Wenn Liebe einen Weg zum Himmel fände und Erinnerungen Stufen hätten, würden wir hinaufsteigen und euch zurückholen!

Forum Infohomepage Mitglieder Suchen Anmelden Member Login


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

passion
unregistriert

...   Erstellt am 10.12.2009 - 18:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo zusammen!

bin gerade über diese seite gestolpert als ich wiedermal stunden im netz verbracht habe um eine antwort auf diese ungerechtigkeit zu finden!
ich bin 28 jahre alt und dachte immer im besten alter um ein baby zu bekommen.
leider soll es irgendwie nicht sein. habe gestern einen abgang in der 7ssw gehabt.und soll morgen zur AS. dabei hat alles so toll angefangen. ich muß dazu sagen das ich letzes jahr im oktober in der 6ssw eine eileiterschwangerschaft hatte.danach haben wir es wieder versucht und uns gefragt warum das ewig nicht klappt. dann kam die diagnose das ich eine entzündung der schilddrüse habe genannt hashimoto! dann kam die zeit der umstellung und über ein jahr später endlich der positive schwangerschaftstest! freude,glück,tränen! alles schien perfekt. ich wahr so glücklich den mutterpaß zu bekommen und ein bild mit unseren baby... dann am sonntag der blanke horror. schmierblutungen,krankenhaus,arzttermin, und gestern am mittwoch ABGANG!!!
ich muß dauernd daran denken das das nicht fair ist. andere werden auch einfach so schwanger ohne langes warten ohne komplikationen! und nun wie vor einem jahr ein großen loch und den super aufbauenden sprüchen von anderen leuten "bist doch noch jung""das wird schon" will man sowas hören????

verzeiht bin wohl etwas schlecht drauf! aber ich hoffe dennoch auf verständnis und vielleicht ein paar zeilen von anderen mamas im herzen!!!

danke fürs lesen!

eure sandra

2 ** Sternchen im Herzen oktober 08 und dezember 09




babsi ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.01.2009
Beiträge: 4231
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.12.2009 - 18:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sandra,
ein leises Willkommen hier im Forum. Es tut mir so leid, dass du nun schon eine doppelte Sternchenmami bist. Ich wünsche dir für die nächste schwierige Zeit viel Kraft und dass du hier im Forum die Hilfe und Unterstützung findest die du brauchst und suchst.
Und es ist doch ganz klar, dass du ungehalten reagierst, wenn du hörst, dass du noch jung bist. Immerhin hast du deine Babys verloren und etwas Schlimmeres gibt es nicht, unabhängig wie alt man ist.
Fühl dich umarmt.
ich denke morgen an dich.
Alles Liebe
Babsi





Signatur
Babsi mit einem unvergessenem * (01/09) und unserem Wastelinchen (12/09) und unserer Minimaus (12/11) an der Hand.






passion
unregistriert

...   Erstellt am 10.12.2009 - 18:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


vielen lieben dank,

jetzt sind mir gleich wieder die tränen gekommen aber es tut gut... und es tut gut zu lesen das man auch mit krankheit und gescheiterten SS doch noch eine glückliche mami werden kann.
ich hoffe bei dir und deinem krümelchen geht alles glatt.
schick dir viele sonnenstrahlen mit auf den weg...




Alisa
unregistriert

...   Erstellt am 10.12.2009 - 19:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich wünsche dir viel Kraft, ich musste meine Maus sehr spät gehen lassen und muss jetzt wieder bangen.
Eine Umarmung schickt dir Alisa




Sylvie
unregistriert

...   Erstellt am 10.12.2009 - 20:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Sandra,
leider musstest du auch – wie wir alle - zu dieser Seite finden um zu verstehen, um Verständnis zu bekommen, um hoffentlich auch wieder neue Hoffnung erlangen zu können.
Es ist schrecklich, wenn alles so schnell geht, kaum hat man sich an den glücklichen Gedanken der Schwangerschaft gewöhnt. Es tut mir so sehr leid für dich! Für euch.
Ich hatte auch eine Ausschabung Anfang 10 SSW. Hab' keine Angst, das Schlimmste sind die nahezu unmenschliche Trauer, das Endgültige, die vielen Minuten des Wartens, aber es tut nicht körperlich weh. Auch danach nicht, bei mir war es jedenfalls so.
Ach, ich werde morgen an dich denken.
Viel Glück.

Fühle dich gedrückt, wenn du magst,

Sylvie




Leni
unregistriert

...   Erstellt am 10.12.2009 - 21:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Sandra, ich werde morgen auch fest an dich denken. Ich habe auch schon zum zweiten Mal eine AS hinter mir. Das schlimme daran war bei mir der Gedanke: gestern war ich doch noch schwanger und heute holen sie alles raus aus mir.
DIe SPrüche: du bist noch jung ihr habt noch Zeit, es war wahrscheinlich krank... kennen viele hier und ich glaube sie haben keinem von uns geholfen. Ich denke unsere Mitmenschen meinen es ja nicht böse, sie können sich nur nicht in unsere SItuation hineinversetzen und wirklich verstehen, was dieser VErlust für uns bedeutet.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft für die kommende Zeit und morgen alles Gute.




Knallbonbonbaby ...

...



Status: Offline
Registriert seit: 11.09.2005
Beiträge: 9715
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2009 - 09:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hei Sandra,
das tut mir sehr leid, dass Du dein Baby gehen lassen musstest - gerade nach der Vorgeschichte.
Ich habe eine ähnliche Geschichte durch. 2005 einen frühe FG in der SSW 6, dann eine EL-SS in der SSW 7 und nun diesen Sommer wieder FG in SSW 5. Ich habe Anfang dieses Monats gerade erfahren, dass meine SD-Werte nicht stimmen - vermutlich Richtung Hashi - klar ist das noch nicht ganz. Klar ist nur, dass die entgleist sind. Ich finde es schon toll, dass Du gut eingestellt bist.
Stella - hier im Forum - hat auch Erfahrungen mit Hashi und ist jetzt inzwischen in der SSW 16. Die kann Dir bestimmt auch noch gute Tipps geben, weil bei Hashi ja wohl mehr noch reinspielt als "nur" die SD-Werte.
Ich hoffe wir können Dir hier ein bisschen in deiner Trauer helfen und Dir Hoffnung geben.
LG Knalli





Signatur
Liebe Grüße, Knalli
mit C.(9)+ C.(7)an der Hand
und den 4 kleinen Lebensrettern:
Cloe (17.08.2005), Lindsay (+) Maja (EL-SS 17.11.2005), Ü-Ei (13.08.2009) und Charlotte (1.11.2010) im Herzen

-----Unsere Kerzen-----
"Kein Mensch weiss, was er ertragen kann, bis er es von der Notwendigkeit lernt."
"Man kann vieles unbewusst wissen, indem man es nur fühlt, aber nicht weiß."Dostojewski

Mai ...
Bronzener UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.11.2009
Beiträge: 1105
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2009 - 09:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo Passion
Ich kann Dich gut verstehen die Sätze kommen auch meistens von Leuten denen sowas noch nie passiert ist und keinerlei Erfahrung damit haben oder sich das überhaupt nicht vorstellen können wie so was ist...ich kann Dich auch verstehen das Du schlecht drauf bist wer wäre das nicht wenn sowas passiert...letztes jahr hatte ich meinen Wurm in der 17.Woche hergeben müssen...es war grausam und ungerecht...ich musste dann nachdem ich ihn geboren hatte gleich zur AS...es war der schlimmste Tag.
Danach dann die Leute zu sehen mit einen Baby ind der Zeit wo man selber eines bekommen hätte war sehr schwer man sagte sich innerlich...das könntest du jetzt sein aber es sollte nicht sein.
Jetzt bin ich Schwanger und muss angst haben...ein Teil freut sich darüber ein anderer nicht das ich Schwanger bin weil man jeden Tag damit rechnet das es vorbei sein könnte.
Ich drücke dich ganz fest es tut mir unendlich leid was Dir passiert ist...und dieses Forum hat mir auch sehr geholfen...Sie sind alle lieb hier und verstehen einen auch und nicht wie viele die man in der Umgebung hat.
Lg
Mai





Signatur
Mein Wurm den ich gehen lassen musste in der 17.SS Woche/Missed Abortion),meinen Engel Daniel der mit 8 Monaten am Plötzlichen Kindstod verstarb und meine 4 Erdenkinder Pat,Mandy,Jerome und Julien liebe ich ohne Ende!

Stella ...
Rettungsschwimmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 22.10.2009
Beiträge: 921
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2009 - 10:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sandra,

es tut mir unendlich leid, dass auch Du eine Sternchenmama bist. Ich fühle sehr mit Dir. Ich selbst habe es leider 4x erleiden müssen und weiß welche Gefühle damit verbunden sind...

Auch ich habe übrigens Hashimoto und hatte schon immer die Vermutung, das die Fehlgeburten damit in Zusammenhang stehen könnten, da allgemein bekannt ist, das Hashi-Frauen gehäuft Fehlgeburten haben...

Meine Geschichte ist eine längere, im Moment bin ich auf dem Sprung und habe jetzt leider keine Zeit. Ich möchte Dir aber schon mal 2 Links da lassen, wo Du ein wenig nachlesen kannst.

Erst einmal ein Link zu einem Hashimoto-Forum, wo es auch ein spezielles Unterforum "Kinderwunsch und Schwangerschaft" gibt:

http://www.ht-mb.de/forum/forumdisplay.php?f=1

Und lies auch mal diesen speziellen Link, da habe auch ich ein wenig was geschrieben, was auch Dir weiterhelfen könnte:

http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1126197

Gerne, wenn Du noch Fragen hast, können wir uns auch noch näher austauschen! Ich bin jederzeit für Dich da! Hier öffentlich oder per PM.

Ich wünsch Dir jetzt erst einmal viel Kraft die Trauer über den Verlust Eures 2.Sternchens zu verarbeiten!

Alles Liebe,
Stella





Signatur
4 Sternchen fest in meinem Herzen (2006: 9.SSW;2008: 7. + 10.SSW ; 2009: 10.SSW) und unserem Wunder Klara Lotta. Sie wurde am 11.Mai 2010 mit 3070 g und 50 cm gesund geboren. Im Alter von 42 Jahren wurde ich doch noch Mama.
Zu verdanken haben wir dieses Glück Prof.Heilmann in Wiesbaden(Spezialist auf dem Gebiet Blutgerinnung und Immunologie),der die Ursache für meine Fehlgeburten erkannte, nämlich erhöhte Killerzellen. Das eigene Immunsystem sah den Embryo jedesmal als Feind an und bekämpfte ihn. Mit Hilfe von Immunglobuline-Infusionen, die die Killerzellen senken, ging diesmal alles gut. Wir sind unendlich dankbar und glücklich!


Mirella ...
Silberner UserAward
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.06.2009
Beiträge: 2745
Nachricht senden
...   Erstellt am 11.12.2009 - 11:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Liebe Sandra, es tut mir leid was du schon alles durchmachen musstest. Immer wenn es wieder aufwärts geht kommt so ein Schlag. Ich hoffe sehr daß du die Ausschabung gut überstanden hast und daß du liebe Menschen hast die für dich da sind. Diese Sprüche wie "du bist noch so jung" kennen hier viele - auch ich. Hör einfach weg. Viele wissen nicht was sie sagen sollen und wissen es einfach nicht besser. Ich drück dich mal ganz fest und wünsch dir viel Kraft für die schwere Zeit.





Signatur
Ela mit Gabriel ganz fest im Herzen




More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Abgang 5 ssw SANNY74 8 knalli
ein 2ter Abgang NikisStern 4 knalli
spontaner Abgang 6.SSW trinchen79 13 knalli
Abgang in der schwangerschaft Sternschnuppe 7 knalli
abgang ende der 7. woche melanie 10 knalli
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank