ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Sophie ...



...

Status: Offline
Registriert seit: 16.02.2007
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.03.2007 - 23:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hast Du einen Gymnastikball??
Wenn ja:
Weiche Decke oder Matte am Boden, drauflegen,
Unterschenkel auf den Ball legen.
Dann kniet sich Dein Partner vor den Ball, nimmt Deine Beine bei den Fußknöcheln und streckt ganz sanft und langsam Deine Beine über den Ball. Das sind aber nur Milimeter, eine sehr langsame vorsichtige Dehnung. Diese zarte Streckstellung wird etwas gehalten, dann ganz langsam wieder nachlassen. Du machst dabei Atemgymnastik, beim Dehenen ausatmen, in der neutralen Stellung einatmen.
Sehr angenehm sind ganz kleine Bewegungen ( links rechts )mit den Beinen am Ball, auch gehalten an den Knöcheln. Das sind aber auch nur 3-5 cm, die die Beine hin und her bewegt werden.
Diese Übungen sind so wunderbar entspannend,weil Du dabei vollkommen ruhig liegst und dehnen Dir die verrutschten Wirbel auseinander.
Ist es möglich das Du "Wirbelgleiten" hast??
Schon MRT gemacht??
Schmerztherapie ist ganz wichtig.
Es wird Dir nix Anderes übrig bleiben, als in Zukunft "täglich Krankengymnastik" zu machen und die komplette Rückenmuskeln aufzubauen.Tägliches Turnen und Trainieren, Dein Leben lang. Nur dann wirst du das Leiden in den Griff bekommen.





Signatur
Liebe Grüße von Sophie, mit Dolly, Poldi und Siiri
Man ist nie zu alt für Ferkelchens !!

Manu911 ...





Status: Offline
Registriert seit: 20.02.2006
Beiträge: 799
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.03.2007 - 09:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


@Serenjena: Ja bei der Wirbelsäule weiß man gar nicht wie wichtig sie ist solange einem nix weh tut aber wehe es ist was dann ist man komplett abgeschaltet. Gute Besserung!

@Sophie: Habe leider keinen Ball hier aber ich glaube ich sollte mir mal einen besorgen auf Dauer.
Die Krankengymnastik mach ich schon beinahe täglich wobei beinahe eben deshalb weil ich sie nicht machen kann wenn dann wieder was mit dem Rücken ist, dann muss ich wieder pausieren bis die Schmerzen erträglich sind. MJittlerweile geht es wieder, der Physiotherapeut hat mich Mittwoch nochmals in der Mangel gehabt und seit da gehts täglich wieder nen Zacken besser.

MRT wurde noch nicht gemacht nein. Bisher immer nur Röntgen und Abtasten. Auf dem Röntgenbild sieht man gut eine Skoliose unten im Lendenwirbelbereich und eine Gegenkrümmung oben bei den Schulterblättern/Nacken. Bezüglich Lendenwirbelsäule hat man mir schon gesagt dass die Bandscheibe nen leichten Schuss hat und da was kommen wird, bezüglich der Schulter eben, dass die Muskelentzündung und die damit verbundenen Muskelkrämpfe die ich immer wieder habe so sehr ziehen, dass sich die Wirbel auch verhaken und auf Nerven drücken. Meine Wirbelsäule war schon immer ein großer Mist aber ich muss ohnehin die nächste Zeit wieder zu Ärzten. Muss auch meine Hüfte wieder kontrollieren lassen, ob da jetzt schon weitere Schritte nötig werden, da hieß es früher, dass der Gelenkkopf nicht fest in der Pfanne sitzt und alles falsch abgenutzt wird und ich früher oder später ein neues Gelenk bräuchte. Nur damals hatte ich noch keine Schmerzen - mittlerweile habe ich die *seufz*. Aber bei der Gelegenheit können die ja ne Knochenkomplettuntersuchung machen wenn man es so sagen will.





Signatur
Grüßle Manu

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Hexenschuss & Ischias - wenn Bewegung schmerzt lebenslust 1 patientfuerpatient
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank