Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

JuneBugThugy ...
Aaliyah Lounge Staff
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 4138
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.01.2011 - 10:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So, gemäss den Gerüchten geht's nun noch 10 Tage bis der Film in den USA erscheint. Bin aber immernoch am zweifeln ob das so wahr ist..

Ich hoffs !





Signatur


* 16.01.1979
† 25.08.2001

Mystery2of2Akasha ...
Aaliyah Lounge Elite
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 2017
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2011 - 12:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


It is hard to believe that the music world tragically lost its angel, late singer and actress, Aaliyah Dana Haughton, some nine years ago in a horrific plane crash in 2001. In some cases, the industry is still grieving. Affectionately known as “Baby Girl” by family, friends, and fans alike, Aaliyah was a multi-talented and gifted force to be reckoned with, selling over 32 million albums worldwide before sadly leaving this world at the age of 22.
Warner Brothers Films will start filming a biopic based on Aaliyah’s life at the end of this month. The film will be directed by Bill Condon, the director behind the award-winning blockbuster, Dreamgirls. Canadian singer and former girlfriend of highly popular rapper Drake, Keshia Chanté (pictured below) is set to play the late singer. Chanté bares a striking resemblance to Aaliyah and has been vigorously studying every aspect of the star’s life.



She has viewed hundreds of hours of video in order to emulate Aaliyah, from her dance moves to her sweet melodic vocals for the film. Chanté is even speaking with Aaliyah’s family members, in order to give the role the proper justice and accuracy in which it is due. In a recent statement regarding her role, Chanté stated:

“Aaliyah inspired me and an entire generation. She was stunning, effortless and was capable of so many things. This is a hard undertaking, I have big shoes to fill but I am committed, determined and will train to the very end to master this role. I want Aaliyah’s fans and admirers to be proud of this film and feel like it was the best interpretation possible of our baby girl. I refuse to disappoint.”

Known to be a somewhat mysterious and private young woman, the film has been reported to share a very deep and personal side of Aaliyah; even addressing the singer’s controversial and highly debated marriage to her then 27-year-old producer and mentor, R. Kelly, whom she wed when she was only 15.



A 1995 January issue of VIBE magazine published the couple’s marriage license, revealing that Aaliyah fabricated her age, claiming to be 18 in order for the two to elope in Chicago in 1994. The marriage was later annulled five months later, leading Aaliyah and R.Kelly to terminate their professional, musical, and personal relationship indefinitely.

Aaliyah’s real life friends and colleagues will help with the film’s production and make appearances, including acclaimed choreographer Fatima Robinson, who worked with Aaliyah just hours before her untimely death. Robinson is also working with Chanté to help her replicate Aaliyah’s distinctive dance moves and style. Aaliyah’s longtime friends and musical family, Timbaland, Missy Elliot, and Ginuwine are also slated to contribute production and make appearances. Even the legendary and famous director, Hype Williams will aid in production and grace the screen, too.

Williams directed Aaliyah’s music video for “Rock the Boat,” which was the last video she filmed before her tragic death on location in the Bahamas. The music video’s set will be reconstructed for the film which is just another indication of the importance of conveying perfect imitation of Aaliyah’s life.



The film is also reported to carry an impressive $80 million production budget and is set for a national release date for some time next year. At this time, it is unknown if Aaliyah’s boyfriend at the time of her death, co-founder of Rocafella Records and owner of multimedia compound and art gallery DD172, Damon Dash will partake in the film. Dash and Aaliyah had plans to wed.

Without any doubt, the film is bound to be treasured by fans worldwide and will continue to allow the legacy of the late great, Aaliyah Dana Haughton to carry on and live on for many years to come.

Rest in Power, Baby Girl.

Quelle: http://live.drjays.com/index.php/2010/0 … his-month/




Sarastyle1 ...
Aaliyah Lounge Staff
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 3304
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2011 - 16:18Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


kannst du das bitte übersetzen?




Mystery2of2Akasha ...
Aaliyah Lounge Elite
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 2017
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.02.2011 - 19:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es ist schwer zu glauben, dass die Musikwelt auf tragische Weise ihren Engel, die verstorbene Sängerin und Schauspielerin Aaliyah Dana Haughton, vor neun Jahren in einem schrecklichen Flugzeugabsturz im Jahre 2001 verlor.
Die Industrie trauert immernoch.
Von Familie, Freunden und Fans gleichermaßen als "Baby Girl" bekannt, war Aaliyah eine multi-talentierte und gesegnete Kraft mit der man rechnen musste, die weltweit über 32 Millionen Alben verkauft hat bevor sie traurigerweise diese Welt mit 22 verließ.
Warner Brothers wird am Ende dieses Monats anfangen, einen biografischen Film, der auf Aaliyahs Leben basiert, zu drehen. Regisseur ist Bill Condon, der auch von dem preisgekrönten Blockbuster "Dreamgirls" der Regisseur war. Die kanadische Sängerin und Ex-Freundin des sehr beliebten Rappers Drake Keisha Chanté soll die verstorbene Sängerin spielen.
Chanté besitzt Ähnlichkeit zu Aaliyah und studiert jeden Aspekt vom Leben des Stars.
Sie hat sich hunderte Stunden Videomaterial angeschaut, um für den Film Aaliyahs Tanzschritte bis zu den süßen melodischen Stimmlagen einzustudieren. Chanté hat sogar mit Aaliyahs Familienmitgliedern gesprochen, um ihrer Rolle die richtige Fülle, die sie braucht, zu geben. Bezüglich der Rolle sagt Chanté folgendes:
"Aaliyah hat mich und eine ganze Generation inspiriert. Sie war atemberaubend, zwanglos und war für viele Dinge in der Lage. Es ist ein schweres Unterfangen, ich muss einen großen Schuh füllen, aber ich bin bereit und werde trainieren, um diese Rolle zu meistern. Ich möchte Aaliyahs Fans und Verehrer stolz auf diesen Film machen, sodass sie denken, dass es die bestmögliche Interpretation von unserem Baby Girl ist. Ich weigere mich zu enttäuschen."
Bekannt als eine mysteriöse und private junge Frau, wurde der Film gemacht, um tiefe und persönliche Seiten von Aaliyah zu zeigen; es thematisiert sogar kontroverse und viel diskutierte Hochzeit zwischen ihr und dem damals 27-Jährigen Produzenten und Mentor R.Kelly, wo sie damals 15 war.
Eine im Jahre 1995 publizierte Ausgabe des VIBE Magazins veröffentlichte den Eheschein, wo Aaliyah angab, 18 Jahre alt zu sein, in Chicago im Jahre 1994. Fünf Monate später wurde die Ehe annulliert, was dazu führte,, dass Aaliyah und R.Kelly ihre professionelle, musikalische und persönliche Beziehung beendeten.
Aaliyahs echte Freunde und Kollegen werden bei der Filmproduktion mithelfen und im Film auftreten, unter anderem die Choreografin Fatima Robinson, die mit Aaliyah Stunden vor ihrem Tod gearbeitet hat. Robinson arbeitet auch mit Chanté zusammen, um ihr dabei zu helfen, ihre Tanzschritte und ihren Tanzstil nachzuempfinden. Aaliyahs Langzeitfreunde und Musikfamilie Missy Elliot, Timbaland und Ginuwine werden auch mitproduzieren und vorkommen. Sogar der legendäre und berühmte Regisseur Hype Williams wird bei der Produktion mithelfen und auch das Bild verschönern.
Williams hat bei Aaliyahs Musikvideo "Rock the Boat" Regie geführt, was das letzte Video war, dass sie vor ihrem tragischen Tod auf den Bahamas drehte. Das Musikvideoset wird für den Film rekonstruiert werden, was die Wichtigkeit hervorhebt, dass man Aaliyahs Leben ganz genau imitieren möchte.
Das Produktionsbudget beträgt 80 Millionen Dollar und die nationale Premiere wird irgendwann im nächsten Jahr sein. Im Moment is es noch nicht klar, ob Aaliyahs damaliger fester Freund, Mitbegründer von Rocafella Records und Besitzer von der Multimedia Compound und Kunstgallerie DD172 Damon Dash im Film vorkommen wird. Dash und Aaliyah planten zu heiraten.
Ohne Zweifel wird der Film von den Fans weltweit entdeckt werden und das Andenken an die verstorbene, großartige Aaliyah Dana Haughton fortgeführt wird in den vielen, nächsten Jahren, die kommen.
Ruhe in Kraft, Baby Girl
( Von mir selbst übersetzt )




Sarastyle1 ...
Aaliyah Lounge Staff
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 3304
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2011 - 14:39Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


tolle übersetzung! Vielen Dank

Ich hoffe wirklich sehr das die Familie irgendwann zustimmt..natürlich respektiere ich deren meinung..aber durch diesen Film würden die leute endlich mal wieder über Liyah reden...und die würden mal kapieren das sie die wahre Princess of Rnb ist..nicht diese billigen kopien wie rihanna usw




Mystery2of2Akasha ...
Aaliyah Lounge Elite
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 2017
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.02.2011 - 16:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


99,999999999% aller heutigen Sängerinnen machen den Job nur wegen Geld, weil die ihren Körper verkaufen wollen
Aaliyah hatte Klasse, allein ihr Name verdeutlicht das!!!
Und danke wegen dem Kompliment wegen der Übersetzung!!!




Sarastyle1 ...
Aaliyah Lounge Staff
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 3304
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2011 - 13:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ja da haste völlig Recht!...die kotzen mich alle so an!...ganz besonders Rihanna mit ihrer gestörten stimme und ihren hässligen roten Haaren...

und diese billig Kopie von Lil Kim & Left Eye - Nicki Minaj geht mir auch voll aufm Keks..die kopiert nur den style von anderen weiblichen rappern und die ganze welt tut so als wäre die Frau nen Wunder...Hallo Sowas gabs schon vor 15-20 Jahren!

Und Lady Gaga gibt mir den Meisten Rest von allen..mit ihrer "Ich bin ja ne Legende und ihr könnt alle einpacken" masche...Ich sag nur : Guckt euch mal die Videos & Bilder von Madonna,Gwen Stefani & X-Tina an!
= Klon

[Dieser Beitrag wurde am 08.02.2011 - 13:10 von Sarastyle1 aktualisiert]




Mystery2of2Akasha ...
Aaliyah Lounge Elite
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 2017
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2011 - 17:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nicki Minaj besitzt dann noch die dreistigkeit Lil Kim zu dissen!
Außerdem verstehe ich Drake nicht: der meint der will ne frau wie aaliyah haben aber rihanna ist im gegensatz zu ihr voll die Prostituierte! (Sorry wegen der wortwahl aber ist so!)




Sarastyle1 ...
Aaliyah Lounge Staff
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.02.2010
Beiträge: 3304
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2011 - 21:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


ja...aber gut das Lil Kim sie schön zurück gedisst hat!

Ja das verstehe ich auch net...es hieß ja auch das der mal was mit Keshia Chanté hatte...

Ich kann diesen Zwilling von Pumuckel schon seit ihren ersten song net ab...da kann ich chris brown schon auf einer seite verstehen das der ihr eine reingehauen hab (net falsch verstehen..bin auch net gegen gewalt an frauen)..es scheint mir als ob die das regelrecht ausgenutzt hat um "endlich" ihre Wahre Nu**ige seite zu zeigen..ich meine die ist genau seit dem das passiert ist so bitchig...bestimmt dachte die das die jetzt sich alles erlauben kann weil die von allem mitleid und verständnis bekommt..(was die ja letztendlich bekommen hat)...

ich weiß net..heutzutage kotzten mich so gut wie alle Sänger der "neuen Generation" an..früher gabs einen Megahit nach den anderen von großartigen sängern..und heute muss man sich mit disney puppen und (halb)nackten sängerinnen & (techno)Rap zufrieden geben...

[Dieser Beitrag wurde am 08.02.2011 - 21:41 von Sarastyle1 aktualisiert]




Mystery2of2Akasha ...
Aaliyah Lounge Elite
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 2017
Nachricht senden
...   Erstellt am 09.02.2011 - 16:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


dieser techno müll hat ja wegen David Guetta angefangen!!!




More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Join the official Aaliyah site:www.AALIYAH.com exotichoneyloop 2 makaveli2oo5
Neue Gerüchte...Spielt Destiny Lightsy Aaliyah? real 113 makaveli2oo5
Neue Aaliyah-DVD: "Aaliyah - Her Life, Her Dream, Her Videos" latinboy 27 makaveli2oo5
Cover für Aaliyah-DVD ("Aaliyah - Her Life, her Dream, her Videos" latinboy 12 makaveli2oo5
AUFRUF: Aaliyah's 5. Todestag ---> Aaliyah zurück im TV!!! latinboy 28 makaveli2oo5
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 3 User Geburtstag
edo (26), drake (26), edoAaliyah (26)





Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
aaliyahs leben so verfilmt werden
blank