wächst der Verein rasch weiter. Jetzt sind es schon über 1600 Mitglieder. Die meisten wohnen in der Region Stuttgart, aber auch in anderen Teile der Bundesrepublik wachsen Gruppen des Freundeskreises heran. Es gibt mittlerweile über 35 Gruppen unterschiedlicher Größe.

Ich möchte nicht verschweigen, dass dieses liebevolle Angebot gerade in einer Zeit kam, in der es mir sehr schlecht ging. Billy the Kid ist nach der Kastration panisch getürmt und bei Six hatte ich das Gefühl ihn nicht gesund zu bekommen. Es war ein Zeitraum, in dem ich mich oft fragte ergibt das, was ich mache überhaupt einen Sinn? Kann ich denn wirklich helfen? Durch die unbürokratische Hilfe vom Freundeskreis Katze & Mensch lässt sich auf einen Schlag ganz viel bewerkstelligen, etwas bei dem sogar ich sehen kann: "ja, es ergibt einen Sinn, Nutzen und eine Veränderung".

Lieben Dank
von Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Catsitting auf gegenseitiger Basis Katzenmutti 0 afingerhut
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
catsitting stuttgart | catsitter stuttgart | freundeskreis katze und mensch | catsitting in stuttgart | wo katze im urlaub unterbringen | catsitting-stuttgart | katzen urlaub stuttgart | was mit katzen machen wenn im urlaub
blank