www.peugeotforum.at
... die Plattform für die österreichische Peugeot-Community ...



ACHTUNG: Das Peugeotforum Österreich wird nur mehr als Archiv geführt - es werden keine Neuregistrierungen mehr freigeschalten und es ist kein Posten von Beiträgen mehr möglich!

Startseite Userliste Bildergalerie Passwort vergessen? Suche Anmelden >USER LOGIN<




ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

307Rcc 
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 3742
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.08.2007 - 10:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Der Peugeot 607 2,2 HDI Bi-Turbo ist etabliert

Die obere Mittelklasse wird von deutschen Herstellern dominiert. Die Modelle von Audi, BMW und Mercedes erreichen einen Marktanteil von über 85 Prozent. Von einem Rückzug anderer Marken aus dem Segment ist trotz dieser Marktsituation allerdings nirgendwo die Rede. Schließlich will auch das Image gepflegt werden.
ddp
Das aus der Zusammenarbeit zwischen Peugeot/Citroen und Ford entstandene Triebwerk kombiniert zwei kleine Turbolader. Im unteren Drehzahlbereich wird einer der beiden aktiv, so dass bereits bei 1500 Umdrehungen ein hohes Drehmoment erreicht wird, während der zweite je nach Leistungsbedarf und Ladedruck zwischen 2600 und 3600 U/min zugeschaltet wird. Über den gesamten Drehzahlbereich steht auf diese Weise genügend Schub zur Verfügung, was auch noch bei Geschwindigkeiten von über 180 km/h spürbar ist. Dabei erweist sich der Motor als äußerst laufruhig, zudem ist die Reiselimousine mit einem Alltags-Verbrauch von 7,5 Litern durchaus genügsam.



Dank seines straffen, aber durchaus komfortabel abgestimmten Fahrwerks, einer gut gestuften Sechsgangschaltung samt einer gefühlvollen Lenkung kann man den Fronttriebler zwar auch auf kurvenreicher Landstraße durchaus flott und sicher bewegen. Doch in seinem wahren Element ist der 607 auf der Autobahn. Da die Passagiere selbst tiefe Längsrinnen kaum spüren, stellt sich auch bei zügigem Tempo entspanntes Fahren ein.



Mit dazu bei trägt das Innenraum-Ambiente. In dem geräumigen Passagierabteil gibt es üppigen Platz für vier Mitfahrer. Die gut verarbeiteten und wertigen Materialien sorgen für Premium-Atmosphäre. Der Fahrer hat hinter dem längs- und höhenverstellbaren Lenkrad große, klar gezeichnete Instrumente gut im Blickfeld. Die wichtigsten Schalter und Knöpfe sind ergonomisch angeordnet und weitgehend selbsterklärend. Zahlreiche, ausreichend dimensionierte Ablagen runden den positiven Eindruck ab. Verbesserungswürdig ist lediglich der Seitenhalt der komfortablen, vielfach elektrisch einstellbaren Vordersitze. Der Kofferraum schließlich bietet mit 468 Litern Volumen genügend Platz, der durch das Umlegen der Rückbank noch vergrößert werden kann. Durch seine Tiefe ist er vor allem für nicht ganz so groß gewachsene Menschen allerdings etwas umständlich zu beladen.



Mit ESP, Bremsassistent, Reifendruck-Sensoren und acht Airbags bietet der 607 eine komplette Sicherheitsausstattung. Das serienmäßige Komfortangebot ist ebenfalls hoch. Zwei-Zonen-Klimaautomatik, Bordcomputer, MP3-fähiges Radio, Regensensor, Einschaltautomatik des Abblendlichts, elektrische Fensterheber vorne und hinten und eine - allerdings notwendige - hintere Einparkhilfe in der Basis-Version sind in dieser Klasse längst nicht selbstverständlich. Hinzu kommt ein gegenüber den deutschen Platzhirschen attraktiver Preis und so betrachtet macht sich dann die "Individualität" durchaus im Geldbeutel positiv bemerkbar.

[Dieser Beitrag wurde am 27.09.2007 - 07:34 von 307Rcc aktualisiert]





Signatur
look @ WWW.RCC1.at


PM und Mails bitte nur mehr an RCC1 richten

307Rcc 
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 3742
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.12.2007 - 11:32Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Mit sinnvollen Änderungen im Detail, zum Beispiel neuen Lederausstattungen beim 607 Platinum, schärft Peugeot im Modelljahr 2008 das Profil seiner Premium-Limousine 607. So ist ab sofort bereits die Basisversion, der 607 Sport, serienmäßig mit einer MP3-fähigen Audioanlage RD4 inklusive JBL®-Soundsystem mit zwölf Lautsprechern an zehn Stellen und 240 Watt Leistung ausgestattet. Bislang war das serienmäßige JBL®-Soundsystem dem 607 Platinum vorbehalten.


Gleichzeitig führt Peugeot im 607 wie zuvor bereits in anderen Baureihen das Navigations-/Telematiksystem RT4 ein. Im 607 Platinum zählt es zur Serienausstattung, während es für den 607 Sport zum Aufpreis von 2.300 Euro erhältlich ist. Das System verfügt über eine 30 Gigabyte große Festplatte, auf der das gesamte Kartenmaterial für Europa von NAVTEQ gespeichert ist, und bündelt vier Anwendungen: Audio- und Multimediafunktionen mit Jukebox für bis zu 180 Stunden Musikgenuss, GSM-Telefon mit Freisprechanlage, kostenloser Notrufdienst mit automatischer Standortbestimmung, Pannenhilfe sowie eine dynamische Routenführung mit Stauumleitung.

Ein 7-Zoll-Farbbildschirm im Format 16/9 mit 3D-Darstellung garantiert optimale Übersichtlichkeit. Mit dem kostenlosen Notrufdienst erfüllt Peugeot schon heute die für 2010 geplanten Vorgaben der Europäischen Union, die elektronisch gesteuerte Notrufsysteme (eCall) in Neuwagen vorsehen.

In Deutschland bietet Peugeot den 607 in den Ausstattungsstufen Sport (ab 34.150 Euro) und Platinum (ab 38.400 Euro) an. Eine Benzin- und drei HDi-Motorisierungen mit serienmäßigem FAP-System stehen zur Wahl: Ein 3,0-Liter-V6-Benziner (155 kW/211 PS) mit 6-Stufen-Automatik sowie drei HDi FAP-Motoren mit 2,0-, 2,2- und 2,7-Liter (V6/6-Stufen-Automatik) Hubraum im Leistungsspektrum zwischen 100 kW (136 PS) und 150 kW (204 PS).





Signatur
look @ WWW.RCC1.at


PM und Mails bitte nur mehr an RCC1 richten

307Rcc 
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.10.2005
Beiträge: 3742
Nachricht senden
...   Erstellt am 14.01.2009 - 08:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Peugeot kürzt das Motorenangebot für sein Oberklassemodell und bietet den 607 ab sofort nur noch in zwei Dieselversionen an: Die 2,2-Liter-Vierzylinder-Variante leistet 170 PS und wird mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe geliefert. Alternativ wird der Franzose von einem 2,7-Liter-V6 mit 204 PS in Kombination mit einer Sechsgang-Automatik angetrieben. Beide Motorisierungen verfügen über eine Bi-Turbo-Aufladung und einen Rußpartikelfilter. Nicht mehr verfügbar sind für den 607 der Zweiliter-Diesel sowie der Dreiliter-V6-Benziner.

Nur noch als Topversion Platinum
Auch das Ausstattungsangebot der Limousine wird zusammengefasst. So ist der 607 künftig nur noch in der Topversion Platinum lieferbar, die nahezu alle Ausstattungsdetails vereint. Als einzige Sonderausstattung gibt es ein Glasschiebedach, alle weiteren bisherigen Optionen zählen nun zur Serienausstattung.





Signatur
look @ WWW.RCC1.at


PM und Mails bitte nur mehr an RCC1 richten

Mike1977 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.02.2006
Beiträge: 920
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.03.2009 - 15:16Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Lt. Peugeot Konfigurator nicht mehr wählbar!





Signatur
www.liebl.co.at

Warum mein Geld zu schlechten Konditionen auf der Bank deponieren, in 204 Pferdchen, 1800kg Stahl und Leder ist es besser investiert.



Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
Harmonika (58), apanatscho (48)


Das Team vom Peugeotforum Österreich
Username/Profil Rang Aufgaben Bildergalerie E-Mail Kontakt
205GTidriver Senior Administrator Gründer und "stiller" Betreiber des Peugeotforum Österreich 205GTidriver Mail senden PM senden
Lionfreak Administrator Userverwaltung, Design, Forum-Konfiguration, Moderation
Lionfreak Mail senden PM senden
bunny206 Moderator Moderation, Unterstützung der Admins bunny206 Mail senden PM senden
gti205er Moderator Moderation folgt PM senden


www.Peugeot.at Startseite www.peugeot.com






Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank