Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Zuckerpuppe0880 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.07.2005
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.07.2005 - 14:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen. Hoffe jemand von euch kann mir helfen. Habe seid ca 4 Wochen eine Britisch Kurzhaar Katze, sie ist 1 Jahr jung und leidet an einer Schniefnase und tränenden Augen (nicht stark aber sichtbar). War mit ihr schon bei verschiedenen TA`s aber bisher hat keiner Rat gewußt.Habe das Blut untersuchen lassen und laut dem Ergebnis ist sie kerngesund. Ansich ist Penelope topfit, spielt und frißt normal, aber sobald sie schläft schnarcht sie und nach dem putzen oder schnurren "zieht sie die Nase hoch". Katzenschnupfen ist es nicht. Meine Vermutung sind verstopfte Tränenkanäle aber bin kein TA. Vielleicht hat jemand von euch schonmal ne ähnliche Situation gehabt und eine Lösung gefunden. Freue mich über jede Antwort. Danke, Katja




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.07.2005 - 14:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Du,
besuch uns doch mal in unserer neuen Forumsadresse für Katzenfreunde, diese Seite hier wird quasi nur noch als Bibliothek verwendet.

Ich würde es vermutlich mit leichten Augentropfen für Kinder versuchen. Die Frage ist nur: wo liegt die Ursache und wie die ein Tierarzt nicht finden kann, das ist natürlich schwierig für Dich oder für uns gute Ratschläge zu geben.

Oftmals ist die Hömopathie da ein sehr guter Helfer. Jen hat da viele gute Inhalte im neuen Forum - und auch Erfahrungen - zusammengetragen.

Lieben Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hase mit tränenden Augen SchreibendeFeder 6 happystar
Schniefnase Nana 1 knalli
was ist besser mit geschlossenen augen oder mit offenen augen zu küssen Soulcreme 16 rockamberg
Augen zu!! Mory 48 mory
Augen Pixy 6 peterkandora
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
bkh krankheiten | augenkrankheiten bei bkh katzen | stark tränendes auge bei bkh katzen
blank