Übersicht News Suche registrieren Login Homepage


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

dergeissler ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1786
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2011 - 13:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Film der ARD ist noch nicht abgedreht, da dreht die Familie Rommel schon am Rad. Der Film würde nicht genügend die Distanz zum Nazi Regime des Feldherrn würdigen. Welche Distanz denn? Waren es nicht die Herren Rommel, v. Stauffenberg und co die das Dolferl erst möglich machten. Haben sie nicht Jahrelang geschwiegen und sich geduckt? Ihre Militär Karriere wurde doch erst in der Nazi Herrschaft so richtig angestoßen. Hat v. Stauffenberg/Rommel bis 1942 bzw 44 von allem nichts gewußt? waren sie nicht an vielen Feldzügen und Mordaktionen beteiligt? Rommel wäre allein für die Rommel Spargel, hätte er den Krieg überlebt, in Nürnberg vor dem Tribunal gelandet. Den 17 jährigen SS Mann Günter Grass spukte man 60 Jahre später dafür an. Nazi Größen die frühzeitig starben wurden Volkshelden.

[Dieser Beitrag wurde am 01.11.2011 - 13:10 von dergeissler aktualisiert]




Elliz
unregistriert

...   Erstellt am 01.11.2011 - 19:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Abgesehen davon, dass du mit allem recht hast, Geissler, lag es bei Grass wohl eher daran, dass er seine SS-Zugehörigkeit zum falschen Zeitpunkt zugab, nämlich bei der Veröffentlichung eines neuen Buches.




focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18531
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2011 - 20:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


nein, Geissler, ich muß Dir widersprechen. "Waren es nicht die Herren Rommel, v. Stauffenberg und co die das Dolferl erst möglich machten?". Nein, sie waren es nicht. Von Stauffenberg war zum Zeitpunkt der Machtergreifung 1933 gerade einmal 26 Jahre alt, Rommel war zu diesem Zeitpunkt ein kleiner Major. Und die Behauptung, sie wären an vielen Mordaktionen beteiligt gewesen läßt sich durch nichts belegen. Gerade beim Afrikafeldzug gab es bekanntermaßen keine Mordaktionen. Ich wußte nicht, was "Rommelspargel" sind und mußte erst mal googlen. Das waren Holzpfähle, die an der Atlantikküste gegen die Invasion eingegraben wurden. Niemals wäre jemand dafür vor dem Nürnberger Tribunal gelandet.





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)

dergeissler ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 22.11.2004
Beiträge: 1786
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2011 - 21:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Stimmt (fast) alles was du sagst. Rommel war zur Zeit der Machtergreifung ein kleiner Major. Neun Jahre später war er General Feldmarschall, was meine Behauptung von der Karriere in der Nazizeit bestätigt(ähnliches gilt für v. Stauffenberg und viele andere auch). Die Rommelspargel wurden auch eingesetzt um Fallschirmlandungen zu verhindern. Nach Genfer Konvention darf kein Fallschirmspringer in der Luft attakiert werden. Feldzüge beeinhalten auch immer Mordaktionen und das Inkaufnehmen von zivilen Opfern. Und von den Gräueltaten die spätenstens seit 39 geschehen sind können sie sich einfach nicht freisprechen. In diesen Positionen wußte jeder davon.




focour 
Admin
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 30.07.2004
Beiträge: 18531
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2011 - 21:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Feldzüge beeinhalten auch immer Mordaktionen", diese Aussage ist schlichtweg falsch. So gab es Mordaktionen im Anschluß an den Russlandfeldzug, nicht jedoch im Frankreichfeldzug oder im Afrikafeldzug, an denen Rommel beteligt war. Auch die Vermutung, "von den Gräueltaten die spätenstens seit 39 geschehen sind können sie sich einfach nicht freisprechen. In diesen Positionen wußte jeder davon" ist schlichtweg nicht haltbar, es handelt sich dabei um Verleumdungen, nicht jedoch um Tatsachen.





Signatur
Früher war mehr Lametta.

(Loriot)

Ich liebe es, Menschen beim Lügen zuzuhören, wenn ich die Wahrheit kenne ;-)


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Manfred Rommel: Stuttgarts Ex-Oberbürgermeister ist tot focour 0 focour
Wüstenfuchs Erwin Rommel - Des Führers Lieblingsgeneral focour 2 focour
Wo Gaddafi jetzt kämpft, griff Rommel einst an focour 1 focour
Am Drehort des Films „Rommel“ - Die Tragödie eines Hamlet in Uniform focour 0 focour
Clooneys neuer Film eröffnet das New York Film Festival ART 4 focour
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------


"Licht und Schatten" - Monatsthema Januar 2015


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank