Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

betobe 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2008 - 12:20Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Ich habe heute einen Brief der ARGE bekommen, indem mir mitgeteilt wird, dass meine Miete 235,80€ monatlich nicht übersteigen darf. Da meine derzeitige Miete bei 335,00€ monatlich liegt, erwartet die ARGE eine Stellungnahme diesbezüglich.

Kann mir jemand sagen, was diese Stellungnahme bewirken soll? Kann dieser Brief bedeuten, das ich mir in Kürze eine neue Wohnung suchen muss?




Wolf27 ...
Moderatorin
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 2954
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2008 - 15:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


betobe schrieb
    Da meine derzeitige Miete bei 335,00€ monatlich liegt...

Hallo Betobe,

die Frage ist hier, ob deine € 335,-- Kalt- oder Warmmiete sind. Ist es die Warmmiete, dann mußt du prüfen, ob und wieviel deine Kaltmiete über den Angemessenheitskriterien der ARGE (€ 235,80 Kaltmiete) liegt.

Wurdest du in dem Schreiben aufgefordert, deine KdU (Kosten der Unterkunft) zu senken? Hat die ARGE Fristen genannt?

LG Wolf




betobe 
Neu dazu gekommen


...

Status: Offline
Registriert seit: 08.08.2008
Beiträge: 7
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2008 - 15:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Die 335,00€ sind Warmmiete, davon 295,00€ Kaltmiete.
Ich wurde aufgefordert, Gründe anzugeben, die gegen einen Umzug sprechen.




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.08.2008 - 16:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


betobe schrieb

    Ich wurde aufgefordert, Gründe anzugeben, die gegen einen Umzug sprechen.

Was ist denn das für ein Unfug!
Erst mal ist das Amt verpflichtet, zu begründen, was und warum an deinen Unterkunftskosten es zu teuer ist.

Eine Warmmiete als Angemessenheitskriterum ist ohnehin vollkommen rechtswidrig. Lies dazu mal meinen Artikel hier:
http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenue … 830b04.php





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Neu: 'Ratgeber Angemessenheit der Kosten der Unterkunft' Ottokar 0 sevenid
Ratgeber Angemessenheit der Kosten der Unterkunft Ottokar 2 sevenid
Ratgeber Angemessenheit der Kosten der Unterkunft überarbeitet Ottokar 0 sevenid
Kosten der Unterkunft edvheini 4 sevenid
Kosten der Unterkunft Susi75 14 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank