ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

<sonnenschein>
unregistriert

...   Erstellt am 28.12.2006 - 08:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
ich schaue öfter mal hier in die Seite und finde Eure Beiträge wirklich gut.
Meine Hündin ist jetzt 15 Monate alt und nun die Frage:
Habt Ihr auch ein Problem mit Allergien?
Schon seit sie bei uns ist, hat sie immer wieder heftiger rote Pusteln am Unterbauch, mal mehr, mal weniger schlimm. Es fing so richtig im Frühjahr an. Grasmilben sind es keine gewesen, Flöhe auch nicht, der Tierarzt sagte, es könnte eine Allergie sein. Vieles hat er ausprobiert, aber sobald die Medikamente abgesetzt waren, ging es wieder los. Ich habe mir dann selbst geholfen: Den Flurteppich raus, den Wohnzimmerteppich raus, das Futter umgestellt (ohne Rindfleisch), nach jedem Spaziergang den Bauch mit warmem Wasser gereinigt. Es wurde besser, zur Zeit gibt es keine roten, eitrigen Pickel. Die Allergie scheint auch zwischen den Zehen am rechten Hinterfuß zu sein, denn wenn es besonders schlimm war, war sie ständig am Pfote knabbern, die dann rot und leicht entzündet war. Mit der Besserung am Unterbauch wurde auch das Knabbern besser.
ich habe schon gehört, dass IW`s zu Allergien neigen, also kennt Ihr das Problem auch?
Herzliche Grüße
Helga




<georggere>
unregistriert

...   Erstellt am 02.02.2007 - 19:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Helga,
ich kenne das ewige Problem mit den Rötungen und Pusteln! Be unsern Wölfen war es zeitweise so stark, dass sie sich die ganzen Pfoten blutig gebissen haben! Abhilfe konnten wir mit einem Shampoo schaffen, dass es so leider in Deutschland nicht zu kaufen gibt. Dieses "Wunder-Shampoo" hat unsere Tierärztin aus Australien besorgt, nennt sich MALASEB und ist mittlerweile auch in der internationalen Apotheke erhältlich. Aber ein guter Tierarzt hat das mit sicherheit auch auf Lager. Bei uns hat es Wunder bewirkt und die Pfoten sind fast wieder komplett verheilt! Einen Versuch ist es auf alle Fälle wert !
Gruß
Mike




<sonnenschein>
unregistriert

...   Erstellt am 08.02.2007 - 20:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Mike,
danke für den Hinweis. Könntest Du mir auch noch mitteilen, wo ich Malaseb bekomme? Und zu welchem Preis? Ich habe im Internet einen Anbieter in den USA ausfindig gemacht, da kostet die Flasche ca. 13 Euro plus Versandkosten etwa 25 Euro. Das erscheint mir doch ziemlich teuer, aber ich würde es doch gerne mal versuchen.Im Deutschland bzw. Europa scheint man das Shampoo nicht zu bekommen.
Viele Grüße
Helga




<georggere>
unregistriert

...   Erstellt am 18.03.2007 - 08:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Helga,
das Shampoo bekommst Du bei einem guten Tierarzt. Wenn nocht kann der das in der internationalen Apotheke bestellen. Stimmt, billig ist das ganze nicht! Aber was macht man nicht alles für seine Lieben
Gruß
Mike





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Allergien Webmaster 10 fringe
Allergien Honey1991 29 roxyjane14
Allergien Kikyo 11 devil91
Allergien TokioHotelGirl1991 39 maggielein
Allergien lebenslust 2 patientfuerpatient
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
malaseb | malaseb shampoo | malaseb kaufen | malaseb deutschland | malaseb bestellen | malaseb shampoo kaufen | malaseb shampoo bestellen | malaseb in deutschland
blank