ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

sabine 
Frauchen & Dosi




Status: Offline
Registriert seit: 08.05.2006
Beiträge: 648
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.06.2007 - 09:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


… darf ich vorstellen


CALIMERO von der Catterbox
MAINE COON - Kastrat – black silver tabby classic
geb. am 25. Januar 2006





Vater: Theophil Percy von der Waldemaine – black silver tabby classic
Mutter: Arielle von der Catterbox – black silver torbie




Wurf: Cassandra, Calimero, Catweazle


Der Bub war nun wirklich nicht geplant !

Aber vorab eine kleine Geschichte !
Als Frauchen im November 2006 Beluga abholte, turnten ihr alle Katzen auf dem Schoss herum ... auch Calimero. Ich muss aber gestehen, dass sie damals fast nur Augen für Beluga hatte.
Anfang des Jahres postete in einem Forum eine junge Frau, die in diesem PLZ-Bereich einen Kastraten in black silber suchte und vermittelte zwischen Catterbox (Rolf & Sabine) und der jungen Frau.
Sie war von Calimero so angetan, dass sie kurzerhand einen Termin mit den Züchtern ausmachte und mit ihrem Mann hinfuhr.
Alle Coonies und die kleine süße Perserin waren offen und zugänglich ... Calimero versteckte sich in der Wohnung. Selbst Leckerlies und in das Wohnzimmer holen halfen nichts. Er wollte auch bei den Leuten nicht auf den Arm ... suchte das Weite.
Die jungen Leute dachten/sagten noch ... "vielleicht hat er einen schlechten Tag, wir kommen noch mal wieder, um sein Herz zu erobern". Auch der 2. Besuch ging voll in die Hose und die junge Frau schrieb Frauchen per Mail, dass er viel zu scheu wäre ... er wollte nichts von Ihnen wissen. Sie konnte sich das gar nicht vorstellen ... auch Rolf und Sabine waren über sein Verhalten erstaunt, akzeptieren aber die "Meinung des Katers". Bei soviel Abneigung hätte sie den Kater auch nie an die Leute verkauft ... nicht mal auf Probe.


Nun waren Frauchen und Dani, eine liebe Bekannte aus Halle am 26./27.05.07 in Köln zum MaineCoon-Treffen. Da sie auf der Hin- und Rückreise einen Zwischenstop in Bad Salzuflen bei Beluga`s Patentante Sabine machten, bot es sich an, auf einen Sprung bei Catterbox reinzuschauen … wenigstens „Guten Tag sagen“ und um ein Käffchen zu trinken, bevor die 300 km-Rückreise folgte.
Und wer war extremst aufdringlich bei Frauchen ? ... ja ... Calimero. Auch Dani konnte ihn anstandslos streicheln ... er lag unmittelbar neben ihr AUF dem Kaffeetisch.
Als sie dann aufbrechen wollten ... hatten ja noch locker 3 Stunden Autofahrt vor sich und es war ja auch schon 17.00 Uhr ... knuddelte Frauchen Calli nochmal und er legte seine linke Pfote auf ihren Handrücken und krallte sich gaaaaaaaaanz zart in Frauchens Hand .... hielt sie richtig fest. Beim Wegziehen kamen die Krallen immer weiter raus ... sie hatte sein Vorderbein schon "richtig langgezogen" ... eben weil sie ihre Hand zurückzog und er sich regelrecht ... aber zärtlich ... festkrallte. Sie hatte den Eindruck, dass er mitkommen wollte.
Ihr stiegen die Tränen in die Augen und sagte zu ihm "ich würd ich ja so gern mitnehmen ... ob ich meinen Mann schnell anrufe, ob ich dich mitbringen darf ?"
Sie schaute Züchterin Sabine an und sagte "Man muss auch mal nein sagen können" ... aber wenn sie ehrlich wäre ... meinte sie das nicht so, denn es war nur eine Schutzbehauptung.
Beim Gehen hatte sie dem Buben ein richtig schlechtes Gewissen gegenüber ... hört sich jetzt absolut doof an ... ist aber so.
Ach menno ;( Was sollte sie denn nun machen ? Abhacken ... vergessen ? ... dass konnte sie nicht *heul*

Sie erzählte die Geschichte Siggi und fiel „mit der Tür ins Haus“ … zeigte ihm DAS „Lieb-Guck-FOTO“



und fragte „Der Bub könnte doch noch bei uns einziehen, oder ?“
Erst kam eine "harmlose" Diskussion ... Sohnemann wurde natürlich noch gefragt … dann war etwas Funkstille. Vor dem Schlafengehen ging er noch eine Zigarette rauchen … kam grinzend rein ... gab ihr nen dicken Schmatz und sagte "Abgenickt, hol ihn dir ... ich will doch, dass mein Frauchen glücklich ist". Soll man dazu noch mehr sagen ?

Am 08.06.2007, nach der Arbeit fuhren Dani (die gern mitkommen wollte) und Frauchen wieder nach Bad Salzuflen, übernachteten bei Bina (Beluga`s Patentante) und am Samstag Vormittag holen sie Calimero ab und fuhren kurz vor Mittag wieder nach Hause, da er „nur“ das Wochenende zur Eingewöhnung unter Kontrolle hatte, denn Frauchen musste Montag wieder arbeiten.

Calimero ist ein noch zierlicher schön gebauter Kater in black silber. Es könnte den Anschein erwecken, dass er „mit white“ ist, aber sein Silberanteil ist ausgesprochen hoch und das wirkt fast wie Weiss. Callis Fell ist eher dünn, ohne viel Unterwolle (kann sich aber noch ändern, er ist ja noch sehr jung). Seine Classic-Zeichnung ist hervorragend, besitzt einen buschigen Schwanz im XXL-Format und hat jetzt schon eine tolle Halskrause. Blickfang sind seine Augen. Mal wirken sie gelblich, mal ganz lindgrün. Calimero hat eine tolle Schnauze und schöne lange Pinsel.



Charakterlich ist er eine Schmusebacke hoch 10 ! Ein total anhänglicher und schmusebedürftiger Kater ! Er hatte nicht umsonst den Rufnamen bei Catterbox „Knutscher“. Am liebsten liegt er bei Siggi auf der Brust oder er klettert an einem hoch und will getragen werden. Dabei haut er seinen Schnurrmotor an. Regelmäßig verteilt er Köpfchen und Küsschen.

Durch seine leicht schüchterne/zurückhaltende Art den Coonies gegenüber wurde er nach nur 3 Tagen in der Gruppe tolleriert. Wir hätten gedacht, dass es dieses Mal länger dauert, weil er aus Unsicherheit gleich losfauchte, aber ohne Hauen noch Knurren. Man lies ihn anfangs aber in Ruhe und umgekehrt. Vielleicht deshalb wurde er so schnell akzeptiert. Selbst meine Mädels Hello und Galaxy, die immer etwas länger mit „Anfreunden“ von Neuen benötigen sind ihm gegenüber absolut relaxt und putzten ihn nach nur 4 Tagen ! Ich bin ganz stolz auf die Zwei.
Auch Frisbee und Beluga traten ihm total cool und gelassen gegenüber. Wir vermuten sogar, dass sich Beluga und Calimero wieder erkannten.
Es ist richtig schön, die „alte“ Harmony in der 5er-Gruppe wieder zu erleben und zu genießen.

Jedenfalls sind wir von diesem Buben total begeistert und sind gespannt, wie er sich weiter entwickeln wird.



Daaaaaaaaaaaaaaaanke liebe Sabine, lieber Rolf, dass ihr uns
EUREN KNUTSCHER auch noch anvertraut habt !


Link zur Zucht, wo Calimero herkommt !



[Dieser Beitrag wurde am 26.12.2007 - 23:09 von sabine aktualisiert]





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hello`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
DeeJay`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 0 mercy
Frisbee`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 1 mercy
Beluga`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 1 mercy
Nigel`s Vorstellung, Eltern, Geschwister, Einzug, Charakter sabine 1 mercy





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
maine hause vorstellung | maine coon kastraten | calimero charaktere | kater calimero maine coon | deejay calimero | calimero charakter | catterbox | calimeros main coon | maine coon kater kalimero
blank