~ Privates Rollenspielforum ~ ab 18!

+++ Willkommen bei den Schwarzen Juwelen +++ Dies ist ein privates Rollenspielforum +++




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenDiesen Beitrag freischalten Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Lex 

Kriegerprinz
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 17.08.2011
Beiträge: 25
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.08.2011 - 01:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Charakterbewerbung (als Hauptmann der Wache in Chaillot)


Vor- und Zuname: Alexander Grey (Spitznamen: Lex, Grey, Sandro)
Alter: 32 Jahre alt
Kaste: Kriegerprinz
Geburtsjuwel: *zufall*
Rasse: Chailloter
Geburtsterritorium: Chaillot




Alexander ist 1.84 m groß, durchtrainiert, hat die Figur eines Profischwimmers – besonders trainiert sind Schulter, Arme und Brustkorb. Seine Hautfarbe ist weis, doch er nutzt jede Gelegenheit ein wenig Bräune abzukriegen. Die Haare sind dunkelblond und werden meist einfach zurück gekämmt. Die Augenfarbe ist dunkelblau. Eine kleine Narbe an der linken Handfläche.

Kleidungsstil
Alexander liebt teure und stillvolle Kleidung, doch diese trägt er nur, wenn er nicht im Dienst ist. Als Soldat bevorzugt er robuste Kleidung, die viel aushalten kann. Doch auch hier greift er zur spezial angefertigten Einzelstücken. Er bevorzugt satte dunkele Farben, wie dunkelblau, dunkelgrün, schwarz oder grau. In seiner Freizeit trägt er gern Seide und feine Wolle. Seine „Arbeitskleidung“ ist aus Leder, grob gewebter Wolle und anderen strapazierfähigen Stoffen.



Unter Fremden und mit Menschen, die er nicht mag, ist Alexanders sehr introvertiert. Er stellt sich in diesem Fall gern taub und stumm und verweigert so gut wie jede Kommunikation. Auch mit Untergebenen ist er eher schweigsam. Erst unter Freunden und in der Familie öffnet er sich und zeigt sein wahres Gesicht. Er ist offen und humorvoll, kann zur jeder Unterhaltung etwas beitragen und ist bereit jeden Unsinn mitzumachen. Lex ist ehrlich und besitzt einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit, was ihn von früher Kindheit an in Schwierigkeiten gebracht hatte. Er ist immer bereit seine Meinung zu verteidigen, wenn nötig mit der Waffe in der Hand. Lex schätzt Freundschaft und es gibt für ihn kein größeres Vergehen, als eine Freundschaft zu verraten. Den Vorgesetzten gegenüber ist er manchmal etwas vorlaut und kann durchaus ein Befehl verweigern, der nicht mit seinem Gewissen zu vereinbaren ist.
Er kann beinah, als Frauenheld bezeichnet werden, denn er hatt viele Beziehungen hinter sich. Doch er will sich (noch) nicht binden und daher gibt er den Frauen von Anfang an zu verstehen, dass die Beziehung nicht über die „Bettphase“ hinausgehen wird. Für die Frauen seiner Familie (seine Mutter, eine jüngere und eine ältere Schwester) ist er bereit in die Hölle zu steigen. Besonders die jüngere Schwester wird von ihm abgöttisch geliebt.

Charaktereigenschaften
Positive

  • ehrlich

  • treu

  • humorvoll

  • erfinderisch




  • Negative

  • ungeduldig

  • nachtragend

  • rebellisch

  • starrköpfig




  • Stärken
  • Hervorragender Kämpfer, beherrscht am besten den Schwert (Bastardschwert) und waffenlose Kampfkunst

  • Spielt Flöte

  • Schreibt Märchen für seinen jüngere Schwester und die zwei Neffen

  • Kann backen, gibt es aber nie freiwillig zu

  • Ist ein guter Vorgesetzter (kann gut die Stärken seiner Untergebenen nutzen und findet immer einen Weg die jeweiligen Schwächen außen vor zu lassen)



  • Schwächen
  • Latente Eitelkeit

  • Gebäck

  • Bücher (besonders alles, was mit Geschichte zu tun hat)

  • Hat den Hang die Menschen um ihn herum zu belehren





  • Tätigkeit
    Lex stammt aus einer Reichen Familie und muss sich um das finanzielle eigentlich nicht kümmern. Doch erstens, es ist nicht in seiner Natur auf Kosten anderer zu leben und zweitens kann er ohnehin nicht tatenlos Daheim Sitzen. Die Idee eine Einstellung am Chailloter Hof kam ihm spontan in den Sinn. Dort fand er das ideale Einsatzfeld für sich.

    Vorgeschichte
    Lex hatte eine behütete Kindheit. Er hatte sie in einem kleinen Dorf in Chaillot verbracht. Er wurde vorwiegend von seiner Mutter ausgebildet. Von ihr hatte er den Gerechtigkeitssinn und die Liebe zu den Büchern geerbt. Da sein Vater ihm keine entsprechende Kampfausbildung bieten konnte, wurden dafür entsprechende Lehrer engagiert. Doch auch sein Vater konnte ihm einiges beibringen, wie zum Beispiel das Flötenspiel, Umgang mit Geld und die Vorleibe für teure Kleidung. Aber auch Ehrlichkeit, Zuverlässigkeit und den Wert der Freundschaft.
    Lex war neun, als er das erste Mal für seine Prinzipien einstehen musste. Beim Spielen mit seinen Freunden (darunter ein Lande) hatte er unabsichtlich ein Ladenfenster zerstört. Im ersten Schrecken liefen alle Kinder davon. Als die Sache untersucht wurde, wurden alle Beteiligten nach und nach ausfindig gemacht. Lex wurde von seinen Freunden dazu gedrängt die Schuld auf den Landenjungen abzuschieben. Wer würde ihm schon glauben, wenn gleich drei Blutleute (auch wenn es nur Kinder sind) gegen ihn aussagten? Lex weigerte sich und gab zu dass er das Fenster zerbrochen hatte. (Wobei natürlich alle vier Jungen beteiligt waren). Zur Straffe mussten er und der Landenjunge – der als einzige aus der Gruppe seine Schuld ebenfalls eingestanden hatte – den Schaden beseitigen und so lange im Laden arbeiten, bis ein neues Fenster bezahlt war. Beim Aufräumen hatte er sich tief geschnitten und behielt eine kleine Narbeauf der Handfläche. Im Laufe seines Lebens geriet Lex noch öfter in ähnliche Situationen, in denen er für seine Überzeugungen einstehen musste.
    Das Flötenspiel lernte er zusammen mit seiner älteren Schwester, und er gab es nur deshalb nicht auf, weil Dina der Meinung war, dass er das nicht schaffen würde. Um ihr das Gegenteil zu beweisen blieb er am Ball und wurde ein ganz guter Spieler, obwohl er in seinem späteren Leben kaum zu der Flöte griff.

    Seine Eltern haben ihm zwar alles gegeben, was er brauchte, doch Lex musste lernen dass das Geld nicht von Himmel fällt. Damit aus ihren Kindern keine verwöhnte Snobisten wurden, wollten de Eltern, dass ihre Kinder lernten zu arbeiten (z.B. für ihr Taschengeld). So musste er zum Beispiel zusammen mit seiner älteren Schwester im Haushalt und in den Stallungen aushelfen. Um sich Geld für sein erstes Pferd zu verdienen musste er in der Bäckerei aushelfen, wo er Backen gelernt hatte. Doch dass behielt er für sich, da er fand dass dieses Hobby für einen Krieger nicht würdig ist.
    Dass er ein Krieger werden wird, war Lex relativ früh klar, denn das Kämpfen, wie alles Körperliche leicht fiel und Spaß machte. Es war aus seiner Sicht die einzige Möglichkeit seine Energien, Kenntnisse und Neigungen sinnvoll einzusetzen.
    Eine ganz besondere Ausbildung hatte er mit Hilfe seiner Mutter erhalten. Sie konnte lebensechte Visionen erzeugen, die Lex das Gefühl gaben in einem wirklichen Kampf zu sein. Er lernte wie es sich anfühlte zu töten und getötet zu werden. In diesen Visionen hatte er alle Schrecken eines Krieges erlebt und daher ist er der Ansicht, dass man zwar für seine Überzeugungen kämpfen muss, jedoch Krieg niemals eine gute Lösung sein konnte. Nach dem er der Dunkelheit sein Opfer gebracht hatte und aus den Haus seiner Eltern auszog, begann er Fecht- und Reitunterricht zu geben. Bei einigen Gelegenheiten war er an dem königlichen Hof in Chaillot, wo er auch die Königin kennen lernte. Schon seit der ersten Begegnung wusste er, dass es seine Königin war.

    Familie
    Lex wuchs bei seinen leiblichen Eltern auf. Seit Vater Simon ist ein Krieger und trägt Purpur. Er hatte niemals den Hang zum Kämpfen, dafür aber ein ausgeprägten Geschäftssinn. Daher verdiente er sich als Händler, wobei er bis auf Waffen, alles ge- und verkauft hatte. Die Herkunft seines Vaters ist ungewiss, er war bei Pflegeeltern aufgewachsen, was ihn aber nie sonderlich gestört hatte. Seine Mutter Aliy (Schwarze Witwe (opal)) ist eine sehr kluge, gebildete Frau, die nichts mehr liebt als ihre Familie. Nach dem Simon seine Aliy kennen gelernt hatte, wurde er in Chaillot sesshaft und führt seit dem seinen Geschäfte von dort aus. Lex hat einen ältere Schwester Dina (35 trägt aquamarin), die als Heilerin tätig ist. Sie ist mit einem Kriegerpringen (aquamarin) verheiratet und hat Zwillinge Fyn und Rayn. Lex’ jüngere Schwester Karen (19) ist gerade in ihrer Ausbildung zur Schwarzen Witwe.



    Person auf dem Avatar: Chris Pine
    OoC-Name:Natalie
    Realer Name:Natalie

    [Dieser Beitrag wurde am 17.08.2011 - 13:59 von Lex aktualisiert]





    Signatur

    Sarahmichelle ...

    Inaktiv
    ......

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 05.01.2007
    Beiträge: 675
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.08.2011 - 01:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


    Willkommen Prinz Alexander Grey

    Schöne Charbeschreibung, aber es sind mir ein paar Unstimmigkeiten aufgefallen.

    1. Bei Tätigkeit steht er kommt aus einer reichen Familie und in der Vorgeschichte steht allerdings drin, dass er arbeiten musste (z.B. für ein Pferd). Das passt nicht wirklich zusammen. Gehobener Mittelstand passt besser als Umschreibung für seine Herkunft.

    2. Sind Simon und Ally seine leiblichen Eltern oder seine Pflegeeltern? Und wenn sie es nicht sind, was ist mit seinen leiblichen Eltern passiert?

    3. Ich möchte dich auch darum bitten eins der Charsets einzufügen und dann nochmal drüber zu lesen, oder Rechtsschreibprogramm drüber laufen zulassen

    Wenn die 3 Punkte erledigt sind würfle ich dir deine Juwelen aus.
    LG Sarah

    [Dieser Beitrag wurde am 17.08.2011 - 01:38 von Sarahmichelle aktualisiert]





    Signatur


    Chars: Caleb, Tania, Lynn, Aaron, Vivian, Leah, Lusian, Hope, Alienor, Kalysta, Liam Magnus Sarina

    Ehemalige Charas: Katarian, Mia

    Wenn ihr mir ne PM auf irgendeinen meiner Chars schreibt und ich mit dem grad nicht on bin, dann sagt mir doch bitte in der shoutbox bescheid!

    Natalie ...

    OoC-Account


    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 11.01.2011
    Beiträge: 8
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.08.2011 - 14:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


    So! Ich denke so muss es gehen. Ich habe es gestern im halbwachen Zustand geschrieben, daher die Fehler. Ich habe es durch gesehen und vorerst habe ich keine gefunden, Vielleicht bin aber nur "Betriebsblind".
    Dass die Kinder arbeiten mussten, war Absicht, die Eltern wollten ihre Kinder nicht all zu sehr verwöhnen.Ich habe es aber nochmal erwähnt.

    Lex wuchs bei seinen leiblichen Eltern auf. Sein Vater lebte bei den Pflegeeltern.




    Sarahmichelle ...

    Inaktiv
    ......

    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 05.01.2007
    Beiträge: 675
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 17.08.2011 - 19:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


    Oki, jetzt ist es sehr viel klarer geworden, danke.

    Geburtsjuwel: Rot





    Signatur


    Chars: Caleb, Tania, Lynn, Aaron, Vivian, Leah, Lusian, Hope, Alienor, Kalysta, Liam Magnus Sarina

    Ehemalige Charas: Katarian, Mia

    Wenn ihr mir ne PM auf irgendeinen meiner Chars schreibt und ich mit dem grad nicht on bin, dann sagt mir doch bitte in der shoutbox bescheid!

    Barra ...

    OoC-Account


    ...

    Status: Offline
    Registriert seit: 28.04.2010
    Beiträge: 125
    Nachricht senden
    ...   Erstellt am 18.08.2011 - 15:57Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


    Ui ging das schnell.


    Eine Anmerkung am Rand: Wegen dem Avatar: kann ich mich (grad noch so) gut anfreunden und das Alter ist auch ok.
    GEsichter sind Geschmackssache und alles was ich für Charette wollte war kein PlayboyDreieck.

    Der Mann gefällt mir.
    Einzige Sache die ich gern noch editieren möchte, aber das besprechen wir dann noch, ist wie sein Verhältnis zu Charette steht.

    Freu mich auf die Posts mit meinen Diensthabenden Hauptmann.

    [Dieser Beitrag wurde am 18.08.2011 - 16:04 von Barra aktualisiert]





    Signatur
    Vowel Harlan Bil Charette Kaliq
    NSC Adaye Phe (Lythania)



    Geburtstagsliste:
    Heute hat kein User Geburtstag!
    ----------------------------------


    Shoutbox




    Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
    Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



    blank