Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

traurig ...
Durchstarter
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.08.2008
Beiträge: 29
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.09.2008 - 21:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo ich brauch dringend eure Hilfe

Ich beziehe ALG II

und möchte umziehen weil sich meine Berufliche entwicklung wesendlich verbessern würde.

Aufgut Deutsch hätte gute Chancen einen Arbeitsplatz zu bekommen.
Die Wohnung hätte ich auch schon aber ....

die von der hausverwaltung wollen eine bescheinigung von der arge das die die miete akzeptieren , die bekomme ich laut arge aber nur wenn ich den mietvertrag vorlege.
Was soll ich jetzt tun ?


und dann kommt noch hinzu , ich kann mich erst ummelden , wenn ich den mietvertrag habe ,und die ummeldebescheinigung brauch ich für den antrag bei der arge
We komme ich aus diesem Kreislauf raus?

Vielen Dank für eure Antwort




Schnatti 
Durchstarter
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 31.08.2008
Beiträge: 10
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.09.2008 - 09:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Soweit ich weiß, reicht ein Kostenvoranschlag deines neuen Vermieters wo die Quadratmeter, Kaltmiete, die NK und Wasserkosten drinstehen. Damit gehst du zur Arge und lässt dir die Wohnung genehmigen.

Lt. Aussage der Arge "darfst" du ja eigentlich ohne deren Zustimmung keinen Mietvertrag unterschreiben.

Hier gibts aber ne Rubrik "Ratgeber Umzug" da findest du auch einiges.




wolffi ...
Sehr Aktiv
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.04.2008
Beiträge: 80
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.09.2008 - 09:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


bei der Arge gibt es normalerweise Vordrucke, wo daraufsteht Größe der Wohnung, Kaltmiete, Betriebskosten usw., frag mal nach und laß dir den Vordruck von dem Vermieter ausfüllen.




GerdR32 
Sehr Aktiv
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.07.2008
Beiträge: 125
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.09.2008 - 16:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo traurig..

wenn du abwarten kannst ob du den Job bekommst dann tu es, denn dann stehen dir die umzugskosten zu.
Denn bei Arbeit gehst du aus dem leistungsbezug der Arge.

Was die wohnung angeht, du darfst keinen Mietvertrag abschliessen ohne zustimmung der neuen Arge, dann können sie dir die Übernahme der kosten der Wohnung verweigern. Also Bescheinigun/Mietvertrag ausfüllen lassen nicht unterzeichnen und erst mal zur neuen Arge und absengnen lassen.
Sag deinem neuen vermieter, das du die genauen Kosten brauchst um das die Arge das absegnen kann. Das ohne diese Angaben du garnichts machen kannst, das die neue Arge das wissen muss um eine Entscheidung zu fällen, bezüglich Kostenubernahme.
Sollte die Arge das machen, sag denen das du die bestättigung der Kostenübernahme brauchst für den neuen Vermieter. Das werden die dann machen.

lg. Gerd




Wolf27 ...
Moderatorin
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 2954
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.09.2008 - 01:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Traurig,

lies mal bitte unbedingt im Bereich "Ratgeber": Ratgeber Umzug

traurig schrieb
    ...und die ummeldebescheinigung brauch ich für den antrag bei der arge

Wer erzählt denn solchen Unfug? Ich zitiere mal aus dem Ratgeber GOLDENE REGELN für den ARGE-Alltag:

7. Wird behauptet, der Antrag könne nicht angenommen bzw. bearbeitet werden, weil z. B. Unterlagen fehlen, gar kein Anspruch bestehe oder ähnlicher Unfug, dann lasst euch davon nicht beeindrucken. Diese Aussagen sind falsch! Auch ein unvollständiger Antrag ist ein Antrag und muss angenommen werden. Fehlende Unterlagen solltet ihr jedoch ganz fix nach reichen, damit über den Antrag schnell entschieden werden kann. Ob Anspruch besteht oder nicht, kann und sollte erst nach Prüfung eures Antrags entschieden werden.
ACHTUNG: Weder die Melde-/Ummeldebescheinigung, noch ein geänderter Ausweis sind für den Antrag erforderlich! Die Forderung von Melde-/Ummeldebescheinigung und/oder geändertem Ausweis ist nicht nur unbillig, sondern ein versuchter Betrug. Die Änderung des Ausweises und die Melde-/Ummeldebescheinigung können erst nach einem Umzug erfolgen. Die Differenz zwischen Umzugsdatum und Ummeldung - zumal ihr 7 Tage Zeit habt, euch umzumelden - würdet ihr demnach vom Amt nicht erhalten.


GerdR32 schrieb
    ...du darfst keinen Mietvertrag abschliessen ohne zustimmung der neuen Arge, dann können sie dir die Übernahme der kosten der Wohnung verweigern.

Das ist so nicht korrekt! Siehe o. g. Ratgeber.

LG Wolf




traurig ...
Durchstarter
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.08.2008
Beiträge: 29
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.09.2008 - 02:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo an alle die so fleisig waren...
ich bedanke mich ganz herzlich für Eure Antworten
... Und werde Eure Ratschläge und Tip gleich mal in anspruch nehmen
Vielen Dank
lg traurig




Wolf27 ...
Moderatorin
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 2954
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.09.2008 - 02:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Gern geschehen...




traurig ...
Durchstarter
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 23.08.2008
Beiträge: 29
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.09.2008 - 15:15Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Wolf27 schrieb

    Gern geschehen...


Das ist schön zu wissen....

Habe es mir überlegt... da ich zur Zeit sehr viel ungereimtheiten mit der Arge laufen habe. Werde ich erstmal dort bleiben wo ich jetzt bin. Und das alles klären.
Gruß Traurig





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
ARGE <> Mietvertrag genehmigen ? Frank50 9 sevenid
Arge Mietvertrag schon unterzeichnet 2 sevenid
Mietvertrag ohne Zustimmung der ARGE unterzeichnet Pyrokar797 5 sevenid
*DRINGEND* Ist der Bescheid der ARGE richtig so??? Wendy 5 sevenid
Dringend hilfe wegen Arge (lang) Kleinundfein 1 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
mietvertrag hartz 4 | mietvertrag arge | arge mietvertrag | mietvertrag hartz | mietvertrag bei har | hartz 4 antrag mietvertrag | hilfe bei arge antrag | ummeldebescheinigung mietvertrag
blank