Willkommen im

Hartz IV Forum

Achtung!
Dieses Forum steht ab sofort nur noch zum Lesen zur Verfügung.
Wir freuen uns, euch ab sofort im neuen Forum unter: Hartz IV Forum zu begrüßen.


Startseite Neues im Forum Suchen Login Mitglieder Forumregeln

• Willkommen im Hartz IV Forum! Hier können sie Fragen und Antworten zu Hartz IV und zum Arbeitslosengeld II (ALG II) stellen. Nur wenn wir uns gegenseitig helfen, kommen wir gemeinsam weiter! Zum Schreiben bitte registrieren. • Die Forumregeln sind Gegenstand der Nutzungsvereinbarung dieses Forums und gelten mit der Benutzerregistrierung als anerkannt. •





ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

binVerzweifelt
unregistriert

...   Erstellt am 29.02.2008 - 16:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


hallo, heute ist ein mieser Tag: und noch ein Anliegen!

Den Ärger wegen Sanktion und 1€ Job habe ich einzig und alleine dem Amtsarztes zu verdanken da er wissentlich und absichtlich eine falsche Diagnose an die ARGE weiter geleitet hatte.

Nun habe ich einen weiteren Termin beim Amtsarztes und ein ganz mieses Gefühl dabei und NULL Vertrauen.

Dieser Mensch hat mich Körperlich und Gesundheitlich durch seine verlogene Diagnose in Gefahr gebracht. Nun bin ich so weit das ich nicht bereit bin, mich mit diesem Kerl auseinander zu setzten und meine gesundheitlichen Probleme zu diskutieren (ca. 1 stunde). Ich werde den Termin wahr nehmen, keine Frage, aber ich werde stumm wie ein Fisch sein, da ich Angst habe und erfahrungsgemäß Ihn für betrügerisch halte.

Was kann mir passieren wenn ich mich zu meiner Gesundheit nicht äußere?

Sanktionen, schon wieder?
Sperrzeiten? oder was auch immer?

Gibt es Stellen wo ich solche Vorgehensweise melden kann? vielleicht Krankenkasse oder Ärztegenossenschaften? oder...oder...oder?


Bitte dringend um RAT

DANKE




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.02.2008 - 20:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Wenn du dich nicht äußerst, verstößt du genau genommen gegen deine Mitwirkungspflichten.
Ich weis nicht, wieos die Diagnose falsch ist, und wieso der Arzt auf eine falsche Diagnose gekommen ist oder ob es Befunde gibt, die eine andere Diagnose beweisen und damit, dass demseine falsch ist. Aber du solltest versuchen, alles zu tun, dass die richtige Diagnose gestellt wird. Stumm stellen führt da sicher nicht dazu.




binVerzweifelt
unregistriert

...   Erstellt am 01.03.2008 - 13:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


aber was machen wenn man kein Vertrauen hat ...ich meine er hat mich in Gefahr gebracht...warum machen die so was? ist doch klar! ...es geht nur ums Geld und wenn man mich los wird (in 1€ Job) so hat die ARGE ja Geld gespart. Ich habe einen Arzt (2 sogar) gefunden bei dem/denen ich in Behandlung bin.

Gibt es denn keine Stelle wo man solches Verhalten melden kann, so das der Amtsarzt in Augenschein genommen wird? Gesundheitsamt ? oder wehr?

LG




Ottokar ...
Moderator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 08.06.2007
Beiträge: 8150
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.03.2008 - 15:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Er untersteht der Ärztekammer. Dorthin kannst du dich mit Beschwerden wenden.
Ansonsten kann gegen die Diagnose des Amtsarztes auch mittels Antrag auf Feststellung der Nichtigkeit derselben beim SG vorgegangen werden, da diese Diagnose Aufgrund ihrer Folgen für den Hilfebedürftigen einen Verwaltungsakt im Sinne des § 31 SGB X darstellt.





Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Ärger mit dem Amtsarzt wegen absichtlicher falscher Diagnose binVerzweifelt 3 sevenid
Schadensersatz forderung wegen grundloser ALG 2 Kürzung! Was kann ich tuen? binVerzweifelt 2 sevenid
sanktionen wegen 1 verpassten termin!!!!!!!! 9 sevenid
Sanktion wegen Nichterscheinens zu einem Termin MartinD 13 sevenid
Kürzung wegen einem verpassten Termin Matze851 5 sevenid





Weitere Informationen zur Hartz IV Reform und zum Arbeitslosengeld II: Hartz 4



Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
ärger mit hartz 4 | ärger mit hartz4 | hartz 4 ärger | ärger mit harz 4 | aerger mit hartz 4 | ärger mit h | ärger mit hartz | angst vor termin arge
blank