Informationsforum für Gesundheit, Umwelt, Politik

Gospel - Puzzle

1 Teil sieht die Welt

aus vielen besteht sie, ist 1 in der Form

aus ausgeführten guten Beiträgen

macht ihr 1 Ensemble.


ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

lebenslust ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 8582
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.11.2007 - 19:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gentechnik-Debatte bei Nacht und Nebel - nicht mit uns!

.........bei Nacht und Nebel soll der Bundestag am kommenden Freitag gegen vier Uhr morgens zum ersten Mal über das neue Gentechnik-Gesetz beraten. Ohne ernsthafte Debatte und ohne Besucher/innen: Wenige, völlig übermüdete Abgeordnete sollen die hoch umstrittenen Regelungen behandeln. So werden die Befürchtungen von uns Bürger/innen gegenüber der Gentechnik in der Landwirtschaft nicht ernst genommen!

> Fordern Sie von den Politikern eine ernsthafte Debatte des Gentechnik-Gesetzes:
www.campact.de/gentec/ml4/mailer

> Bitten Sie Freunde und Bekannte darum, ebenfalls Druck zu machen:
www.campact.de/gentec/ml4/mailerrecommend





Signatur
Andre Voigt, Freiberger Strasse 10b, 09544 Neuhausen
Tel: 037361 49991 mobil: 0173 378 25 18
Umweltschutz ist die größte Herausforderung an die Menschheit - AEVU-Umweltschutz

lebenslust ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 8582
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.12.2007 - 09:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Freunde

in diesen Wochen ringen die Abgeordneten heftig um das neue Gentechnik-Gesetz. Die Gentechnik-Lobby schläft nicht: Sie will die Schutzwälle gegen Gentechnik einreißen und die Haftungsregeln verwässern. Im Sommer konnten wir mit unserem Protest die schlimmsten Horrorpläne verhindern. Diesen Erfolg müssen wir nun verteidigen und Druck für schärfere Haftungsregeln machen.

Unser Plan: Wir belagern den Bundestag. Während der Beratungen versehen wir viele Großplakatflächen rund um den Bundestag mit unseren Argumenten gegen Gentechnik. Ein immer dichterer Ring entsteht! Auf ihrem Weg ins Parlament machen wir den Abgeordneten klar, warum wir und die große Mehrheit der Bürger/innen gegen die Agro-Gentechnik sind. Ermöglichen Sie uns die Aktion mit einer Spende!
www.campact.de/gentec/sdonate

Ihr Argument gegen Gentechnik können Sie ab dem 10. Dezember auf unserer Webseite beisteuern. Zudem sind sie eingeladen, die Argumente anderer Campact-Aktiver zu bewerten. Die zehn besten drucken wir auf die Großplakate.

Jedes Großplakat wird uns pro Tag rund 30 Euro kosten. Unser Ziel sind 100 Großplakate, zehn Tage lang, rund um den Bundestag. Können Sie uns einen, zwei oder auch mehrere Tage finanzieren? Natürlich auch gerne einen halben Tag oder ein paar Stunden. Da wir in den nächsten Tagen die Flächen mieten müssen, sind wir jetzt auf Ihre Unterstützung angewiesen.

Spenden Sie online:
www.campact.de/gentec/sdonate

Herzliche Grüße
Stefanie Hundsdorfer

-----------------------

Alternativ können Sie Ihre Spende überweisen an: Campact e.V., Kto-Nr.: 698 030 0061, BLZ 251 205 10, Bank für Sozialwirtschaft, Verwendungszweck: Gentechnik stoppen





Signatur
Andre Voigt, Freiberger Strasse 10b, 09544 Neuhausen
Tel: 037361 49991 mobil: 0173 378 25 18
Umweltschutz ist die größte Herausforderung an die Menschheit - AEVU-Umweltschutz

lebenslust ...
Administrator


...

Status: Offline
Registriert seit: 19.11.2005
Beiträge: 8582
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.12.2007 - 09:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Freunde,

obwohl die klimaschonende Technik längst da ist, bauen deutsche Auto-Konzerne weiter ihre Spritschlucker. Jetzt will die EU-Kommission die Konzerne mit CO2-Grenzwerten für Neuwagen zum Klimaschutz zwingen. Doch einer legt sich quer: Industrie-Kommissar Günter Verheugen. Schon seit Jahren verhätschelt er die deutsche Autoindustrie.

Am 19. Dezember entscheidet die Kommission. Bis dahin wollen wir Verheugen mit der Rute drohen: "Springen Sie nicht wieder für die Auto-Lobby in die Bresche! Machen Sie sich stark für den Klimaschutz!" Täglich bekommt er eine Rute mit tausenden Unterschriften von Campact-Aktiven per Post nach Brüssel geschickt.

Unterzeichnen Sie den Appell:
www.campact.de/sprit/sn2/signer

Aktuelles zu unseren weiteren Aktionen finden Sie im Nachrichtenteil.

Herzliche Grüße,
Stefanie Hundsdorfer

-----------

> 1. Atomkraft: Erster Erfolg - EU-Kommission verschiebt Entscheidung über AKW Belene

Die EU-Kommission rudert zurück: Anfang Dezember wollte sie den geplanten Atomreaktoren im bulgarischen Belene grünes Licht geben. Angesichts einer Protestwelle möchte sie ihre Entscheidung nun überdenken und auf Januar verschieben. Seit letzter Woche haben über 10.000 Campact-Aktive Protestmails an die Kommission geschickt. Und auch in vielen anderen EU-Staaten starteten zeitgleich Aktionen. Noch ist nichts in trockenen Tüchern - wir müssen weiter Druck machen!

Informieren Sie Freunde über die Aktion:
www.campact.de/atom2/help/recommend

Haben Sie schon eine Protest-Mail an die Kommission geschickt? www.campact.de/atom2/sn1/signer


>2. Klima: Am Samstag in Berlin und Neurath auf die Straße gehen!

Diesen Samstag, am 8.12. werden Tausende Menschen in Berlin und auf dem Bauplatz des Kohlekraftwerks Neurath bei Düsseldorf konsequenten Klimaschutz und einen Verzicht auf neue Kohlekraftwerke fordern. Die Demonstration wird von der Klima-Allianz organisiert, einem breiten Bündnis an Organisationen, dem auch Campact angehört. Demonstrieren Sie mit?

> in Berlin:
Treffpunkt zur Demo um 14.00 Uhr, Am Lustgarten/Berliner Dom; Kundgebung ab 15.00 Uhr am Brandenburger Tor, Infos: www.die-klima-allianz.de/aktionsseite/berlin.php

> in Neurath bei Düsseldorf:
Kundgebung um 14.00 Uhr, Infos zu Anreise und Programm:
www.die-klima-allianz.de/aktionsseite/neurath.php

>3. Klima: Fünf Minuten "Licht aus" reicht nicht

Für den globalen Klima-Aktionstag am 8.12. wird dazu aufgerufen, zwischen 20.00 und 20.05 Uhr das Licht auszuschalten. Doch dies kann nur ein erster Schritt sein. Um unser Klima zu retten, müssen wir viel mehr tun: Selbst handeln - und Druck für politische Veränderungen machen! Campact und andere Organisationen haben ein Aktionsportal gestartet.

Besuchen Sie die Aktionsseite:
www.wir-klimaretter.de/lichtan/


>4. Gentechnik-Gesetz: Anhörung im Bundestag vor vollen Rängen

Die Andrang war so groß, dass die Sitzung in einen anderen Saal verlegt werden musste: Zur Experten-Anhörung zum neuen Gentechnik-Gesetz kamen über 100 Menschen, darunter viele Campact-Aktive. Im Saal entstand eine spannende Debatte, die stark von den vielen guten Argumenten der gentechnikkritischen Experten geprägt wurde.

Lesen Sie mehr im Blog:
www.campact.de/gentec/info/log


-----------

Campact - Demokratie in Aktion (www.campact.de)

Aktuell, kritisch, aktiv! Mischen Sie sich ein und gestalten Sie Politik! Nirgendwo geht das so umfassend und schnell wie bei uns. Über 47.000 Menschen sind schon dabei. Innerhalb weniger Minuten verleiht Campact Ihnen eine Stimme!

Mit Ihrem Abo des Campact-Newsletters sind Sie Teil des Netzwerks.

Werden Sie Fördermitglied:
www.campact.de/campact/spenden/support

Newsletter bestellen / abbestellen / Adresse ändern:
www.campact.de/campact/info/newsletter





Signatur
Andre Voigt, Freiberger Strasse 10b, 09544 Neuhausen
Tel: 037361 49991 mobil: 0173 378 25 18
Umweltschutz ist die größte Herausforderung an die Menschheit - AEVU-Umweltschutz


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Campact lebenslust 2 patientfuerpatient
Campact robin -1 patientfuerpatient
Campact lebenslust 0 patientfuerpatient
www.impfschaden informiert lebenslust 0 patientfuerpatient
Umweltinstitut München informiert lebenslust 12 patientfuerpatient
Neuer Thread ...



Bitte anklicken AEVU (Allg. Europ. Verbund f. Umweltschutz)

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
gesundheitsberater gentechnik
blank