www.peugeotforum.at
... die Plattform für die österreichische Peugeot-Community ...




Startseite Userliste Bildergalerie Passwort vergessen? Suche Anmelden >USER LOGIN<


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Mike1977 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.02.2006
Beiträge: 920
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.07.2011 - 08:06Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sicher - aber ich bin im Urlaub den C4 Picasso mit der Motor - Getriebe Kombination gefahren und das Ding geht weit besser als erwartet. Man muss sich allerdings an das Getriebe gewöhnen. Hat bei mir a bisserl gedauert - dennoch: Ein 6 Gang Automat ist mir lieber, auch wenn das neue Getriebe nicht schlecht ist.

Traurig auch, dass diese Presseleute keine Grammatik mehr können. Jaja, die "dass - Schreibung"....





Signatur
www.liebl.co.at

Warum mein Geld zu schlechten Konditionen auf der Bank deponieren, in 204 Pferdchen, 1800kg Stahl und Leder ist es besser investiert.

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2012 - 09:03Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der Peugeot 5008 stellt im aktuellen GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2013 eindrucksvoll sein hohes Qualitäts- und Zuverlässigkeitsniveau unter Beweis: In gleich zwei Klassen – sowohl in der Altersklasse der ein- bis dreijährigen als auch in der Altersklasse der vier- bis fünfjährigen Fahrzeuge – erreicht er in der Kategorie Vans/Minivans den Spitzenplatz unter den Fahrzeugen mit den geringsten Mängeln.





Der Peugeot 5008 „übernimmt vom Start weg die Führung in dieser Klasse“, bestätigen die Experten der Gesellschaft für technische Überwachung mbH (GTÜ) in ihrem Report, der Mitte September 2012 auch in einem Sonderheft der Auto Zeitung veröffentlicht wurde. Mehr als fünf Millionen Hauptuntersuchungen von 240 Fahrzeugmodellen wurden für den Report ausgewertet. Die Modelle mit der jeweils geringsten durchschnittlichen Anzahl an Mängeln wurden jeweils zum Klassensieger.

Auch der Peugeot 3008 ist einer der im GTÜ-Report benannten Klassensieger. Er belegt in der Kategorie SUV/Geländewagen unter den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen den ersten Platz. Bei den ein- bis dreijährigen Fahrzeugen kommt der 3008 immer noch auf den zweiten Rang. Unter den ein- bis dreijährigen Fahrzeugen sichert sich zudem das beliebte Coupé-Cabriolet Peugeot 308 CC in der Kategorie „Sportwagen/Cabrios“ den dritten Platz im GTÜ-Report. Christof Blank, Direktor Netzentwicklung, Schulung und Qualität von Peugeot Deutschland, wertet das Ergebnis als Resultat der konsequent auf Zuverlässigkeit ausgerichteten Strategie der Löwenmarke: „Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Fokus aller unserer Bemühungen. Ihre Ansprüche sind der Maßstab für die Qualität unserer Produkte und Leistungen, an deren Verbesserung wir kontinuierlich weiter arbeiten.“ Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 5008: 7,9 – 4,6; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 183 – 119 Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 308 CC: 7,7 l – 4,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 179 – 123 Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 3008: 7,7 l – 4,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 178 – 122 Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.03.2013 - 11:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Peugeot 5008 siegt erneut beim „Flotten-Award“
5008 holt Auszeichnung zum vierten Mal in Folge

Zum vierten Mal in Folge konnte der Peugeot 5008 beim renommierten „Flotten-Award“ die Van-Importwertung für sich entscheiden. Nach 2010, 2011 und 2012 holte der 5008 bei den Kompaktvans den Titel „Flottenauto 2013“.



Tweet
Peugeot 5008 ©PEUGEOT Deutschland GmbH Die vom Peugeot 5008 2013 gewonnene Leserwahl der Fachzeitschrift „Autoflotte“ erstreckte sich über 13 Fahrzeug- und neun Dienstleistungskategorien bestimmt. In der aktuellen, nunmehr 17. Auflage des Wettbewerbs wurden die jeweiligen Gewinner anhand von knapp 6.400 Lesern und Leserinnen gewählt. Diese stammen überwiegend von Fuhrpark-Managern in Unternehmen und Behörden. Die Trophäen für den Peugeot Van und die übrigen Sieger wurden am 8. März im Böblinger „Meilenwerk“ vor rund 200 Gästen verliehen.

5008 Business Line auf Geschäftsreisende abgestimmt
Der Peugeot 5008 überzeugt mit seinem großen Raumangebot, innovativer Technik und sparsamen Motoren. Das geräumige Familienauto nimmt bis zu sieben Insassen auf. In der Topausstattung Allure wartet der 5008 mit Abstandswarner, Head-up-Display sowie einem Panorama-Glasdach samt elektrischer Jalousie auf. Speziell auf die Anforderungen von Geschäftsreisenden ausgelegt ist der 5008 Business Line. Dieses exklusive Ausstattungspaket beschert dem Peugeot Van neben einer 36-monatigen Garantie zum beispielsweise das Navigations- und Telematiksystem „WIP Nav Plus“ mit zwei Europakarten-Updates sowie eine vordere Einparkhilfe einschließlich Parklückenassistent.

Peugeot 5008 belegt Spitzenplätze
Der „Flotten-Award“ stellt nicht die einzige Auszeichnung dar, die der Peugeot 5008 bislang eingefahren hat. In den jeweiligen Importwertungen avancierte er auch zum „Firmenauto des Jahres 2010“ und zum „Taxi des Jahres 2011“. Darüber hinaus kam der kompakte 5008 beim GTÜ-Gebrauchtwagenreport 2013 unter den ein- bis dreijährigen sowie den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen in der Kategorie Vans/Minivans jeweils ganz oben aufs Podest. Und auch andere Peugeot Modelle begeisterten die Experten: So verwies der Peugeot 208 2012 im Juni bei der Wahl zum „Firmenauto des Jahres 2012“ seine Rivalen in der Importwertung Kleinwagen auf die Plätze.





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

Lionfreak ...
Administrator
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 2337
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.08.2013 - 17:45Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der neue PEUGEOT 5008: Hochwertig und ansprechend – der einzigartige Kompakt-Van



Bei ihrem Einstieg ins Segment der Kompakt-Vans sorgte die Marke PEUGEOT für frischen Wind: Der 5008 entsprach den grundlegenden Erwartungen an einen Van, brachte jedoch neue Eigenschaften mit. Mit einem eleganten Design, fließenden Linien und einem dynamischen Fahrverhalten hat der PEUGEOT 5008 eine Ausnahmestellung in seinem Segment inne.
Der kompakt dimensionierte 5008 bietet seinen Insassen Alltagstauglichkeit, Komfort und Sicherheit auf hohem Niveau. Das erhöht platzierte und damit ins Sichtfeld gerückte Kombiinstrument sorgt für einen optimalen Überblick über das Verkehrsgeschehen. Die Geschwindigkeit wird dem Fahrer auch per Head-up-Display farbig angezeigt, und die Rückfahrkamera hilft beim Rangieren. Der PEUGEOT 5008 ist praktisch, dynamisch und spricht die Sinne des Fahrers an.
Der Heckbereich lässt sich flexibel an den Transportbedarf anpassen und bietet fünf einzeln einklappbare Sitze und einen flachen Ladeboden. Außerdem lässt sich der Beifahrersitz flach umklappen. Die Siebensitzer-Version bietet zwei weiteren Passagieren hohen Reisekomfort.
Der neue 5008 besticht durch ein hochwertiges Design, das die Leuchtengrafik der neuen technologisch geprägten Scheinwerfer auf den ersten Blick unterstreicht.



„Der erste kompakte PEUGEOT-Van musste innovativ sein und die Grunderwartungen an diesen Fahrzeugtyp erfüllen. Dies war der Schlüssel zum Erfolg des 5008! Mit seiner hohen Sitzposition und seinem exzellenten Fahrverhalten macht er einfach allen an Bord Spaß.“
Maxime Picat, Generaldirektor von PEUGEOT 

Immer in Bewegung, stets startklar
Mit einem Blick erkennen Fahrer und Mitfahrer die Eigenschaften des PEUGEOT 5008. Jeder bekommt einen Vorgeschmack auf die angenehme Zeit, die er an Bord verbringen wird, denn bereits das Design des kompakten Vans lässt auf Geräumigkeit, Qualität, Schutz, Fahrdynamik und Effizienz schließen.

„Beim Design des 5008 wollten wir über die Eigenschaften hinausgehen, die man von einem Van erwartet. Seine unverkennbare Identität ist geprägt von starken Anleihen an die Welt der Limousine.“
Gilles Vidal, Chef-Designer PEUGEOT 
Die völlig neu gestaltete Frontpartie übernimmt die Designcodes der Marke. Durch ihre präzise Integration in die Karosserie strahlen die Hightech-Scheinwerfer Robustheit aus. In den höheren Ausstattungsvarianten sind sie mit einer Xenon-Linse versehen, deren Leuchtweite lastabhängig automatisch angepasst wird und deren Lichtkegel in Kurven nach innen schwenkt. An der Basis der Scheinwerfer finden sich das Tagfahrlicht und der Blinker, die als flache LED-Lichtleiter ausgeführt sind. Links und rechts wird der untere Lufteinlass von einem markanten C-förmigen Chromelement eingefasst, das die Nebelscheinwerfer hervorragend zur Geltung bringt.
Zwischen den beiden Lichtquellen bringt der optisch von der Front losgelöste, filigrane Kühlergrill mit Chromeinfassung durch seine großzügigen Ausmaße die Breite des Innenraums zum Ausdruck. Verstärkt wird diese Wirkung durch die Schürze, die sich in die Flanken des Fahrzeugs zieht.
In der Seitenansicht bringt die ausgewogene Linienführung mehrere Eigenschaften zum Ausdruck, die hier zum ersten Mal vereint sind. Durch seine klar gezogenen Charakterlinien wirkt der 5008 auch im Stand dynamisch.
Die stark abfallende Motorhaube und die Windschutzscheibe leiten den Luftstrom höchst effizient um das Fahrzeug und machen es windschnittig. Bestätigt wird dies durch einen Luftwiderstandsbeiwert (Cw) von lediglich 0,29.
Die Gürtellinie vermittelt über ihren Schwung auf Höhe des Hinterrads eine starke Dynamik und strahlt über ihre hohe Position Sicherheit aus. Die den Dachaufbau einfassende, solide in der D-Säule verankerte Dachreling hat dieselbe Wirkung. Damit verbunden ist der Eindruck von Leichtigkeit. Die Glasfläche wirkt aus jedem Blickwinkel großzügig und bildet dank des großen, in die Heckscheibe übergehenden Heckseitenfensters eine einheitliche Fläche.
In der Heckansicht weist die Heckklappe auf einen leicht zugänglichen Kofferraum hin, wie das von einem Fahrzeug dieses Typs erwartet wird.
Der kompakte, dynamische und geräumige Van wird in neun verschiedenen Farben, hierunter die neuen Farben Rich Oak und Artense Grau, angeboten. Die Fensterrahmen sind verchromt. Das 16 bis 18 Zoll messende Räderangebot wird um eine neue 17-Zoll-Felge in Anthra Grau mit Diamantlook erweitert.

Konstruiert für ein aktives, intensives Fahrerlebnis
Die Türen öffnen den Zugang zu einem komfortablen Innenraum und einem für ein Fahrzeug dieser Art völlig neuen Cockpit, das Lust aufs Fahren macht. Die groß dimensionierte Glasfläche (5,77 m²), die ein weitläufiges Panoramaglasdach (1,69 m²) umfasst, prägt die Atmosphäre an Bord. In der Ausstattungsvariante Allure verfügt der PEUGEOT 5008 über Aluminiumeinstiegsleisten mit dem Markennamen.
Das lichtdurchflutete, edle Interieur verströmt schlicht und einfach Wohlfühlatmosphäre.
Hightech-Ausstattung



Der Fahrer weiß intuitiv, dass er am Steuer des 5008 Spaß haben wird. Durch die hohe Sitzposition und die exzellente Rundumsicht fühlt er sich sicher und kann das Verkehrsgeschehen souverän überblicken. Das Modell nimmt ergonomische Anleihen aus der Welt der Limousine: So ist die Lenkradposition fast vertikal und die Sitze bieten soliden Halt. Alle relevanten Informationen sind im Blickfeld des Fahrers angeordnet. Über dem Kombiinstrument mit seiner präzisen Skalierung befindet sich das Head-up-Display.
Ohne das Verkehrsgeschehen aus den Augen zu lassen, kann der Fahrer dort mit einem kurzen Blick die Fahrzeuggeschwindigkeit oder den vom Abstandswarner Distance Alert angezeigten Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug ablesen. Die Polykarbonat-Scheibe des Head-up-Displays ist in der Neigung und der Leuchtstärke über gut erreichbare Schalter einstellbar. Das einklappbare Display des Navigationssystems und des Bordcomputers ist im Cockpit mittig auf Höhe der Armaturentafel positioniert.
Auf der Mittelkonsole mit ihrer neuen präzisen Lasergravierung sind die Bedienelemente zusammengefasst. Der Schalthebel und die elektrische Parkbremse sind in unmittelbarer Griffnähe angeordnet und damit bequem zu bedienen.
PEUGEOT 5008 – für bis zu sieben Personen
Die Fondpassagiere reisen komfortabel und sicher: Die beiden hinteren Sitzreihen sind mit Vorhangairbags ausgestattet. Dank der erstklassigen Schallisolierung können die Passagiere im Heck ohne Mühe mit Fahrer und Beifahrer sprechen. Je nach Jahreszeit sorgt die Klimaanlage über die Luftausströmer in den Dachsäulen für erfrischende Kühle oder angenehme Wärme. So herrscht auf allen Plätzen hoher Klimakomfort.
Bei einer Ellenbogenfreiheit von 1.520 mm gibt es kein Gerangel um den besten PLatz mehr, denn alle Plätze bieten denselben Komfort. Die drei Sitze in Reihe 2 sind gleich breit und in der Neigung verstellbar. Zudem sind sie zur Optimierung der Beinfreiheit um 130 mm in der Länge verstellbar. Auf diese Weise ist stets eine optimale Sitzposition sichergestellt.
Die Kinematik der beiden äußeren Sitze gibt den Weg frei zu den beiden vollwertigen Plätzen in Reihe 3. Ein Handgriff genügt und die Sitzfläche hebt sich an, während die Lehne sich nach vorne bewegt. Die Sitze in Reihe 3 bieten auf Ellbogenhöhe zudem eine Breite von 1.341 mm und sind gegenüber Reihe 2 versetzt angeordnet, was einen freien Blick nach vorne bedeutet.
„Der 5008 ist äußerst praktisch im Alltag: So lässt sich zum Beispiel der Innenraum bedarfsgerecht anpassen. Praktisch sind auch seine Assistenz- und Sicherheitssysteme: Distance Alert, Hill Assist, Snow Motion usw. So wird der 5008 jeder Situation gerecht.“
Laurent Blanchet, Direktor Produktpalette PEUGEOT 
Mit dem perfekt in die Fahrgastzelle eingebundenen optionalen Multimedia-System werden Reisen noch unterhaltsamer. Es umfasst zwei in die Kopfstützen der Vordersitze integrierte 7-Zoll-Farbbildschirme, eine Anschlusskonsole für mobiles Audio- oder Videoequipment und zwei Bluetooth®-Kopfhörer. Bei Bedarf kann für den dritten Mitfahrer auf der Rücksitzbank ein zusätzlicher Kopfhörer angeschlossen werden.
Bei diesem flexiblen System können über die beiden Bildschirme unterschiedliche Medien abgerufen werden. So können sich die Insassen über maßgeschneiderte Unterhaltung freuen.
Variabilität für ein rekordverdächtiges Kofferraumvolumen

Zur Erfüllung seines Zwecks muss ein Van seinen Insassen nicht nur einen erstklassigen Komfort bieten, sondern auch ein hohes Ladevolumen. Der in seinen Außenmaßen kompakte 5008 (4,53 m Länge, 1,84 m Breite) wird dieser Herausforderung mit einem gut nutzbaren, großvolumigen Kofferraum gerecht.
Bei versenkter Sitzreihe 3 variiert der Raum unter der Gepäckablage zwischen 758 und 823 Litern (579 bis 678 Liter nach Norm VDA 210), je nach Position der längs verschiebbaren Sitze. Nach dem Einklappen der Sitze in Reihe 2 erreicht das Stauvolumen den bemerkenswerten Wert von 2.506 Litern (1.754 Liter nach VDA).
In dieser Konfiguration ist der Laderaumboden von der Ladekante bis zu den Vordersitzen völlig eben. Zudem besteht die Möglichkeit, den Beifahrersitz umzulegen, was die Durchladelänge auf 2,76 Meter erhöht.
Wegweisend bei der Sicherheitsausstattung
Am Steuer des 5008 hat der Fahrer die Gewissheit, dass alle Insassen und auch die Menschen im Fahrzeugumfeld von einem hohen Sicherheitsniveau profitieren.
Im Stadtverkehr sorgt die große Fensterfläche für exzellente Rundumsicht. Zudem kann die vordere und hintere Einparkhilfe um eine Rückfahrkamera erweitert werden. Das Bild der an der Heckklappe verbauten Kamera wird auf dem Bordmonitor wiedergegeben und zeigt die Ausmaße des Fahrzeugs über farbige Linien an. Auf diese Weise wird Rückwärtsfahren zum Kinderspiel, genauso wie die Suche nach dem passenden Parkplatz. Denn der ebenfalls verfügbare Parklücken-Assistent zeigt dem Fahrer an, sobald eine Parklücke groß genug ist.
Die elektrische Feststellbremse wird automatisch beim Fahrzeugstillstand aktiv. Das von einem mit dem ESP in Verbindung stehenden Steuergerät kontrollierte System bleibt während der Haltezeit aktiv und passt die Bremskraft an die jeweiligen Gegebenheiten (z. B. Gefälle) an. Beim Anfahren löst sich die elektrische Feststellbremse selbsttätig, sobald der Fahrer Gas gibt.
Das ESP verfügt zudem über die Funktion Hill Assist. Dieses Assistenzsystem hält den Bremsdruck beim Anfahren am Berg noch zwei Sekunden nach dem Loslassen des Bremspedals aufrecht. So muss sich der Fahrer keine Sorgen machen, dass das Fahrzeug beim Anfahren zurückrollen könnte.
Während der Fahrt kann der Fahrer die Geschwindigkeit über die Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer einstellen. Mithilfe des 24-GHz-Radars des Abstandswarners Distance Alert wird er informiert, sobald der Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug, ausgedrückt in Sekunden, unter eine von ihm festgelegte Sicherheitsschwelle sinkt. Die Abstandswarnung mit einem Einstellbereich von 0,9 bis 2,5 Sekunden erfolgt in Rot auf dem Head-up-Display.
Die Anzeige dieses Interfaces, das auch über die Fahrzeuggeschwindigkeit (aktuelle Geschwindigkeit, Einstellungen der Geschwindigkeitsregelanlage mit Geschwindigkeitsbegrenzer) informiert, ist im Blickfeld des Fahrers angeordnet und erscheint auf Höhe der Motorhaube. Für eine noch leichtere Ablesbarkeit wurde das Head-up-Display weiterentwickelt. Jede Funktion hat nun ihre eigene Farbe: Weiß für die aktuelle Geschwindigkeit, Orange für den Geschwindigkeitsbegrenzer, Grün für den Geschwindigkeitsregler und Rot für den Abstandswarner. Hieraus ergibt sich ein spürbares Plus an primärer Sicherheit und Bedienkomfort.
Zum Schutz der Insassen im Falle eines Unfalls ist die Fahrgastzelle mit sechs Airbags ausgestattet: zwei Frontairbags, zwei Seitenairbags und zwei Vorhangairbags. Letztere decken auch die letzte Sitzreihe in der Siebensitzer-Version ab. Der Vorhangairbag wird im Sinne einer optimalen Sicherheit auf allen Plätzen zeitgleich mit dem entsprechenden Seitenairbag ausgelöst.
Zum Fahren auf Schnee bietet die ASR eine zusätzliche Funktion. Bei Snow Motion handelt es sich um eine intelligente Antriebsschlupfregelung zum effizienten Anfahren und Fahren auf glatten und verschneiten Straßen. Dieses Regelprogramm der ASR wird selbsttätig aktiv und ist in Verbindung mit Winterreifen noch effizienter.
5008: ein Van, der Dynamik und Komfort vereint
Der PEUGEOT 5008 verbindet die Vorteile eines Kompakt-Vans mit dem Fahrverhalten einer Limousine. So kommen die Insassen in den Genuss eines Fahrerlebnisses völlig neuer Art: Fahrspaß wird gepaart mit Komfort. Genau dies ist einer der Hauptcharakterzüge des 5008.

Das Einstiegsmodell glänzt mit CO2-Emissionen von nur 109 Gramm pro Kilometer. Die gesamte Palette umfasst acht Benzin- und Dieselmotorisierungen sowie Schaltgetriebe, Automatikgetriebe und automatisiertes Schaltgetriebe mit Anfahrkriechfunktion (Creep-Regelung).
Dieselmotoren:
1,6 l e-HDi FAP 115 PS, elektronisch gesteuertes Sechsgang-Schaltgetriebe EGS6, 109 g CO2/km bzw. 4,2 l/100 km
1,6 l HDi FAP 115 PS, Sechsgang-Schaltgetriebe, 124 g CO2/km bzw. 4,7 l/100 km
2,0 l HDi FAP 150 PS, Sechsgang-Schaltgetriebe, 138 g CO2/km bzw. 5,3 l/100 km
2,0 l HDi FAP 163 PS, Sechsgang-Automatikgetriebe, 164 g CO2/km bzw. 6,3 l/100 km
Benzinmotoren:
1,6 l VTi 120 PS, Fünfgang-Schaltgetriebe, 159 g CO2/km bzw. 6,9 l/100 km
1,6 l THP 155 PS, Sechsgang-Schaltgetriebe, 159 g CO2/km bzw. 6,9 l/100 km
1,6 l THP 155 PS, Sechsgang-Automatikgetriebe, 175 g CO2/km bzw. 7,6 l/100 km
1,6 l THP 163 PS, Sechsgang-Automatikgetriebe, 191 g CO2/km bzw. 8,3 l/100 km





Signatur

More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
5008 und Wip-Nav smausi 4 peugeotboard
Felgendaten 5008 RoadKill406 9 peugeotboard
Naviceiver für 5008"er Peugeot5008 2 peugeotboard
Kurze Felgenfrage zum 5008 PaintItBlack 1 peugeotboard
Elektrosatz AHK beim 5008 smido 2 peugeotboard
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 5 User Geburtstag
Bekky (38), Jooo306gti (33), Jooo306GTIHorn (33), mss1 (63), OE3Edition (37)


Das Team vom Peugeotforum Österreich
Username/Profil Rang Aufgaben Bildergalerie E-Mail Kontakt
205GTidriver Senior Administrator Gründer und "stiller" Betreiber des Peugeotforum Österreich 205GTidriver Mail senden PM senden
Lionfreak Administrator Userverwaltung, Design, Forum-Konfiguration, Moderation
Lionfreak Mail senden PM senden
bunny206 Moderator Moderation, Unterstützung der Admins bunny206 Mail senden PM senden
gti205er Moderator Moderation folgt PM senden


www.Peugeot.at Startseite www.peugeot.com





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
wip nav karten update für peugeot 5008
blank