ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lenna ...
Pferdenarr
.........



Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 81
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.04.2006 - 11:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


“So, geschafft!” Stolz stellte ich die Mistgabel in die Ecke und kraulte Angels Wings nochmal die Stirn. Sie war die letzte im Bunde gewesen, Showdown, Hotùr, Mon Cherry und Black Beauty waren bereits geputzt und bewegt worden und ihre Unterkünfte sauber gemacht. Hotùr war auch wieder in seine Box gezogen, meinem Fuß ging es wesentlich besser und den Gips war ich los. Ich fand es nur ein wenig schade, aber klar, ein Pony gehört nicht in den Vorgarten. Und schon gar nicht alleine. Die letzten Tage hatte er den Kopf ganz schön hängen lassen, auch wenn ich Teddy und Becky zu ihm gesperrt hatte. Und das, um selbst Ruhe zu haben. Denn der Neufundländer und mein kleiner Kater in einem Raum, das ging nicht gut! Aber immerhin war nur die hässliche Vase zu Bruch gekommen, nichts schlimmes also, aber irgendwann reicht es. Die beiden sind wirklich ‘wie Hund und Katze’ und es endet immer im Chaos, wenn ich nicht auf sie aufpasse. Aber dennoch, missen möcht ich keinen der drei! Obwohl Teddy mir noch nicht lange gehört, er gehört dennoch einfach dazu, der arme kleine. Er vermisst Marion noch immer, aber ändern kann ich es leider nicht. Nunja, dafür hab ich immer ein Bodyguard. Teddy folgt mir ja wirklich immer überall hin. Auch jetzt, während Rabauke sich bei meinem Friesenhengst vergnügte und Becky bei Navajo in der Box lag, lag Teddy neben mir und beobachtete jeden einzelnen Handschlag. Manchmal ganz schön nervig!

Als ich Angels Box versperrt hatte, machte ich mich auf den Weg zu meinem Stall, denn einer fehlte in meiner Liste noch. Genau, Navajo. Seine Box hatte ich zwar schon fertig, aber geritten hatte ich ihn noch nicht. Also betrat ich seinen Auslauf, in dem er döste und rief leise nach ihm. “Navajo!” Er hob seinen Kopf und wieherte mich an, bevor er auf mich zu trabte. “Na, was meinst du? Mal wieder nen Trail Parcours?” Ich machte ein Handzeichen und er nickte. “Gut, dann komm!” Navajo folgte mir wie immer ohne Halfter und Strick bis zum Putzplatz, was ich sehr angenehm fand. Weniger angenehm war, dass Teddy wohl der Meinung war, mein Fuß heile zu schnell... denn er lief vor mir und meinte dann langsamer werden zu müssen, sodass ich fast nen Abflug machte. “Teddy, du kleiner Trampel! Hättest du wohl die Ehre, deinen durchtrainierten Astralhundekörper ein wenig zur Seite zu schieben?” meinte ich überfreundlich und schob ihn mit einer Gehhilfe an. Nachdem ich meinen Tinkerhengst dann kurz übergeputzt hatte, holte ich den schweren Westernsattel und die Einohrtrense und war kurz darauf fertig.

Auf dem Platz hatte ich den Parcours aufgebaut, welchen ich nun mit Navajo trainierte. Er war schon viel sicherer geworden, auch wenn ihm die Plastikplane immer noch nicht 100 pro geheuer war. Nachdem ich ihn gelockert hatte, ging es rückwärts durch das Stangen- L und das Viereck, danach über die Wippe und die Brücke, alles rückwärts. Der Tinker vertraute mir total und tat willig das, was ich von ihm verlangte. Es machte richtig Spaß mit ihm. Aber schon nach einer halben Stunde machte ich Schluss, es war schon spät und ich musste mich ja noch meinem Job widmen. Also brachte ich Navajo zurück in seine Box, kraulte ihn noch ein wenig und pfiff meine Haustiere zu mir, um in die Praxis zu gehen.





Signatur

Mia ...
Adminstrator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 290
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.04.2006 - 01:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ein schöner Bericht Süße und ein tolle Abwechslung (von der Länge her) :D





Signatur

Name: Rhythmus 33
Spitzname: Rhythmus, Rhythel, Rhythelchen, Rhythi
Alter: 15 Jahre (14.06.1991)
Rasse: Westfale
Ausbildung: Damals S Springen, heute L Dressur
Charakter: Rhythmus ist total schmusig und ein ganz lieber Knuddelbär. Beim Reiten ist er einfach spitze, jedoch kann er auch ma los schießen und einen kleinen Freudebuckler machn.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Viehtrieb mit Westernpferden Renate 0 itancana
Ausritt mit 3 Westernpferden Jil 9 ziva
Gerechtigkeitssinn bei Hunden ? Julia 2 hunderundeinfoboard
Aufregender Tag mit den Hunden Lisa 1 free_horse
was istz mit den Hunden .... Shila 2 arme_pfoten
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank