ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lenna ...
Pferdenarr
.........



Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 81
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.06.2006 - 15:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Anmerkung: Sorry, dass ich letzte Woche keinen Bericht von mir gegeben hab, aber ich war das Wochenende in Lübeck beim Regionalligaspiel Fußball und am Sonntag auf dem Tobias Regner Konzert in Hamburg... da hatte ich verständlicherweise mal wieder kein Internet... Also noch mal: Es tut mir leid! Aber dafür gibt es heute, trotz akuter Grippe, einen Bericht und ich hoffe er gefällt!

Für heute hatte ich mir mal vorgenommen, außer meinen beiden Pflegepferden keinen zu reiten. Eine Pause muss mal sein, gerade wenn man täglich bis zu 8 Stunden im Sattel sitzt und nebenbei auch noch arbeiten muss. Also ging ich, nachdem ich Becky bei Navajo und Rabauke bei Black Beauty abgegeben hatte, in den Zuchtpferdestall. Teddy folgte mir mal wieder auf dem Fuße, was daran gelegen haben könnte, dass seine Vorbesitzerin und meine Freundin Marion gestern angerufen hatte. Dies war ihm leider nicht verborgen geblieben und ich hatte mal wieder gemerkt, wie sehr er sie doch vermisste. Also hatte ich mal wieder meinen kleinen, schwarzen Neufundländerschatten, aber es störte mich ja nicht, so lange er mich nicht störte. Als ich dann zu Showdown in die Box ging, legte er sich brav davor und wartete, bis ich mit dem Hengst wieder herauskam. Nach einer Stunde ernsthafter Dressur brachte ich den weißen Zuchthengst zurück und ging zu den Zuchtstuten hinüber, wo Angels Wings schon ungeduldig wartete. Mit ihr machte ich erst eine halbe Stunde ernsthaftes Training in Levade und Co. bevor wir zu einem kurzen aber gemächlichem Ausritt durch den Wald aufbrachen, den Teddy verständlich begleitete.

Nachdem ich Angels dann wieder in ihre Box gebracht hatte, ging es zu meinen vier Lieblingen. Ein Schmunzeln ging über mein Gesicht, als ich noch eine ganze Ecke entfernt war. Navajo und meine Neuerwerbung Night Star standen friedlich nebeneinander und kraulten sich über den Zaun hinweg das Fell. Von wegen Streit und so, da war nix zu bemerken. Aber laut den anderen vertrugen sie sich auf der Weide ja auch, nur irgendwie nicht, wenn ich inner Nähe bin. Kopfschüttelnd trat ich also näher und ehe ich mich versah, hatte Navajo mich bemerkt und legte die Ohren bis zum Anschlag zurück. “Navajo!” rief ich laut. Das gab es doch nicht! Erst auf Friede, Freude, Eierkuchen machen und kaum, dass ich da bin, gegen meinen neuen hetzen! Aber auch Night Star begann nun gegen meinen Tinker anzugehen. Und da fiel es mir wie Schuppen von den Augen: Die beiden waren eifersüchtig! Solange ich weg war, ging es, weil keiner Angst haben musste, genug Aufmerksamkeit von mir zu bekommen. Aber wenn ich in der Nähe war, dann ging es los. Beide wollten meine Aufmerksamkeit. Bei Hotùr und Blacky hatte Navajo von Anfang an nichts gegen gehabt, warum es bei Star anders war, ich weiß es nicht. Auf jeden Fall begannen sie mal wieder, sich über den Zaun hinweg zu bekriegen und ich war nah dran Navajo umzustellen. Zwischen Black Beauty und Hotùr wäre er sicher besser aufgehoben. Die Frage wäre nur, ob Beauty die Umstellung gut überstehen würde. Denn noch immer war er sehr misstrauisch, was seine Umgebung betraf. Immerhin konnte ich ihn mittlerweile einigermaßen reiten, aber wir waren ja noch komplett am Anfang!

Als ich bei Star ankam, ließ dieser sofort von Navajo ab und kam zu mir, um sich sein Begrüßungsleckerchen und ein paar Streicheleinheiten abzuholen. Nebenan hörte ich meinen Tinkerhengst unwillig schnaufen, aber ich ignorierte ihn. Anders bekam er es nie in den Griff. Er musste merken, dass ich ihn nicht vernachlässigte aber halt auch nicht unnötig betüdeln würde. Nachdem ich der Meinung war, Star wäre genug begrüßt worden, sprang ich über den Zaun zu Navajo rüber. Dieser stieß ein lautes Wiehern aus und begrüßte mich mit einem Schubser gegen die Schulter. “Hej! Was wird das denn, du?” lachte ich und kraulte seine dichte, dicke Mähne. Auch er bekam ein Brotleckerlie und während ich ihn kraulte, beschnoberte er mich. Er war ja wirklich zum knuddeln mein kleiner Tinker! Allerdings blieb ich bei ihm genauso lange wie bei meiner Neuerwerbung und dann ging es zu meinem Friesen, der schon abwartend zwischen Auslauf und Box stand, meinen kleinen Kater auf dem Rücken. Seit ich Beauty das erste Mal geritten war, schien er mir gegenüber lockerer zu werden. Er brummelte freudig, wenn er mich sah und zuckte auch nicht mehr erschreckt zusammen, wenn ich mal eine hastige Bewegung machte. Nachdem auch der Friese begrüßt war, ein wenig länger wie die anderen, da er ja auch ne schreckliche Vergangenheit hatte, hupfte ich zu meinem kleinen Isi, der mich mal wieder komplett ignorierte. Seine Nase war in den Wind erhoben und seine Augen hielt er geschlossen. An seinen bebenden Nüstern allerdings erkannte ich, dass er mich sehr wohl bemerkt hatte. Allerdings blieb ich nahe ihm stehen und wartete, bis er von alleine zu mir kam. Es dauerte auch nicht lange, da schnaubte er noch mal laut und trat dann zu mir, rieb seine Stirn an meiner Jacke. “Hallo Kultani! Na, warst du in Gedanken wieder in deiner Heimat?” fragte ich leise und als hätte er mich verstanden nickte er mit dem Kopf.

Es gab mir einen kleinen Stich ins Herz, wenn er so in Gedanken versunken da stand und träumte. War er wirklich unglücklich hier? Aber wenn ich ihn ritt war er freudig und willig wie immer. Und zu scherzen aufgelegt. Letztens hatte er doch glatt mitten im Ausritt eine Kapriole hingelegt und mich somit auf den eiskalten, matschigen Waldboden befördert! Ich hatte ausgesehen, wie ne kleine Sau! Aber ich hatte ja auch selbst Schuld, was träumte ich auch beim Reiten? “Na, Kulta, was machen wir heute?” murmelte ich in seine Mähne. Eigentlich wollte ich ja wirklich nicht reiten, aber was sprach gegen ein bisschen Spaß? Also ging ich auf den Platz und baute ein paar Trailhindernisse auf so wie niedrige Sprünge. Danach holte ich meinen Kultani, Navajo und Star auf den Platz und ließ sie frei. Beauty wollte ich heute in Ruhe lassen, ich wollte ihn mit dem Parcours nicht überfordern. Damit er nicht alleine blieb, hatte ich Becky und Teddy angeordnet, bei ihm zu bleiben, was die Hündin willig machte, mein Rüde dagegen musste erst mal zu Raison gerufen werden. Auf dem Platz konnten die Tiere machen was sie wollten. Es war lustig anzusehen, wie der Tinker versuchte über einen kleinen Oxer zu springen oder wie Hotùr staksig und unsicher über die Wippe trippelte. Star dagegen hatte sich an der Flatterplane aufgebaut und beobachtete sie fasziniert. Nach und nach probierte aber jeder mal was aus, auch wenn ich ein wenig Treiben durfte, aber ich glaube, den Pferden hat es eine Menge Spaß gemacht!





Signatur

Mia ...
Adminstrator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 290
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2006 - 21:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Süße hab schon lange nüx mehr von dir gehört....
grad is mir aufgefallen das ich noch nüx zu deinem bericht geschriebn hab *sRy schrei*
Der is ma wida zauberschön!!!^^

:kiss: meld dich ma wida
Mia





Signatur

Name: Rhythmus 33
Spitzname: Rhythmus, Rhythel, Rhythelchen, Rhythi
Alter: 15 Jahre (14.06.1991)
Rasse: Westfale
Ausbildung: Damals S Springen, heute L Dressur
Charakter: Rhythmus ist total schmusig und ein ganz lieber Knuddelbär. Beim Reiten ist er einfach spitze, jedoch kann er auch ma los schießen und einen kleinen Freudebuckler machn.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ein bisschen Spaß muss sein... Nenadinho 3 tsgoberradtt
Ein bisschen Spass muss sein... Zinha 5 scouser
Ein bisschen Anarchy muss sein... Feder 2 is
Ein bisschen Spass muss sein.. Pepe1607590814 35 andydatteln
Budget - (ein bisschen Geld muss sein) Herr75 11 emagdnim
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank