HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 199
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 09:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich habe den thread mit den z250 Stutzen gelesen
und bin auch etwas auf der Suche da meiner an der Kl schon einen Riss hat (noch nicht durch)

Ich will aber nicht zuviel Geld ausgeben also
wollt ich vielleicht einen Flansch bauen und dann mit Gummischlauch verbinden .
Bin aber auch nicht bereit soviel dafür zu arbeiten also vertrackte Situation

Dies wäre mein Vorschlag:

http://www.ebay.de/itm/Mikuni-990-842-0 … 1438.l2649

macht einen soliden Eindruck.

Der ist zwar original für 30er Mikunirundschieber aber die haben den gleichen Anschlussdurchmesser wie 32er und 34er UND AUCH WIE DER ORIGINALVERGASER der Kl250 !!!

Weiß nur nicht ob die Anschlussweite an der Anlagefläche am Kopf den richtigen Durchmesser hat. Könnte ja 30mm sein da er für 30er Vergaser eigentlich ist.
Habe jetzt die Masse hier nicht (in der Halle liegt das Messblatt ) vom Eingangsdurchmesser im Kopf aber ich meine das waren 29 oder so etwas.
Das wäre ja durchaus mit etwas anphasen machbar.
Soll ja dort nicht auf eine Kante treffen ..

Wären da noch die Abstände der Befestigungsschraubenlöcher die ich nicht weiß.
aber kann man ja korrigieren mit Langloch feilen und gute Unterlegscheibe wählen.

Vielleicht ne Alternative und der Preis ist ok find ich.
Mal schauen





Signatur
Geld spielt keine Rolle

sidekick ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2014
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 10:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hier mal mein Post / Video zu meiner Motorinstandsetzung inkl. einem neuen Ansaugstutzen.
Link

Der Innendurchmesser Zylinderseitig ist etwas größer und die Lochabstand für die Bedestigungsschrauben stimmt nicht.
Allerdings hat der Zylinder noch extra Maetrial, um die neuen Bohrungen setzen zu können.

Zudem passt der "Gashebel" des Vergasers nicht mehr am Stutzen vorbei und muss umgebaut werden.
Ist mit etwas arbeit verbunden, mit dem Ergebnis bin ich aber sehr zufrieden.





Signatur
Gruß,
Peter

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 199
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 10:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hab ihn jetzt bestellt. Werde dann mal vergleichen mit original und Euch unterrrichten ..
Gruß, Markus





Signatur
Geld spielt keine Rolle

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 199
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 10:33Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Oh hat sich grad überschnitten Peter.
Ja tolle Doku
Hab ich alles schon vielfach gemacht deshalb hab ich nur reingeschaut.

Du hast den Flansch für 34er genommen also mit breiterem Lochabstand, nicht wahr?
Ich hab jetzt den für 30er genommen, mal schauen was der an Lochabstand hat.





Signatur
Geld spielt keine Rolle

sidekick ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.05.2014
Beiträge: 226
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 11:56Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich hab den I-VM34-200-1 gebommen, alles andere passt nicht auf den Vergaser ...!?!





Signatur
Gruß,
Peter

DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6513
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.10.2017 - 13:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Bevor es unklar bleibt,

Daten & Maße Mikuniansaugstutzen Übersicht

wobei ich mir bei dem Vergaser von Markus grade ned so sicher bin, ob das ein 34er ist?

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 199
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2017 - 15:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das ist sehr verwirrend denn in meiner MIKUNI Tuning PDF sind die Aussenmassen und Form (der Seite die in den Stutzen geschoben wird) der 30/32/34 er alle gleich.
Gleichzeitig geben sie Hinweise in der Stutzenliste dort auf Vergaser zu welchem Stutzen sie passen.
Aber da geben sie z.B. Stutzen 30 - Vergaser Vm26/VM28 an ... ??? Hää.

Ich werds probieren halt

Ach und meiner ist ein vm32 übrigends





Signatur
Geld spielt keine Rolle

KLX ...
KLX-Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 27.01.2013
Beiträge: 1376
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2017 - 18:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VintageMX schrieb

    Das ist sehr verwirrend denn in meiner MIKUNI Tuning PDF sind die Aussenmassen und Form (der Seite die in den Stutzen geschoben wird) der 30/32/34 er alle gleich.
    Gleichzeitig geben sie Hinweise in der Stutzenliste dort auf Vergaser zu welchem Stutzen sie passen.
    Aber da geben sie z.B. Stutzen 30 - Vergaser Vm26/VM28 an ... ??? Hää.

    Ich werds probieren halt

    Ach und meiner ist ein vm32 übrigends


Welcher im übrigen der beste ist , aber i.d.R. nur mit durchsatzfreudigem Krümmer /Auspuff .
Bei normalen KL`s ist der 30er die bessere Wahl zwecks Durchzug.
Gruss Ronny





Signatur
Drosseln sind Vögel und haben in Mopeds nix zu suchen

VintageMX 
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 20.06.2017
Beiträge: 199
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2017 - 19:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hab einen KLX Auspuff dran.
Habe aber gelesen in den USA empfehlen sie noch grösseren Auspuffrohdurchmesser als original sogar für die KLX
Naja später vielleicht. Wird bald zu kalt in meiner Halle ...





Signatur
Geld spielt keine Rolle


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Unterscheiden sich die CDI"s von KL250 und KLX250 ? Quicklyracer 13 kawajock
Unterschied Motor KL250 - KLX250 raphaels 2 kawajock
Drehmoment Nockenwelle Kl250/Z250/KlX250 zu verkaufen VintageMX 1 kawajock
Ansaugstutzen kl250 BJ83 gesucht Wolfus 10 kawajock
KLX250 1 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 5 User Geburtstag
uwe (55), bantermerzy (42), Simbah (42), SebastianT (25), Nikolay (41)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank