Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dinchen1979
unregistriert

...   Erstellt am 08.06.2012 - 17:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hy Leute!
Heute ist ein richtig besch.... Tag. Der erste arbeitstag nach der bestätigung vom fa. Ich muss die ganze Zeit daran denken, dass ich das letzte mal als ich in der firma war noch schwanger war. Bin jetz auf der Heimfahrt und könnte nur noch heulen. Noch dazu hab ich heute wieder unterleibschmerzen und leichte blutungen bekommen. Ich hoffe es wird irgendwann leichter und ich kann wieder ihne tränen in den augen arbeiten gehn!!!




Saeckin ...
Seepferdchen
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.05.2012
Beiträge: 65
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.06.2012 - 18:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diese Situation ist mir nur allzu gut bekannt, und leider werden noch mehrere von diesen kommen. Situationen, in denen man damit konfrontiert wird, dass zuvor die Welt ja noch in Ordnung war.
Wenn Du denkst, dass Dich der Arbeitsalltag im Moment noch überfordert, dann lass Dich noch länger krankschreiben. Leider gibt's kein Patentrezept, wie man am besten durch die akute Phase kommt.

Ich wünsch Dir viel Kraft und dass Bauchschmerzen schnell wieder vergehen.

Liebe Grüße





Signatur
Alles verändert sich mit dem, der neben einem ist oder neben einem fehlt.

Ein zauberhaftes Mädchen (*2005) und einen kleinen Jungen (*2012) fest an der Hand, 2 Sternchen tief im Herzen (jeweils MA in 9. SSW/2011).




Stephanie ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 964
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.06.2012 - 13:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann das auch ganz gut nachvollziehen... "das letzte Mal, als wir Motorrad gefahren sind, war ich noch schwanger", "das letzte Mal, als wir in diesem Lokal essen waren, war ich noch schwanger", "das letzte Mal, als ich diese eine Person getroffen hab, war ich noch schwanger", "das letzte Mal, als ich diese Hose an hatte, war ich noch schwanger" usw...
Das ist hart, weil es immer was gibt, bei dem man das letzte Mal noch schwanger war.

Ich wünsch dir ganz viel Kraft und hoffe, es geht dir bald besser.
Jetzt ruh dich erst mal ein bisschen aus am Wochenende und wenn du am Montag das Gefühl hast, du kannst noch nicht auf Arbeit gehen, dann lass dich nochmal krank schreiben.

[Dieser Beitrag wurde am 09.06.2012 - 13:36 von Stephanie aktualisiert]





Signatur
Liebe Grüße
Stephanie mit unserem kleinen Engel im Herzen (20.04.2012)






Hypnokroete 
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 1046
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.06.2012 - 06:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo!

Auch wenns schon ein paar Tage her ist: ich hoffe, es geht dir mittlerweile etwas besser. Kenne das auch nur zu gut mit der Arbeit.

Damals wars für mich total komisch, einfach wieder hinzugehen als wär nichts gewesen. Die Kunden erwarten nette Bedienung und die Chefs, dass man funktioniert. Aber man möchte weder nett sein noch funktionieren. Gar nichts von alldem.

Und wie Stephanie schon sagt, so viele Situationen erinnern einen daran. Ging mir auch so.

Hm, aus Erfahrung kann ich da sagen: es wird besser, weil es sich wieder "überlagert" - war zumindest bei mir so. Man macht dann so viele Dinge im nicht-schwangeren Zustand, dass es dann wieder ein stückweit normal wird. Man redet mit Kunden und Kollegen, lacht und funktioniert wieder. Manchmal tat es auch einfach gut, es zu müssen. Ich bin ein Mensch, der sich dann gern in schlechten Gedanken verliert. Somit war es gut, dass ich zwangsweise abgelenkt wurde.

Ich hoffe, du findest deinen Weg. Ich wünsch dir alles Gute. Oh, und wenns gar nicht geht, lass dich tatsächlich noch etwas krankschreiben.

LG, die Kroete





Signatur
"Wirklich reich ist, wer mehr Träume in seiner Seele hat, als die Realität zerstören kann."
Hans Kruppa



Positiv getestet am 12.04.13 - fasten seat belts, please!!!

Außerplanmäßíger Arztbesuch am 26.4.13 - Baby da, Herz schlägt :)

Doro ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 655
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.06.2012 - 12:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ich kann dir so nachfühlen..ich weiß noch, wie mein 1. Arbeitstag nach der FG war. Die mitleidigen Blicke die mich trafen, waren gleich noch schlimmer als mein eigener Schmerz. Aber mit der zeit wurde es besser. Ich hab gelernt, damit zu leben und bald darauf wurde ich ja dann wieder ss





Signatur
"Wenn du bei Nacht den Himmel anschaust, wird es dir sein, als lachten alle Sterne, weil ich auf einem von ihnen wohne, weil ich auf einem von ihnen lache. Du allein wirst Sterne haben, die lachen können."
Antoinede Saint-Exupery
Sternchen 8.SSW 17.05.2011


silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.06.2012 - 01:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich kann Dich so gut verstehen!!!
Ich arbeite notgedrungen in einer Spielhalle seit 2 Jahr. War direkt in der 8ten Woche im Beschäftigungsverbot.

Als ich an meinem ersten Tag aufschloss liefen mir die Tränen...(( Die ersten Stammkunden waren sehr mitfühlend und ließen mich in ruhe aber dann..kurz vor Feierabend kam ein Pärchen rein die in der Zeit als ich weg war, Oma und Opa wurden von ihrer 17 Jahr alten Tochter. Jedenfalls hatten sie das 4 Wochen alte Baby dabei.. Ich dachte mir schlägt einer ein Brett ins Gesicht!!!:´(( Ich muss dazu sagen, DIE WUSSTEN VON MEINER FG!!!!!!
Da kann man nur mit dem Kopf schütteln..

Heute ist es 35 Tage her seit mein Schatz gehen musste und bin seit 2,5 Wochen wieder arbeiten und es fällt mir immer noch schwer!!! Ich kann nicht daheim bleiben, mein Chef würd ausflippen.. Aber wenn Du die möglichkeit hast, einen verständnissvolleren Chef hast als ich..dann bleib vielleicht doch noch daheim..





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..


dinchen1979
unregistriert

...   Erstellt am 13.06.2012 - 07:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Tja obwohl es mir verdammt schwer gefallen ist, bin ich weiterhin arbeiten gegangen.
Und ich glaube ich werde verrückt
Es laufen nur schwangere oder Mütter mit kleinen Babys rum!!!
Heute ist es genau zwei Woche dass mir mein FA die Bestätigung gegeben hat, dass mich mein Krümelchen verlassen hat. Der Alltag heilt einige Wunden....
Am Vatertag habe ich wie jedes Jahr das Grab meines Papas besucht. Aber diesesmal ist es mir besonders schwer gefallen. Aber ich habe Ihn gebeten mein Krümelchen an die Hand zu nehmen und auf ihn - ja ich bin der festen Überzeugung, dass es ein Junge geworden wär - aufzupassen. Seitdem muss ich sagen gehts mir um einiges besser.
Jetzt weiß ich, dass es ihm gutgeht und dass jemand da ist, der auf ihn aufpasst.
Tja so heilt die Zeit Wunden. Doch im Herzen wird mein Kleiner nie vergessen werden!! Krümelchen wir hätten dich geliebt. Wir sehen uns wieder. Vielleicht im nächsten Leben.....




silvia ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2012
Beiträge: 1259
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.06.2012 - 01:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja, es ist schwer!!!!
Überall sieht man Baby´s, schwangere Frauen, süße Kleinkinder.. Ich denke, besser jetzt als später. So verarbeitet man es vielleicht schneller als wenn man dem immer aus dem Weg geht.

Ich hab nächsten Samstag auch noch eine schwere Hürde. Bin zu einer Baby-Party eingeladen.
Ist aber eine gute Freundin, die seit einiger Zeit mitfieberte das ich schwanger werd, sich riesig mitfreute das es geklappt hat und für mich da war als ich die Fehlgeburt hatte.. Sie ist jetzt im 6. Monat. Hoffentlich schaff ich das..

Natürlich sehen wir unsere Sternchen wieder.. Ich schau als in den Himmel und denke immer...irgendwo da oben sitzt Du auf einer flauschigen Wolke und winkst mir zu...und irgendwann passt Du auf Deine Geschwister auf..

Ich schicke Dir viel, viel Kraft.





Signatur
Liebe Grüße von Silvia
IMMER im HERZEN Sternchen Nick *10.05.2012 MA 12.Woche.. Sternchen Mysteri *09.12.2012 FG 5.Woche..
und Sternchen Skadi *07.02.2013 FG 8.Woche


Zeit heilt keine Wunden..Man gewöhnt sich nur an den Schmerz..



Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
besch..... Zufälle!!!! freckle73 17 knalli
Und um das Jahr auch noch besch... abzuschließen... SternenmamaMela 10 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
mandi1808 (47), LilaK (41), mandy76 (46), LLLLMama (40)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
fehlgeburt forum 2012
blank