Zauberspiegel Wissenschaft Ideenfabrik

++++++ Nochmal neues Forum +++++++Achtung ! ++++++ NEUES FORUM ++++++

Ab sofort neues Forum nutzbar: www.torkado.de/zauberspiegel
Bitte hier nichts mehr eintragen, eventuell eigene gute Texte von hier rüberschaffen.
--- Ab Oktober kann man hier nur noch lesen ---

Altes Archiv Mitglieder Registrieren Login


More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Norbert 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2009 - 11:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo an alle,

ich möchte hier auf eine Umstand aufmerksam machen der mich persönlich sehr nachdenklich Stimmt. TELEPOLIS macht in einem Artikel http://www.heise.de/tp/r4/artikel/29/29684/1.html bedingungslosen Grundeinkommens an den Bundestag aufmerksam, den ich am Erscheinungstag des Telepolisartikel noch mitgezeichnet habe. Da waren bereits ca. 16000 Mitzeichner eingetragen und gestern konnte ich noch eine Zahl von über 21000 sehen. Einen Tag nach dem Telepolisartikel gibt es angeblich Probleme mit dem Server die bis jetzt noch nicht behoben sind. Es wurde bereits versucht den Administratoren des Servers sowie den Moderator des Forums zu kontaktieren doch scheinbar ist man nicht bereit über die Wahren Gründe Information herauszurücken wie hier http://www.bgeinfo.de/ nachzulesen ist. Bei 50000 Mitzeichnern kommt dieses Thema in den Bundestag, mehr nicht. Aber offensicht wehrt man sich dagegen. Meine Bitte deshalb mitzuzeichnen.

Gruß
Norbert




<Übersetzer>
unregistriert

...   Erstellt am 14.02.2009 - 19:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo!

Ich glaube nicht, daß die Forderung nach einem "bedingungslosen Grundeinkommen" in das Parlament kommt, nachdem sowohl der Wissenschaftliche Beirat beim Bundeswirtschaftsministerium, der Wissenschaftliche Beirat beim Finanzministerium (in beiden Gremen sitzen führende Wirtschafts-Professoren) und dazu der Sachverständigenrat, der der Bundesregierung zuarbeitet, dieses Vorhaben als ökonomisch und gesellschaftlich kontraproduktiv eingeschätzt und diese Aussage eingehend begründet haben.

Entsprechend lehnt auch der DGB in einer ausführlichen Begründung diesen Vorschlag ab.

Die Katholische Sozialwissenchaftliche Zentralstelle in Mönchengladbach kommt ebenso wie die Kammer für Soziales der EKD zu einem negativen Urteil.

Im Bundestag ist nur die Fraktion "Die Linke" für diesen Vorschlag (wie lange noch?) zu gewinnen. Wenn die aber die Macht im Lande haben, dann wird es über Nacht mit dem "bedingungslosen Grundeinkommen" ein Ende haben, und die sozialistische Arbeitsdisziplin wird wieder eingeführt.




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.02.2009 - 18:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich hatte am 9.2.09 unterschrieben.

Die LINKEN verbieten es ihren Leuten zu unterschreiben, sind voll bescheuert.
Von denen könnt ihr GAR NICHTS bezüglich BGE erwarten.
Ich schreibe mir dort im (geschlossenen) Forum die Finger wund.

Zu empfehlen ist: www.bge-forum.de

Hier Interessantes zu Petitionen überhaupt
(Achtung ! Anklicken funktioniert nicht richtig, ihr müsst die URL kopieren):
http://www.freigeistforum.com/forum/index.php?topic=22851.msg603894#msg603894


MfG
Gabi

[Dieser Beitrag wurde am 16.02.2009 - 18:57 von Gabi aktualisiert]




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2009 - 08:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Es sind jetzt

47790 Stimmen !

Es könnte gut hinkommen, dass heute noch die 50 000 zusammenkommen.

MfG
Gabi




Norbert 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 9
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.02.2009 - 22:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi Gabi,

letzter Stand den ich heute gesehen habe lag bei über 51000. Mal sehen was nun unsere Herren Volkvertreter daraus machen.

Norbert
Gruß




Philipp 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 30
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.02.2009 - 03:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Gabi schrieb


    Die LINKEN verbieten es ihren Leuten zu unterschreiben, sind voll bescheuert.


unglaublich. Ich frage mich mehr und mehr, was das "links" soll. Die arbeiten ja manchmal völlig "rechts".


Was auch immer jetzt geschieht oder nicht, es hat immerhin die Runde gemacht, das mit dem Grundeinkommen.




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.02.2009 - 10:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Norbert,

Norbert schrieb
    letzter Stand den ich heute gesehen habe lag bei über 51000.


Ganz genau sogar bei 52 977 Online-Stimmen.
Hinzu kommen die Stimmen per Fax und Postkarte.
Das können auch einige Tausend sein, und für die läuft die Frist noch ! (4 Wochen länger über den 10.2.09 hinaus)
Also wer will, der kann noch mitzeichnen per Post oder Fax.
Irgendwo bei www.bge-forum.de steht die Adresse.
Hier ausführlich:
http://www.bge-forum.de/viewtopic.php?f=4&t=157&start=10#p2267


Hallo Phillip,

Philipp schrieb
    unglaublich. Ich frage mich mehr und mehr, was das "links" soll. Die arbeiten ja manchmal völlig "rechts".


Sie haben eine eigene Variante, die aber nicht bedingungslos ist. Die halten sie für realistischer - und sie wollen ja was erreichen.
Leider hat sie in meinen Augen auch noch viele unangenehme Nebenwirkungen, die ein BGE, das man weltweit empfehlen kann (produktsteuerfinanziert), gar nicht erst betrifft.
Die weltweite Machbarkeit ist für meine Begriffe unbedingt nötig.
Und bei einer hohen Produktsteuer (keine Lohnsteuer mehr) bleiben bei vielen Produkten die Preise gleich. Nur dort, wo per Automatisierung hergestellt wird, muss entweder mehr bezahlt werden (Kunde an Staat), oder der Hersteller verliert seinen Profit.

Die Automatisierung ist ursächlich für die ganze Arbeitslosigkeit (natürlich neben dem kapitalistischen Wirtschaftssystem).
Kritiker sagen wieder, der ganze Fortschritt könnte stagnieren, weil ohne Profit kein Anreiz da ist.

Fortschritt für wen frage ich da, für Minderheiten ?

MfG
Gabi

[Dieser Beitrag wurde am 20.02.2009 - 11:18 von Gabi aktualisiert]




Trinity 



...

Status: Offline
Registriert seit: 08.01.2008
Beiträge: 17
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.04.2009 - 12:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo, Leute

Ein hochaktueller Film zum Thema "GRUNDEINKOMMEN für ALLE", hier gleich zum ansehen.

Zitat: "„Ein Einkommen ist wie Luft unter den Flügeln!“ so beginnt der Film. Sollte das für jeden bedingungslos sein? Kann es das geben: ein wirtschaftliches Bürgerrecht?
http://www.kultkino.ch/kultkino/besonde … deinkommen

viel Freude mit diesen überzeugenden Film - Essay

MfG, Trinity




<Gast>
unregistriert

...   Erstellt am 09.05.2009 - 11:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hier schreiben wohhl nur Hartz 4 Empfänger?




Gabi 



...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2007
Beiträge: 98
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.05.2009 - 09:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


schrieb

    Hier schreiben wohhl nur Hartz 4 Empfänger?


Wahre Kreativität (ohne planbare kurzfristige Amortisation) wird im Kapitatlismus nicht bezahlt.




More : [1] [2]




Wir sind zu finden über
alle24.de

Das Forum wendet sich an interdisziplinäre Grenzenüberschreiter der Naturwissenschaft, wie Privatforscher, Erfinder und Entdecker und die, die es werden wollen. Neue Ideen oder gute Fragen sind Pflicht, die Lehrmeinung wird als bekannt vorausgesetzt. Wiederholt mahnende Vertreter der "anerkannten Seite" ohne kreativen Beitrag sind nicht erwünscht, auch Fragen nicht, die kein kreatives Ziel verfolgen, sondern auf eine Beschäftigungstaktik hinauslaufen. Destruktive oder beleidigende Beiträge werden gelöscht.
(kurzer Löschantrag an Fee oder Markus)

Was hier anders ist:
Keine Störer !
Zensur der Zensur

An Schüler und Studenten eine
Warnung
:

Hier werden auch Inhalte diskutiert, die hypothetisch sind
(nicht immer ausgewiesen).

[ Resonanz-Programm ] [ PSE ] [ Borderlands ] [ Dichtes Wasser ] [ Tolzin ] [ Dorntorus ] [ Disclaimer ]
im Web in www.torkado.de


Ist die Wissenschaft ein fauler Zauber? Kann sie die zauberhafte Natur widerspiegeln ? Hier wird daran gearbeitet


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank