Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<Traurige Welt>
unregistriert

...   Erstellt am 04.11.2007 - 02:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

ich bin leider seit kurzem in Hartz 4 gerutscht. Ich bin 27 Jahre alt und habe leider keine Ausbildung. Die Arge hat mich nun in ein Kurs geschickt der im BFZ stattfindet. Dort habe ich die Möglichkeit einen Schulabschluss nachzuholen und eventl durch ein Praktikum ein Ausbildungsplatz zu bekommen. Ich möchte momentan aber keine Ausbildung und auch keine Schule besuchen, sondern möchte lieber arbeiten gehen, da ich nur knapp 320 Euro zu leben habe. Ich sehe keinen Sinn in diesem Kurs und wollte fragen, ob ich irgendwelche Konsequensen habe, wenn ich die Schule beende?




<StaatsfeindNr.1>
unregistriert

...   Erstellt am 04.11.2007 - 11:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


...ich denke mal wenn du dir von alleine eine passende arbeit suchst und da genug geld verdienst das du ohne die arge auskommst ist es denen egal bzw. ganz recht das du die schule beendest. aber man weiss ja nie wie die behörden reagieren??!!!




<Traurige Welt>
unregistriert

...   Erstellt am 04.11.2007 - 13:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hi,

danke dir für deine schnelle Antwort. Genau so sehe ich das auch. Ich kann schon fast die ganze Woche nicht mehr richtig schlafen wegen der ARGE. Ich hoffe das dieser Alptraum bald ein Ende hat. Mich würde die rechtliche Lage interessieren, wenn ich diesen Kurs abbreche. Das beste daran ist, dass ich ja nach einen festen Job haben will, nur die ARGE meint, ich solle eine Ausbildung machen. Im Grunde ist das ja ganz gut, aber mir reicht das Geld hinten und vorne nicht.




<Trabiluga2>
unregistriert

...   Erstellt am 04.11.2007 - 23:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Wenn ich dir als 2 fache Mutter einen Rat geben darf: Mach um Himmels willen eine Ausbildung!!!
In dieser Zeit bist du erstmal versorgt ( ja ich weiß, es ist mehr schlecht als recht ).
Was glaubst du aber für einen Job zu bekommen ohne vernünftige Ausbildung ?
Wenn du Glück hast, dann kommst du für 6,28 € Brutto bei ner Leihfirma unter und dann ? Habe Kolleginnen die arbeiten Vollzeit und sehen dafür 800 € netto im Monat. Wenn du jetzt mal Miete und Fahrtkosten abziehst, dann haben die auch nicht mehr als ein Hartz4 ler. Mit Ausbildung steigen die Chancen wenigstens ein wenig.
Was würdest du denn für nen Job machen wollen, wenn du es dir aussuchen könntest?




<Traurige Welt>
unregistriert

...   Erstellt am 05.11.2007 - 01:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

Du hast in der Tat recht, das eine Ausbildung sehr wichtig ist. Ich habs bei meinen Bekannten gesehen, der hat seine Ausbildung mit dreißig gemacht und steht nun voll im Leben. Er konnte sich beim besten Willen davor finanziell keine Ausbildung leisten, da er auch eine Menge an Ausgaben hatte. So ist es eben bei mir auch. Ich möchte beruflich gerne Fachinformatiker machen, da ich sehr gerne mit PCs arbeite und mich auch damit gut klar komme. Leider hab ich nur einen Hauptschulabschluss und ich bräuchte die mittlere Reife. Ich bin von mir überzeugt das zu schaffen, ich habs auch über die Abendschule vor, sofern ich wieder arbeite. Ich weiss durchaus, das das eine stressige Zeit wird, aber meine finanziellen Möglichkeiten sind sehr sehr begrenzt. Durch diesen Kurs kann ich zwar den Quali machen, aber der reicht mir nicht. So bitter wie es ist, aber die Firmen suchen fast nur noch ab mittlere Reife. Traurig sowas.
Durch den Besuch der Schule habe ich durch Fahrkosten mehr als 80 Euro ausgaben. Ich bekomme von der Arge 160 Euro und hab noch ca 140 Euro aus einem 400 Euro job dazu. Das war es dann. Ich hab momentan noch das Glück bei meinen Eltern zu wohnen, aber bei denen ist es finanziell auch nicht besser. Von dem Geld muss ich noch ca 200 Euro an Daueraufträge bezahlen, der Rest ist für Lebensmittel und ab und zu ein paar Dosen Tabak. Mehr hab ich nicht. Es treibt mich einfach nur in den Ruin, aber die ARGE versteht das nicht. Stattdessen darf ich mir solche Sachen anhören, das ich nichts auf die Reihe bekomme usw. Ich hab mittlerweile echt Angst vor denen, diese Diskriminierungen sind für mich einfach zu viel, da mein Selbstbewusstsein sowieso schon am Ende ist. Ich ertrag das alles nicht. Ich hab ständig Durchfall, mir ist Schwindelig und mein Wohlbefinden ist einfach weg. Ist es denn so schwer einen Job zu finden? Ich kann es nicht mehr verstehen in was für einer sozial ungerechten Welt wir leben.

Lg

Ein Mensch ohne Glaube




<Suselchen>
unregistriert

...   Erstellt am 05.11.2007 - 05:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo du, das klingt in der Tat sehr deprimierend. Leider siehst du aber den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Je älter du wirst, desto geringer sind deine Chancen einen Ausbildungsplatz zu erhalten.
DIR LÄUFT DIE ZEIT WEG !!!
Hast du mal daran gedacht die psychoterapeutische Hilfe zu suchen, um erstmal wieder einen Faden fürs Leben zu bekommen ?
Klingt jetzt zwar total doof, aber ist wirklich nicht für die Katz. Wenn du wirklich aus dieser Mühle raus willst, dann brauchst du Hilfe.
Wenn es doch jetzt schon nicht möglich war für dich einen Job zu finden, warum sollte sich das jetzt ändern, oder in Punkto Ausbildung anders sein ?
Das mit dem Schulabschluß wäre doch toll. Warum nicht jetzt sofort ? Lass keinen Tag mehr mit Depressionen verstreichen - Pack es an und Starte durch !!! Noch hast du keine Kinder oder Frau und bist anderen verpflichtet, du hast noch alle Möglichkeiten, aber wer weiß wie lange !




<Traurige Welt>
unregistriert

...   Erstellt am 05.11.2007 - 16:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

Danke für deinen Beitrag. Klar hört sich das heftig an, ich denke auch das eine Therapie kein falscher Weg wäre. Ich muss aber auch sagen, dass ich normalerweise ein sehr selbstbewusster Mensch bin, aber leider mir die Mauer in meiner Seele eingerissen worden ist.
Ich hoffe ich schaffe es morgen um 12 Uhr aus diesem Loch heraus, denn ich habe ein Vorstellungsgespräch bei einem Kurier und Hausmeisterservice auf Vollzeit bekommen. Drückt mir bitte die Daumen.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ex so schlimm wie die arge pfalz4gesetz 6 sevenid
Arge und HarzIV josef 4 sevenid
Umschulung von der Arge Pedy2510 7 sevenid
Hausrecht der Arge Michael123 6 sevenid
ARGE BEWERTUNG 0 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
tricks der arge | hartz iv abendschule | abendschule und hartz 4 | arge tricks | ich schaffe das alles nicht, ausbildung und arbeiten | abendschule weg von hartz 4 und 400 euro | hartz iv, schule und fahrtkosten | arge tricksen forum | reicht das geld zum leben forum
blank