ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Linda ...
König der Turnierreiter
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.10.2007 - 15:51Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es war ein schöner, sonniger Morgen. Ich stand auf und zog die Vorhänge zurück. Weit und breit keine Menschen - oder Pferdeseele zu sehn. Ich schaute auf die Uhr, es waren 9 Uhr. Ich lief runter in die Küche und begrüßte Lena. Sie war in einen Zeitungsartikel ihres letzten Turnieres vertieft. Erst als ich lautstark den Stuhl zurück schob , schaute sie zu mir auf und grinste. " Guten Morgen! Maria ist vor einer guten Minute raus gegangen um mit Saint Tropez zu trainieren. Ich hatte mir gedacht das wir zwei heute mal bei dem geilen Wetter einen netten Ausflug in den Wald machen. Was hälst du davon?" Ich stimmt natürlich sofort zu ,denn ich wollte Vienna nach den vielen Turnieren auch mal wieder eine Auszeit gönnen. Nachdem wir zuende gefrühstückt hatten, zog ich mich um und wir beide liefen zu unseren Pferden. Als ich in die Box zu Vienna sah, bekamm ich einen halben Nervenzusammenbrauch ^^ Sie sah aus wie sau. Trotzdem begrüßte ich mein Pony herzlich und schob ihr eine Möhre ins Maul. Ich nahm ihr rosanes Halfter und strich es ihr über den Kopf. Sie ließ es artig über sich ergehen und als ich den Strick eingeklinkt hatte, folgte sie mir ohne widerspruch zum Putzplatz. Dort standen schon Lena und Fly. Auf der Weide hatten Lena und ich mal beobachtet das sich Vienna und Fly sehr gut verstanden und deswegen hatten wir auch keine Sorge das es unterwegs Zickenterror gab. Ich band Vienna an und lief zurück zu meinem Spind und holte meinen Putzkasten. Zuerst striegelte ich Vienna über den Hals , weiter über den Rücken bis zum Schweif. Als ich mir den Bauch ansah hätte man denken können sie wäre die ganze zeit mit dem Bach auf der Wiese rumgerutscht. Mit einem leisen Seufzer machte ich mich daran diesen sauber zu bekommen. Langsam wurde Vienna unruhig und zog am Strick, ich schaute zu Fly aber diese hatte nur gelangweilt ihren Strick im Maul und lutschte dadran rum. Ich schaute mich um und dann sah ich den Grund warum Vienna so unruhig war: Hinter Fly stand ein kleiner weißer Hengst, der Grund von Viennas Schlaflosen nächten ^^ CORSALES. Der hatte es ihr wirklich angetan. Ich musste zugeben der hübsche Schimmel war eine Pracht. Nur leider hatte ich nicht so viel Geld ihn zu kaufen, sonst würde er bestimmt schon längst mir gehören. Da ja die nächste Zeit Escada verkauft würde (worüber ich ziemlich traurig bin :'[) und ich somit noch ein Pflegepferd haben könnte, würde ich mal mit Tigra reden und würde Corsales als Pflegepferd nehmen. Nach einer zappeligen und aus Viennas Sicht nervenden Putzorgie, war sie sauber und ich packt mein Putzzeug weg. Dann kam ich mit Sattel und Trense wieder. Das trensen klappte viel besser als das Putzen und Vienna öfte brav ihr Maul und ich konnte das Gebiß hineinschieben. Den Sattel hatte ich vorsichtig auf ihren Rücken gelegt und nun alles fest gemacht. Lena war auch gerade fertig geworden und nun setzten wir noch unsere Helme auf, gurteten nach und saßen auf. Am langen Zügel schritten wir Richtung Wald. Lena quaselte am laufenden Band und ich hatte bestimmt schon glühende Ohren vom zu hören. Nun kamen wir an die Wiese worüber ich mit Vienna normaler Weise galoppieren würde und ich merkte wie meine Süße unruhig wurde. Ich hielt sie aber zurück und parierte durch zum Halt. Lena hatte vorgeschlagen ein paar Dressurlektionen oder so etwas zum Spaß zu machen. Ich blieb mit Vienna stehen und Lena ritt mit Fly ca. 10m weit weg von mir sodass wir in einer Höhe standen. Zuerst schritten wir eine Zirkel ab und versuchten immer auf gleicher Höhe zu bleiben. Das war gar nicht so einfach, denn Fly machte viel größere Schritte als Vienna und ich musste sie schon ein wenig treiben damit wir mit kamen. Nach 5 Runden fingen wir an zu traben. Hier hatten Vienna und Fly ihr gemeinsames Tempo gefunden und hielten es ziemlich konstant. Nach 5 weiteren Runden, gab ich Vienna genaue Galopphilfen und gab ein wenig nach, sodass sie angaloppieren konnte. Sofort viel sie in einen butterweichen Galopp. Ich konnte es mir immer noch nicht vorstellen, dass Trab und Galopp von einem Pferd so unterschiedlich zu sitzen sein können. Der Trab von Vienna war irgendwie schwer zu sitzen und unangenehm, aber der Galopp war einfach nur weich und toll. Wir galoppierten ein paar Runden bis Lena auf einmal den Zirkel abbrach und einfach geradeaus galoppierte, ich tat es ihr nach und versuchte sie im Jagdgalopp einzuholen. Und tatsächlich meine kleine Ponystute war schon nach kurzer Zeit auf der gleichen Höhe wie die viel größere Fly. Lena schaute ziemlich erstaunt als wir schon neben ihr galoppierten und ich gab direkt mit meinem geilen Pferd an und sagte:" jaa, da schaust wie viel Power mein kleiner Schatz hat. Ist eben das beste Pony auf der Welt!" Dabei lobte ich Vienna und kurze Zeit später parierten wir zum Schritt. Der Atem von den Pferden war schnell und auch wir beide keuchten. " Das wars wohl mit guter Kondition ", lachte Lena und klopfte Fly liebvoll auf den Hals. Ich nahm meinen rechten Fuß aus dem Bügel und legte den Bügel vor den Sattel auf die andere Seite. Dann nahm ich mein rechtes Bein und schwang es auch auf die linke Seite. Meine Gerte nahm ich auf die rechte Seite. "Was machst du da?", fragte Lena unglaubwürdig. "Jetzt sitze ich im Damensitz. So sind die Damen von früher geritten und gesprungen. Das ist voll lustig mach das auch mal", gab ich zurück. Lena tat es mir gleich und schwang ihr Bein mit leichten Schwierigkeiten (schlechte Kondition und gelenkig...+hust+ ^^)"So kann man doch gar nicht traben geschweige denn galoppieren" stellte Lena fest. "Doch klar, zwar ist das mit so einem Sattel ein bisschen ungemütlich aber es gibt oder besser gab früher spezielle Damensättel." erklärte ich ! "Das glaub ich dir nicht , dass musst du mir zeigen", neckte mich Lena. Sie blieb mit Fly stehen und ich drehte erst einmal einen großen Zirkel um sie ,dann trieb ich mit meinem linken Bein und als Ersatz für das rechte Bein hatte ich ja die Gerte auf der rechten Seite und mit der tippte ich Vienna immer nur leicht in die Seite. Sofort trabte sie los. Es war ein lustiges Gefühl und machte riesigen Spaß. Ich trieb noch ein wenig mehr und und schon war Vienna im Galopp. Man musste sich schon mehr am Sattel festhalten aber trotzdem fiel ich nicht herunter. Als ich wieder in den Schritt parierte, erntete ich einen anerkennenden Applaus von Lena. Ich grinste und forderte sie mit einer Handbewegung dazu auf, dass auch mal zu probieren. " Nein, nein, ganz sicher nicht. Ich kann mich gleich ins Gras schmeißen wenn ich das mache", kam die entpörte Antwort von Lena. "Komm, du fällst da nicht runter du musst ja nicht galoppieren aber trabben bekommst du ja wohl hin ", ermunterte ich sie. Und tatsächlich nach einer Zeit hatte ich Lena überredete und sie lief im schritt in einem Zirkel um mich herum. Da sie für Fly keine Gerte dabei hatte gab ich ihr meine und nach einer Zeit hopste Fly mit der kichernden Lena obendrauf im Trab um Vienna und mich herum. "Siehste, sag ich doch das ist voll lustig und gar nicht schwer", rief ich ihr zu. Den Galopp traute sich Lena aber dennoch nicht zu und so setzten wir uns wieder normal in den Sattel und schritten langsam nach Hause. Denn es war schon Mittagszeit. Dort angekommen sattelte und trenste ich Vienna ab und führte ich sie auf die Weide wo sie dann zusammen mit Fly direkt anfing zu grasen. Ich packte noch meine Sachen in den Spind und lief zu Viennas Box. Diese mistet ich noch aus und als ich nach Sarfim schaute bemerkte ich das auch er auf der Weide war und mistete einfach seine Box auch aus. Dann gab ich Escada und Corsales noch ein Möhrchen und Suavemente gab ich einen Apfel. Nun merkte ich das mir auch der Magen knurrte. Also lief ich zum Haus um zu sehen ob schon jmd. etwas gekocht hatte. Singend stand Maria in der Küche und brutzelte irgendetwas. Begierig und 'fast' sabbernd ging ich zu ihr und schaute über ihre Schulter" Das sind Fischstäbchen mit Pommes und Salat", kam die begeisterte Antwort als ich gefragt hatte, was sie denn da machen würde. Dann merkte ich das jmd um meine Beine schlich. Mein Kater Merlin wollte auch sein Mittagessen haben. Ich hob den Kater auf meinen Arm und ging in die Vorratskammer. "Auf was haben wir denn heute Hunger Monsieur? Hühnchen oder Fisch? ", fragte ich Merlin. Es kam nur ein Protestmaunzer, weil ich ihn auf dem Arm hatte was er eigentlich ziemlich scheiße fand xD . Ich entschied mich für Hühnchen und nahm die Dose mit in die Küche. Dort löffelte ich alles in Merlins Napf und stellte es ihm vor die Pfoten. Sofort stürzte er sich darüber und ich ging in meine Zimmer und zog mich um. Dann war auch Maria mit dem Essen fertig und gemeinsam mit Lena setzten wir uns an den Tisch und ließen es uns schmecken.





Signatur
Wirf dein Herz über's Hinderniss und spring hinterher ;D

http://www.pennergame.de/ref.php?refid=1452260

Thessa ...
Turnierfreak
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 233
Nachricht senden
...   Erstellt am 15.10.2007 - 23:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Schön!
Umgang: 5%
Dressur: 1%





Signatur

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten, Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Taten, Achte auf deine Taten, denn wie werden zur Gewohnheit, Achte auf deine Gewohnheit, denn sie wird zu deinem Charakter, Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!

Aus dem Talmud

Linda ...
König der Turnierreiter
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.10.2007 - 17:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Thessa?
Bist du überhaupt Berichtebewerter? o.0





Signatur
Wirf dein Herz über's Hinderniss und spring hinterher ;D

http://www.pennergame.de/ref.php?refid=1452260

Joey ...
WM Qualifikations Reiter
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 687
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.10.2007 - 18:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


jap, is se... nimmt mir n bissle arbeit ab^^





Signatur



Tiere sind meine Freunde - und meine Freunde ess' ich nicht!

Thessa ...
Turnierfreak
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 24.09.2007
Beiträge: 233
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.10.2007 - 19:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ähm, sorry. War so ganz ohne vorwarnung, sorry. Aber in Zukunft darf ich das... Hoffe es ist ok für dich





Signatur

Achte auf deine Gedanken, denn sie werden zu Worten, Achte auf deine Worte, denn sie werden zu Taten, Achte auf deine Taten, denn wie werden zur Gewohnheit, Achte auf deine Gewohnheit, denn sie wird zu deinem Charakter, Achte auf deinen Charakter, denn er wird dein Schicksal!

Aus dem Talmud

Linda ...
König der Turnierreiter
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.07.2007
Beiträge: 315
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.10.2007 - 18:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


okii, dann weiß ich ja bescheid :D





Signatur
Wirf dein Herz über's Hinderniss und spring hinterher ;D

http://www.pennergame.de/ref.php?refid=1452260


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ausflug 3 o93e2xhzezttilsi498yrzr
Ausflug Cira 1 blacktigers
Ausflug HelgaSchumacher 0 bastet
Ausflug pepe 7 doesen
Ausflug talisker 21 janett
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
Joey (27)




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank