Dies ist ein Spielplatz der Rollenspielgruppe Bastards of Elumar.
Wir spielen schon seit Jahren in verschiedenen Formen, am liebsten Fantasy.
In diesem Forum ist nachzulesen, was wir im Browsergame Evergore und darum herum so anstellen.
Besucher, fühlt euch frei zu lesen, was euch vor die Augen kommt!

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Tempus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Das Handwerk allein macht nicht glücklich.
So dachte zumindest Tempus. Er hatte es nicht mehr ausgehalten, weit von der Hauptstadt entfernt tagein tagaus zu arbeiten, und so war er auf eigene Faust nach Eleorath gereist und dort sofort auf den Duellplatz gerannt.

Jetzt war er völlig hinüber.

Die Reise war anstrengend genug gewesen, aber dann auch noch kämpfen bis zur Erschöpfung - er konnte nicht mehr. Er saß in einer Ecke der Zuschauertribünen und starrte mit leerem Blick, aber voller glücklicher Erschöpfung auf die Arena, wo ein Zwerg gerade von einem Gnom fertiggemacht wurde.

[Dieser Beitrag wurde am 08.12.2009 - 04:03 von Tempus aktualisiert]





Signatur
tempus fugit
tempestas crescit

Jiradir ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Jiradir wollte nach einem Tag voller Arbeit an seinen Magiestäben ein oder zwei Duelle bestreiten und ging zum Duellplatz von Eleorath. Bevor er jedoch jemanden herausforderte, sah er sich um - und glaubte, seinen Augen nicht zu trauen. War das Tempus? Was machte der denn hier?

Er ging zu ihm. Tatsächlich, es war der Junge.
"Tempus", sprach Jiradir ihn an, denn er starrte nur teilnahmslos vor sich hin.
Aufmerksam musterte der Halbelf den Jungen. Er sah erschöpft aus. War er verletzt, wie sonst auch so oft, nachdem er sich duelliert hatte?





Signatur
[=RPG=] 4ever

Tempus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tempus hatte seinen Freund nicht kommen hören. Als er angesprochen wurde, hob er den Kopf und sah ihn an. "Oh, Jiradir", sagte er. "Ich wollte gerade aufbrechen, um dich zu suchen." Er sah an sich herunter. Er war voller Blut - ein Schwertknauf hatte ihn im Gesicht getroffen, und seine Nase hatte ziemlich stark geblutet. Na wunderbar, Jiradir würde ihn sicher gleich mal wieder tadeln. "Ich hatte keine Ruhe mehr in Gol'dra. Deswegen bin ich dir einfach nachgereist. Ich war auch fleißig, ich habe in der Schmiede..."





Signatur
tempus fugit
tempestas crescit

Jiradir ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Geht es dir gut?", unterbrach Jiradir ihn. Nicht unfreundlich, sondern vielmehr besorgt. Er sah aus, als wäre er geschlachtet worden, und das war noch freundlich ausgedrückt. "Ist das dein Blut? Bist du verletzt?"





Signatur
[=RPG=] 4ever

Tempus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


"Nein, nein, es ist nicht schlimm", beeilte Tempus sich zu versichern. "Glaube ich zumindest. Es hat im ersten Moment nur stark geblutet, jetzt ist es schon lange vorbei. Der Herzog war ein bisschen hart mit mir heute. Aber wir haben uns beide gefreut, mal wieder gegeneinander kämpfen zu können."
Er stand auf. Dabei schoss ein unangenehmer Schmerz von seinem Unterschenkel bis in die Hüfte. Tempus schaute auf seine Hose und sah, dass sie ebenfalls blutdurchtränkt war.
Er seufzte. Das hatte er gar nicht bemerkt, das Adrenalin des Kampfes hatte bisher noch nicht nachgelassen... doch jetzt begann es, schmerzhaft zu pochen.
"Na gut, ich muss zugeben, dass das nicht alles ist", murmelte er.





Signatur
tempus fugit
tempestas crescit

Jiradir ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Jiradir war seinen Blicken gefolgt.
"Oh, das sieht nicht so nett aus", sagte er. "Komm - lass uns gehen, ich verbinde dich zu Hause."

Der Junge wirkte etwas schuldbewusst, kam es ihm vor. Vielleicht erwartete er, dass er ihn ausschimpfte, weil er nicht in Gol'dra geblieben war. Doch Jiradir hatte keinen Grund zu schimpfen: Sie hatten nur ganz locker ausgemacht, dass sie der Bruderschaft des Bären helfen und bei ihnen arbeiten würden. Wenn Tempus sich umentschied, war das auch in Ordnung.

"Kannst du laufen? Oder soll ich dir helfen?"





Signatur
[=RPG=] 4ever

Tempus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 15:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tempus war von Jiradirs ruhiger Reaktion überrascht. Er hatte sich eingebildet, einen Fehler begangen zu haben, deswegen wunderte es ihn, keinen Ärger zu bekommen. Aber gut, so war es ja viel besser, das sollte ihm recht sein.
Er versuchte, sein Bein zu belasten. Es schmerzte sehr. "Mh", murmelte er. "Ein bisschen Hilfe könnte ich wohl schon gebrauchen, glaube ich."





Signatur
tempus fugit
tempestas crescit

Jiradir ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 17:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Jiradir verzog keine Miene, als er dem jungen Menschen dabei half, die Duellplatzarena zu verlassen.
Er verlor kein weiteres Wort über Gol'dra oder ihr Abkommen mit der Bruderschaft des Bären. Zunächst wollte er sicherstellen, dass Tempus nicht mit einer unbehandelten Wunde herumlief, deren Schwere nicht abzusehen war - er wollte ihn schnell einfach nur nach Hause schaffen und sein Bein versorgen.





Signatur
[=RPG=] 4ever

Tempus ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 09.04.2008
Beiträge: 285
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 17:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tempus verfluchte sich selbst, als er auf Jiradir gestützt davonhumpelte.
Wieso hatte er das bisher nicht gemerkt? Das tat mittlerweile so weh, dass er kaum auftreten konnte. Er war ja so ein...!
Jiradir musste fast sein ganzes Gewicht tragen. Es dauerte eine halbe Ewigkeit, bis sie in dem kleinen Zimmer ankamen, in dem Jiradir sich gewöhnlich einmietete, wenn er in Eleorath war.

Erleichtert ließ Tempus sich auf das Bett fallen.





Signatur
tempus fugit
tempestas crescit

Jiradir ...

...

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.04.2008
Beiträge: 209
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2008 - 17:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Jiradir holte zusammen, was er noch an Verbandszeug und Wundsalbe besaß. Außerdem Alkohol zum Reinigen der Wunde - es war nicht so lang her, dass er Tempus hier das letzte Mal versorgt hatte.

Der Junge hatte sich auf sein Bett gesetzt. Der Weg war äußerst beschwerlich gewesen; und das, wo Tempus doch sowieso schon so erschöpft gewesen war.

"Zieh doch bitte die Hose aus", sagte Jiradir geduldig. "Oder lass mich sonst wie an die Wunde."





Signatur
[=RPG=] 4ever

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13]

Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ist das dein blut
blank