Herzlich Willkommen im 993erForum, dem Board für Fans, Interessenten und Besitzer des faszinierendsten Porsches schlechthin, dem Porsche 993. Wir sind mittlerweile ein kleiner aber feiner Kreis von Porsche Fahrern und Fans dieser Marke die sich gegenseitig auch mit Rat und Tat beiseite stehen und davon könnten auch Sie profitieren. Dieses Forum befindet sich im Lesemodus, für einen Support rund um den Porsche 993, melden Sie sich bitte in unserem new Style 993 Forum unter: 993 Classic Club Forum / Elfer-GTR-Club - das Board zum Porsche 911/993 kostenlos an. Unsere DIY / Do it Yourself / Technik - Wartungs- & Reparaturtipps sind für jeden angemeldeten User im new Style Forum verfügbar. Mit besten Grüssen Thomas Gramlich sowie dem Moderatorenteam


Board Übersicht Gast Login

More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

gecko911 ...
Elfer GTR Club Member
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 1255
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2009 - 19:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Zusammen,

in meinem Coupe ist das H&R-Gewindefahrwerk verbaut und ich würde es mir nicht kaufen, da es nicht voll einstellbar ist und es von Haus aus recht hart ist. Denke, dass es für ein Cabrio sicher zu hart ist. Am Besten einfach mal bei einem Kollegen probefahren.....

Viele Grüße

Christian




Eck ...
Elfer GTR Club Member
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.12.2007
Beiträge: 163
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2009 - 21:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Zusammen,
Ich habe ein Cabrio mit H&R Strassenversions Fahrwerk und ich muss sagen es ist genau richtig. Bei langsamen schlechten Strassen ist es nix, das ist richtig aber die Strassen findet man, zumindest in Bayern sehr selten. Mir war es wichtig, dass es auch bei höheren Geschwindigkeiten richtig ausgelegt ist und das ist es meines Erachtens. Natuerlich ware das PSS10 bestimmt besser aber was ich so gelesen habe wird es nicht richtig weich beim kleinsten Setting und wer spielt schon staendig dran rum bis Mann meint es passt. Das steht bei den Meisten wohl irgendwo in der Kompromiss Mitte und gut iss.
Letztendlich ist es alles Angebot und Nachfrage und Geldbeutel.
Ich habe bis jetzt nur 2 verschiedene 993 fahren koennen, einmal original und tiefergelegt, nur mit Federn und das war Beides nix.
Kauf das was Dein Herz sagt und gut iss.
Gruesse,
Eckhard




CS993
unregistriert

...   Erstellt am 19.02.2009 - 23:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen!

Nicht, dass ihr mir unterstellt, dass mich das hier nicht interessiert!

Aber derzeit haben wir ja mindestens 4 Fahrwerksthemen an den unterschiedlichsten Stellen.

Wenn ich die Beiträge hier so lese, bestätigt sich die allgemeine Problematik, was Empfehlungen in Foren betrifft.

Was gut / mittelmäßig / schlecht / oder was auch immer ist, kann man letztlich nur dann beurteilen, wenn man unter ähnlichen Gegebenheiten mal alles gefahren ist!

Alles andere ist Wunschdenken!

Nach dem Motto - hab jetzt Betrag x.xxx,xx für ein XX Street / Racing / BSSXX / ausgegeben und bin eigentlich ganz zufrieden - rede ich mir zumindest ein - bin ja kein Dummer und geb Geld aus für Müll!


Die Frage ist was will ich?

Fahren tut der 993 auch mit einem Serienfahrwerk mit 400.000 Km - die Frage ist nur wie?

Wenn es nur zum Cafe und zurück taugen muss, würde ich gar nichts machen - Serie reicht vollkommen.

Ansonsten würde ich mir einfach die Frage stellen, was der Logig nach besser sein sollte:

1. Ein Fahrwerk, dass vor ca 20 Jahren auf einem Reißbett entstanden ist!

2. Ein Fahrwerk das nun - 20 Jahre später auf - auf einem 7-Stempel Fahrsimulator entwickelt wird!

Einen solchen Simulator hat KW in seinen Räumen stehen - soweit ich informiert bin, als weltweit einziger Fahrwerkshersteller. Diesen Luxus gönnen sich sonst ausschl. Formel 1 Teams!

Sorry - nehmt es mir nicht übel - aber wenn ich High-Tech käuflich erwerben kann, dann tue ich dies und denke nicht drüber nach, ob ich als nächstes evtl. paar Waagenräder von einem Ochsenkarren montiere!

Ansonst müsst ihr es so machen, wie ein Kunde von mir. Er hat zeitgleich für seinen 993 Turbo jeweils ein Fahrwerk der beiden renommiertesten Hersteller gekauft - Auto ins PZ gestellt - Fahrwerk A einbauen / einstellen / vermessen lassen.

4 Wochen auf Strasse und Rennstrecke getestet - Auto zurück ins PZ - Fahrwerk B einbauen / einstellen / vermessen lassen.

Dann unter den selben Bedingungen wieder Strasse und Rennstrecke - und im Anschluss Fahrwerk A bei Ebay eingestellt.

Er weiß heute von was er spricht!


Ciao
Peter




vaujot 
Elfer GTR Club Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 95
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2009 - 00:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Patrick,
ist diese Kombination Eibach/Bilstein, die Dir angeboten wurde von FVD Brombacher? Konkret diese hier?
Ich frage, weil ich zufällig einen alten Kommentar bei Elfertreff gesehen habe, wo die Kombination geliefert von FVD als "Traumfahrwerk" bezeichnet wurde. Link
Ist allerdings schon etwas älter und auf der FVD seite steht nur Bilstein, nicht Eibach. Wie dem auch sei, vielleicht hilfts bei der Entscheidungsfindung.
Peter,
Du hast allerdings gute Argumente dafür, warum KW das Optimum sein soll, bloß nicht jeder sucht das. Patrick hat ja in seinem Einleitungsstatement schon selbst angedeutet, dass er nicht die ganz große Lösung sucht.
Grüße aus Frankfurt, wo schon wieder Schee liegt,
Valerian




gecko911 ...
Elfer GTR Club Member
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2008
Beiträge: 1255
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2009 - 07:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Zusammen,

ich denk, Peter trifft den Nagel auf den Kopf. Bin ja auch immer noch am überlegn, was ich mit meinem Fahrwerk machen soll. Ich bin sicher auch nicht der Dauerrennstreckenfahrer, sondern eher zügig auf der Landstraße untwegs. Außerdem hab ich keine Lust in der Stadt in jeden Gullideckel zu fallen.

Das Bilstein kostet ohne Federn um die 1200€ und das H&R komplett um die 1500€. Wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber die 500€ drauflegen und ein KW kaufen. Bei mir wurde das H&R vor knapp 20.000km erst verbaut, deshalb ist es eigentlich zu schade zum Tauschen. Und gebraucht bekommt man dafür ja nicht mehr viel......

Irgendwann werde ich mich sicher das KW gönnen

Viele Grüße

Christian




CS993
unregistriert

...   Erstellt am 20.02.2009 - 08:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo zusammen!

Fast bei jeder Debatte in Sachen Fahrwerk kommt die Aussage "ich will ja auf keine Rennstrecke".

Um dort auf Zeitenhatz gehen zu können, braucht es ganz andere Geschütze, als die hier diskutierten Fahrwerke.

Generell ist es ja auch egal wo ich abfliege - auch auf der Landstrasse macht es "aua"!

Wie Christian schon schreibt, die preisliche Spanne zwischen kleiner und großer Lösung liegt im bereich von 5 Tankfüllungen. Bin ich dann mit der kleinen Lösung doch unzufrieden, packe ich evtl. nach einem halben Jahr noch mal die volle Länge auf den Tisch. Bei ganz kleiner Lösung ist der Unterschied noch etwas größer - gebe ich zu - die Frage stellt sich halt, ob ich hier am richtigen Ende spare.

Wenn ich in diesem Thema unsicher wäre, würde ich einfach versuchen die div. Möglichkeiten mal zu fahren - Gelegenheit sollte es hier im Forum ja reichlich geben.

Wenn es mal keinen Schnee mehr hat ( es schneit übrigens grad wieder ) kann ich gerne eine Testfahrt anbieten - egal in welchem Typ des 993.

Auch die diskutierte Härte ist ein weites Feld - gut möglich, dass der eine oder andere sein Fahrwerk als ok ansieht - das Empfinden der Härte ist dabei sehr relativ.

Eine der hier genannten Versionen empfinde ich schon bei Bummelfahrt als recht straff. Spez. bei Bremsmanövern in der Nähe des Grenzbereichs auf evtl. unebenem Belag zeigt es was es kann!!!

In meinen Augen "NICHTS"!!!
Eine zu stramme Feder im Verhältniß zum Leistungsvermögen des Dämpfer kann nicht funktionieren - egal wie hart es im Auge des Betrachters auch immer sein mag.

Ciao
Peter




Patrick993 
Elfer GTR Club Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.03.2007
Beiträge: 57
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2009 - 19:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

da ich ja diesen Beitrag gestartet habe, muß ich mich natürlich mal wieder zu Wort melden.
Mittlerweile gab es ja, wie jedesmal wenn es ums Fahrwerk geht, viel Resonanz. Die Entscheidung wird einem nich leicht gemacht und jeder bringt ja auch sehr gute Argumente.
Ich habe mich mit der Firma Carnewal.com in Verbindung gesetz und die haben mir meines Erachtens ein gutes Angebot gemacht. H&R+Bilstein + Einbau + Übernachtung (Sitz ist in Belgien, ca 450km von mir entfernt)für ca.1550 Euro (Steuern sind enthalten). Dazu würde noch die Vermessung des Fahrweks kommen.
Was haltet ihr davon?

@Vaujot: Das Angebot habe ich hier gefunden Link

@Peter: Auf das Angebot mal verschieden Varianten zu fahren würde ich bei Gelegenheit gerne zurückkommen
Ich weiß, dass Du ein Verfechter der KW Variante bist aber was hältst Du von der Kombi H&R+Bilstein wenn man eher der Landstraßentyp ist?

Gruß

Patrick




vaujot 
Elfer GTR Club Member
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.01.2009
Beiträge: 95
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.02.2009 - 15:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Kollegen,

noch mal ein paar Gedanken von mir:

Patrick, ich glaube, den Weg aus der Südpfalz nach Belgien (900 km hin und zurück) würde ich für die Aktion nicht machen. Es sei denn, Du wolltest ohnehin schon immer mal Brügge anschauen (off topic: Super Film: "Brügge sehen und sterben", klare Empfehlung, wenn Ihr mal etwas amüsantes für einen DVD-Abend sucht). Wie gut die Kombination H&R Tieferlegungsfedern plus Bilstein B6 funktioniert kann ich nicht sagen. Das wäre jetzt wieder Peters turf. Die für die Serienfahrwerke entwickelten Bilstein Dämpfer sind für die H&R Federn möglicherweise zu weich.
Siehe Peters Kommentar:
"Eine zu stramme Feder im Verhältnis zum Leistungsvermögen des Dämpfer kann nicht funktionieren."

Und schließlich noch dies an Christian: ich könnte mir schon vorstellen, ein mit 20000 km ge-, aber vermutlich noch nicht verbrauchtes H&R Fahrwerk Dir abzukaufen. Insbesondere, wenn Du dann dem Peter ein KW abkaufst. Falls das für Dich in Frage käme schick mir ne PN.

Zu guter letzt könnte man natürlich auch die Exkursion zum Porsche-Museum mit einigen Fahrwerks-Vergleichsfahrten auf schwäbischen Landstrassen verbinden. Der HHR hat an dem Tag leider keine Touristenfahrten.

Soviel für den Moment.
Viele Grüße an alle,
Valerian

[Dieser Beitrag wurde am 21.02.2009 - 15:05 von vaujot aktualisiert]




uz993 ...
Elfer GTR Club Member
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.03.2012
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.04.2012 - 14:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Michael,

möchte meinen US 993 Cabrio von den stelzen holen.
Kannst Du mir die genauen Komponenten(Bezeichnung und Evtl Nummern der Dämpfer und Federn)des von dir bezeichneten H&R Street kits geben.
Konnte dieses Fahrwerk noch nirgends finden.

Gruss Ulli




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Fahrwerk Bilstein AP70 0 thomas_gramlich
Bilstein PSS9 chris993 4 thomas_gramlich
Mein Tag bei Bilstein Franky993 51 thomas_gramlich
Bilstein B6 und FVD Fahrwerk Sport psp 19 thomas_gramlich
Bilstein PSS9 ..günstiger gesucht !!!! PAVEL9934S 16 thomas_gramlich

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
dad993 (52), Pier993 (64), 993fifty (63)



... inkl. des Clubs für den er Fahrer dem Copyright © 2oo4 - 2o13 by Th. Gramlich.

Der Name Porsche, der Porsche-Schriftzug, das Porsche-Wappen, sowie die Typenbezeichnungen, Carrera, Targa, Boxster, Cayenne, Tiptronic und Tequipment, sind sämtlich eingetragene Marken der Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG und unterliegen als solche den gesetzlichen Bestimmungen. Das 993er Forum ist eine rein privates Forum von und für Porsche Enthusiasten. Weder der Betreiber des Forums, noch das Forum selbst stehen in irgendeiner Verbindung zur Dr. Ing. h. c. F. Porsche AG. Bei Verletzung von Rechten Dritter ( © & ® etc.) bitte ich um eine kurze Nachricht, vielen Dank! WebDesign, Programmierung, Bildmaterial und die Webidee des 993erForums: Thomas Gramlich, Copyright © 2oo4 - 2o13 - alle Rechte vorbehalten. Seit Okt. 2o13 vertreten durch 993-Club. Reproduktionen, gleich welcher Art, ob Fotokopie oder Erfassung in Datenverarbeitungsanlagen, nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Die Homepage des Autors: www.elfer-gtr.de sowie das 993erForum sind in der Darstellung für eine Bildschirmauflösung von 1280 x 1024 optimiert und unter den
Browsern: Mozilla, Internet Explorer, Opera, sowie Netscape getestet. Zuletzt überarbeitet am 14.1o.2o13
Kostenlose Counter von www.compilermaster.de mal ... wurde diese Seite aufgerufen, vielen dank für dieses große Interesse.
Übrigens zum guten Schluss der Seite noch ein Zitat: Nur das Beste wird einfach kopiert ... in diesem Sinne ...



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank