+++Breaking News+++ DESIGN DES FORUMS WIRD ÜBERARBEITET+++ Das nächste Turnier ist bereits in Planung!+++ Der Kugelschubser Rekord +++Breaking News

                                                   


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

EiskalterOssi ...
Bürgermeister
..................



Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 1742
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.09.2005 - 17:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


...das eine Bowlingbahn folgende Maße hat:

Aufsatzfläche 4,57 m x 1,04-1,065 m
Lauffläche 18,28-18,30 m x 1,04-1,065 m
Ablaufrille je 0,235 m breit
Kegelstand 0,792 m x 1,04-1,065 m + 0,125 m x 1,04-1,065 m
Kugelfang 0,76-1,20 m x 1,04-1,065 m






Signatur
Witzischkeit kennt keine Grenzen...

EiskalterOssi ...
Bürgermeister
..................



Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2005
Beiträge: 1742
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.09.2005 - 17:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


... woher das Bowling kommt?

Anders als die meisten Trendsportarten ist das Bowling keine amerikanische Erfindung, auch wenn es in den USA vor mehr als 100 Jahren erstmals gespielt wurde. Einwanderer aus Deutschland und Holland hatten im 17. Jahrhundert das Kegelspiel mit in die neue Welt gebracht, wo es schnell zur bevorzugten sportlichen Betätigung der Siedler avancierte.



In den 80er Jahren des vorigen Jahrhunderts aber wurde das "Kegelen" als Glücksspiel per Gerichtsbeschluß verboten. Einem findigen Puritaner fiel jedoch auf, daß sich das Gesetz ausschließlich auf das Spiel mit neun Kegeln bezog. So stellte er einfach noch einen zehnten Kegel hinzu. Als die Obrigkeit den Trick durchschaute und reagieren wollte, war es zu spät: Das Bowlingspiel hatte seinen Siegeszug längst angetreten. Mehr als 100 Millionen Menschen frönen heute weltweit diesem Hobby, etwa 18 Millionen von ihnen sind vereinsmäßig organisiert.
Sport-Bowler in der Deutschen Bowling-Union organisiert

Damit ist Bowling global um ein Vielfaches stärker als der Kegelsport, während in Deutschland im rein sportlichen Bereich noch immer das Kegeln in seinen verschiedenen Formen dominiert. So sind die Sport-Bowler in der Deutschen Bowling-Union organisiert, die wiederum unter dem Dach des Deutschen Keglerbundes existiert.

Im Freizeitbereich aber hat das Bowling dem Kegeln auch hierzulande längst den Rang abgelaufen. Wo vollautomatische, seillose Aufsetzmaschinen die Pins wieder aufrichten, ein Monitor den Spielstand ausrechnet und die Spieler sich nebst ihren Drinks zugleich Snacks wie in Fast-Food-Läden kommen lassen können, fühlen sich vornehmlich auch junge Leute wohl.

Gab es 1994 noch 160 Center, so sind es inzwischen bundesweit 290. Auch im Osten Deutschlands hat das Spiel auf die zehn Pins vor allem in den letzten vier, fünf Jahren einen rasanten Aufschwung erfahren. Allein in Schwerin gibt es inzwischen drei Anlagen, die dem internationalen Turnierstandard entsprechen, in Rostock sind es derer sogar fünf. Auch in Wismar (zwei Anlagen) oder im Inside Bowling Center in Wittenberge gleiten die schweren Polyesterbälle fast nonstop über die geölten Kunststoffbahnen. Cosmic-Bowling und Hausliga locken

Damit das so bleibt, lassen sich die Bowling Center eine Menge einfallen, locken ihre Kunden mit einer Hausliga, mit verschiedenen Pokalen für Freizeitbowler, mit Nacht- oder sogar Cosmic-Bowling zu Disco-Rhythmen. Rund 60000 bis 70000 Schweriner haben nicht zuletzt dank solcher Aktionen in den vergangenen drei Jahren Bekanntschaft mit dem Bowling geschlossen, rechnet Klaus Wöhlke, Inhaber der Schweriner Bowlingcenter in Görries und Lankow, vor.

Auch die anderen Bahnen boomen. "Vor allem an den Wochenenden ist ohne Vorbestellung - zumeist schon Wochen im voraus - nichts zu machen.", meint Marco Czychowski, Mitinhaber des "Bowl In" am Schweriner Slüter Ufer.

Kein Wunder, denn außer Spezialschuhen, die man in jedem Center ausleihen kann, brauchen Einsteiger keinerlei Ausrüstung. Für zwei Spiele kostet der Spaß etwa so viel wie ein Kinobesuch. Und mit etwas Geschicklichkeit und Konzentration sind schnell kleine Erfolgserlebnisse möglich. Es muß ja nicht gleich ein Perfect Game wie bei "Paul" Ziegler sein. Schon wem einmal ein Turkey, ein Truthahn, für drei Strikes in Folge aufleuchtete, darf sich mit Fug und Recht als Bowling-Könner bezeichnen.

Quelle:www.svz.de/sport/trendbowling/trendbowling18_12_2000_334.html





Signatur
Witzischkeit kennt keine Grenzen...

Silke ...
Pressesprecherin
..................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.04.2005
Beiträge: 2197
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2006 - 20:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


-Das Gewicht eines Pins beträgt mindestens 1,304 kg, max. 1,645 kg

-Der Pin ist 38 cm hoch, der Durchmesser beträgt etwa 12,7 cm beim weitesten Punkt ( Pinbauch )

-Die Pins sind in einem 91,44 cm langen, gleichseitigen Dreieck aufgestellt





Signatur
Wurst ist Geschmacks- und Glückssache!

Forget the prince with a horse - I want a vampire with a Volvo!


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Bowlingwissen Sel 1 jokasoft
Wusstet Ihr??? NuCulaR 1 wannabe10
wusstet Ihr? Netti83 4 falcofans
Wusstet ihr? Martin 20 wii
wusstet ihr... christl 0 marilynmonamour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Eiskalterossi (39)



Figuren

Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bowlingbahn maße | disco bowling augsburg | marco czychowski | wie viel kostet bowling in wittenberge | maße einer bowlingbahn | disco bowling a | bowling wittenberge | bowlinbahn maße
blank