Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2005 - 07:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Also Freunde langsam wird es mit Cindy besser. Nach einem neuen Schub an Allergie (und seit vorgestern jetzt richtig rollig; vor Weihnachten lt. TA nur ein Versuch)sieht es so aus, als ob wir es in den Griff kriegen.

Sie bekommt im Augenblick "nur" eine geballte Ladung Omega-3-Fettsäuren in flüssiger Form und ihr werdet es nicht glauben: "Ich koche". Als Trofu gibt es nur noch Sensitive Control von TA. Als Naßfutter gekochtes Hühnchen mit Reis, Fisch und Rind- bzw. Kalbfleisch.

Keine Milchprodukte mehr und keine Konserven.

Seit dem kein Erbrechen und Hautausschlag nebst Lymphknoten bilden sich langsam zurück.

Da Cindy ein sehr instabiles Immunsystem hat, werden wir mit der Kastration warten, bis sie wieder richtig ok ist und Gina auch rollig gewesen ist. Dann werden die beiden zusammen kastriert.

Wahrscheinlich werden wir bei Cindy auf weitere Impfungen verzichten. TA meinte dies sei das kleinere Übel.

LG
Doro




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2005 - 08:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


bingo!!! Toll

Lass uns mal teilhaben an Deinem Speiseplan, pardon: Cindy's Speiseplan. Vielleicht gleich in der Rubrik Diätrezepte.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass das für viele eine große Hilfe sein kann. Nicht nur für allergische Tiere, vielleicht auch für magenempfindliche ... so wie meine Asylanten, bereits angeschlagen ist alles selbst zubereitete ohne Konservierungsstofffe bestimmt besser.



Lieben Gruß
Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.01.2005 - 20:28Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ach mensch das ist ja super

was man nicht alles tut.
manchmal essen die tiere vornehmer und besser als wir





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.01.2005 - 07:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na ja, vornehmer vielleicht nicht. Aber mit TA wird auch noch abgesprochen, was gekocht werden darf. Wir sind schon sehr zufrieden, dass die Lymphknoten endlich abschwellen und die wunden Stellen, die sie sich kratzte verheilen.

Es dauert bestimmt noch Wochen evtl. Monate bis das Immunsystem wieder richtig funktioniert.

TA führte zwischen Weihnachten und Neujahr Recherchen durch und besprach sich mit Kollegen. Sie sind der Meinung, dass Cindy sehr empfindlich sei. Doch erst richtig hätten dem Immunsystem die letzte Impfung zugesetzt.

Deshalb wird empfohlen, wenn sie wieder richtig in Ordnung ist, die Ansteckungsrisiken abzuwägen und evtl. darauf zu verzichten. Wenn kein Verzicht, sollte ein paar Wochen vor der Impfung mit homöopathischen Mitteln zuerst das Immunsystem gestärkt werden (ist aber auch keine Garantie).

LG
Doro




Mo. 





Status: Offline
Registriert seit: 23.09.2004
Beiträge: 909
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.01.2005 - 18:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Find ich super, Doro, daß Du Cindy's Problem einigermaßen im Griff hast.
Da wird "Mensch" doch gleich lockerer und das überträgt sich bestimmt auch auf "Katze".





Signatur
Eine Katze ist nur technisch ein Tier -
ansonsten ist sie göttlich !




doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.01.2005 - 10:46Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Denkste. Das Mäulchen ist wieder geschwollen. Sie verweigert ein Teil Fressen und vor allem die Omega-3-Fettsäuren, seit Andreas im KH ist.

Sie ist halt Papa-Katze.

Wenn er beruflich weg mußte war es nicht so.

Ob die vielen Ersthelfer nebst Notarzt da was ausgelöst haben?

LG
Doro




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.01.2005 - 12:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


das kann ich dir nicht sagen

allerdings kann sein das sie nun so traurig ist und der körper sich mit aller kraf auf die trauer konzentriert und da eigentliche problem so laufen lässt und das es dadurch zum erneuten ausbruch kommt





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.01.2005 - 13:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Na ja, morgen soll er entlassen werden. Mal sehen. Dann sollte es mit ihr und ihm besser sein.

Mist. Es kommt wirklich nicht eine Sache mal allein. Immer gleich knüppeldick.

Werde das Beste daraus machen

LG
Doro




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.01.2005 - 14:52Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielleicht habt Ihr jetzt den ganzen Horror überstanden, den 2005 Euch bieten könnte. Ja, es kommt immer knüppeldick. Im Leben wie im Tod ... Sogar im Pflegeheim gibt es bei uns monatelang keine Sterbefälle - sobald einer gehen "will" schließen sich ihm oder ihr unweigerlich zwei Mitreisende an.

Heute hat gerade wieder eine solche Serie geendet. Sie könnte weitergehen, aber ich glaube es nicht! Seit ich dort arbeite sind immer drei Menschen gegangen ... Meistens war der erste von ihnen jemand, der nicht hätte aus gesundheitlichen Gründen gehen müssen....

so, nun aber zu freundlicheren Dingen!!! Schön, dass Ihr dann wieder vollzählig seid und Ruhe einkehren kann, denn gerade das ist ja wichtig um gesund zu werden;

Ich glaube schon dass die Situation, Notarzt etc. die Tiere spüren ließen da da etwas schlimmes passiert ist. Und nicht nur das es schlimm ist, Andreas ist weg.... Der ist unter ganz komischen Umständen, die noch nie da waren verschwunden (fressen wir erstmal nichts bis er wieder da ist) ... Und Frauchen geht auch so unruhig ins Krankenhaus... und das Telefon, wo sie vielleicht ganz traurig ist ... welcher arme Tiger soll oder kann das verstehen.....

Lieben Gruß
und einen guten Start
wünscht Daggi





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

doro 



...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2004
Beiträge: 307
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.01.2005 - 07:23Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gestern erzählte ich Miß Eigensinn, dass "Papa" heute wiederkommen wird und schwub wurde sowohl das Spezialtrockenfutter als auch die Fettsäuren verspeist. Die Nacht bei mir geschlafen und heute morgen, war das Mäulchen schon etwas abgeschwollen.
Kaum zu glauben was?

LG
Doro




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Allergien 3 iwpage
Allergien Webmaster 10 fringe
Allergien Honey1991 29 roxyjane14
Allergien Kikyo 11 devil91
Allergien TokioHotelGirl1991 39 maggielein
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank