ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lenna ...
Pferdenarr
.........



Status: Offline
Registriert seit: 18.10.2005
Beiträge: 81
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.03.2006 - 18:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Fix und alle schloss ich die Boxentür von Marions Wallach Wind of Change. Er war der vorletzte auf meiner heutigen Liste, alle anderen Tiere, die ich zu bewegen hatte, hatte ich schon hinter mich gebracht. Wobei Nanci mal wieder den meisten Stress gemacht hatte. Mit den anderen hatte ich für die kommenden Turniere trainiert, an denen ich mit Navajo, Showdown, Mon Cherry und Hotùr dran teilnehmen wollte. Aber auch mit E Lando hatte ich eifrig trainiert, er machte sich echt gut. Vor allem, weil Marion sich für das Turnier hier bei uns auf dem Hof angemeldet hatte und ihn selbst derzeit nicht trainieren konnte. Sie war noch immer unterwegs und wusste nicht, wann sie wiederkommen würde. Aber da kann man nichts machen. E Lando und Wind übernahm ich ja wirklich gerne, auch wenns daran ging, sie fürs Turnier fit zu machen. Nur Nanci, naja, sie mag mich halt immer noch nicht.

Jetzt stand nur noch Black Beauty an. Er hatte in den letzten Tagen echt große Fortschritte gemacht! Auch wenn er wirklich nur mir vertraute, bei anderen drehte er immer noch total ab. Aber mit der Zeit wird auch das werden, hoffe ich. Ich ging zu seiner Box, holte ihn heraus und putzte ihn gründlich. Neben uns lagen Becky, ReBell und Teddy faul herum und beobachteten mich bei meiner Arbeit. Rabauke war währenddessen zu einem Streifzug über den Hof aufgebrochen und jagte die Mäuse, die sich im Heu tummelten. Blackys Augen wanderten misstrauisch umher und man sah ihm an, dass er hypernervös war.

Sanft legte ich den Sattel auf seinen Rücken und legte die Trense an. Seit gestern longierte ich nicht mehr mit dem Kappzaum, Beauty reagierte wirklich gut. Aber auch an den Sattel und dessen Gewicht hatte er sich derweil gewöhnt und die Bocksprünge waren seltener geworden. Ich begann mit longieren und dem Lösen meines Friesenhengstes. Langsam und ruhig lief er im Kreis und seine Ohren waren arbeitswillig aufgestellt. Nachdem Beauty gelockert war, begann ich mit dem eigentlichen Training. Erst wie die letzten Tage, mit Sattel in allen drei Gangarten. Danach holte ich Black Beauty zu mir und legte ihm einen Kartoffelsack auf den Rücken. Er sollte mein Gewicht demonstrieren, welches ich in naher Zukunft selbst in den Sattel bringen würde. Wie beim Sattel fing er auch diesmal an zu bocken und ich war froh nicht diejenige zu sein, die so herumgeschaukelt zu werden. Gott sei dank hatte ich den Sack gut festgebunden, sonst wäre er kurz oder lang im Sand gelandet. Nur langsam begann der schwarze sich an das Zusatzgewicht zu gewöhnen und seine Bocksprünge wurden erst flacher, bevor sie auch weniger wurden und irgendwann komplett aufhörten.

Es war ein großer Erfolg und so ließ ich ihn noch eine Runde laufen und nahm dann den Sack und den Sattel herunter. Danach kam die Trense runter und Beauty konnte sich noch eine Weile austoben, bevor ich ihn erneut putzte und in seine Box brachte.


Ich weiß, der Bericht ist kurz und net so dolle, aber ich hatte die Woche keine Zeit, Geburtstag, Elternbesuch und Autounfall haben mich um einiges zurückgeworfen!!!





Signatur

Mia ...
Adminstrator
..............................



Status: Offline
Registriert seit: 24.08.2005
Beiträge: 290
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.03.2006 - 21:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Süße!
Schöner Bericht und auch eine willkommende Abwechslung für meine Augen^^ Es freut mich echt zu sehn das es Beauty gut geht und langsam wida 'normal' wird!!! ich hoffe, das ich das mit Perla auch hinbekomme, aba ich glaub, das wird auch noch

BRAVO!ABLAUS!RESPEKT!


+liebz dich+ Mia





Signatur

Name: Rhythmus 33
Spitzname: Rhythmus, Rhythel, Rhythelchen, Rhythi
Alter: 15 Jahre (14.06.1991)
Rasse: Westfale
Ausbildung: Damals S Springen, heute L Dressur
Charakter: Rhythmus ist total schmusig und ein ganz lieber Knuddelbär. Beim Reiten ist er einfach spitze, jedoch kann er auch ma los schießen und einen kleinen Freudebuckler machn.


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Bericht Ba-Wü top 32 bericht von Philipp Riedel black 1 ttler
Bericht vom 14.7.05 0 filly
Bericht 5 Sydney 2 nilayshomepage
1.Bericht Lara -1 vrhamfluss
Bericht 4 Sydney 0 nilayshomepage
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank