Das Forum steht allen Interessierten offen. Lediglich zum schreiben, ist es notwendig, sich mit einem Aliasnamen einmalig zu registrieren. Viel Spass wünscht freizeitliga-nvp.de

Übersicht News Mitglieder =>ZUR NEUANMELDUNG <= Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Gattuso 
Fussballgott
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 12.06.2013
Beiträge: 72
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.05.2015 - 11:43Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


In der Fußball-Freizeitliga ist nach dem fünften Spieltag der SV Barth nach einem ungefährdeten 4:0 Heimsieg gegen die Gelbensander Grashoppers als einzige Mannschaft ohne Punktverlust. Der VfB Marlow gab beim 2:2 gegen die Fischländer aus Wustrow ihre ersten Punkte ab. Im Orstderby zwischen der KVG Blau Weiß und dem Ribnitzer SV1919, ließen die Blau Weißen beim 2:1 Heimsieg erneut aufhorchen. Völlig von der Rolle scheinen die Kicker vom SV Böhlendorf zu sein. Diese mussten auf eigenem Rasen eine deftige 2:5 Klatsche gegen die SG Wöpkendorf einstecken. Von einem Fehlstart kam man schon in Löbnitz sprechen. In Ahrenshagen steckten die Löbnitzer beim 1:3 die fünfte Niederlage in Folge ein. Auch die Polizeifußballer aus RDG gaben erneut beim 1:1 in Kenz wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft ab. Der Fuhlendorfer SV 96 wartet nach der 0:2 Heimniederlage gegen die Darßer Kicker auch immer noch auf den ersten Sieg in der laufenden Saison. Steffen Beckmann vom SV Böhlendorf führt die Torschützenliste mit insgesamt 7 erzielten Toren gefolgt vom Ahrenshäger Marcel Streuffert und dem Marlower Andre Teuerling mit je 6 Toren an.

SV Barth – SV Grashoppers Gelbensande 4:0 (1:0)
1:0 Achim Fritsche (28.), 2:0 Martin Schulz (40.), 3:0 Rayk Schröder (46.), 4:0 Silvio Zippan (56.)
Besonderheit: In 21. Minute schießt Achim Fritsche einen Strafstoß an den Pfosten.

VfB Marlow - TSV Wustrow 2:2 (0:1)
0:1 Uwe Permien (29.), 1:1 Andre Teuerling (36.), 2:1 Sven Kostbade (39.), 2:2 Michael Jenning (55.)
Das war ein Spiel ganz nach dem Geschmack der zahlreichen Zuschauer. Beide Mannschaften suchten ihr Heil in der Offensive.

KVG Blau Weiß – Ribnitzer SV 1919 2:1 (0:0)
1:0, 2:0 Maik Markus (38., 39.), 2:1 Heiko Schulz (60.)
Besonderheit : In der 42. Spielminute bekam Martin Unruh vom RSV die Roste Karte wegen einer Tätlichkeit am Schiedsrichter Torsten Groß

Die KVG konnte schon in der ersten Halbzeit über weite Strecken das Spielbestimmen ohne aber Kapital daraus zu schlagen. Durch den Doppelschlag von Markus wurde das Spiel innerhalb von 2 Minuten vorenstschieden.

SV Blau Weiß Ahrenshagen – BSV Löbnitz 53 3:1 (2:0)
1:0, 2:0 Marcel Streuffert (4., 24.), 3:0 Thomas Schulz (40.), 3:1 Marko Frank (58.)
In Duell der Kellerkinder kamen die Hausherren nach einem überzeugen Auftritt zum ersten Punktedrei der Saison.


SG Einheit Kenz – PSV Ribnitz Damgarten 1:1 (1:1)
0:1 Lars Hoinkis (14. ), 1:1 Ulf Poddig (27.)
Die Polizeifußballer bestimmten zunächst das Match. Erst nach dem 1:1 Ausgleichstreffer fanden auch die Kenzer selber ins Spiel.

SV Böhlendorf - SG Wöpkendorf 2:5 (0:4)
0:1, 0:4 Rico Scheffler (3., 25.), 0:2, 0.3 Daniel Deutschmann (13., 15.), 1:4, 2:4 Steffen Beckmann (33., 47.) 2:5 Henry Schoknecht (58 Eigentor)
Die Wöpkendorfer spielten eine ganz starke erste Halbzeit und müssen bis zum Pausenpfiff von „Manni“ Aul eigentlich noch höher führen. Erst durch verletzungsbedingte Wechsel in der zweiten Halbzeit kam ein Bruch ins Spiel der Gäste. Laut dem Böhlendorfer Pauli steht die SGW nach dieser Leistung nicht umsonst auf dem dritten Tabellenplatz.

Fuhlendorfer SV 96 – SV Darßer Kicker 0:2 (0:2)
0:1 Ralf Dankert (26.), 0:2 John Finke (28.)
In einer ausgeglichenem Match nutzten die Gäste zwei Fehler der Hausherren eiskalt . Dieses Ergebnis brachten sie dann mit einem Abwehrbollwerk über die Zeit.

SV Barth 19:2 15
VfB Marlow 14:5 13
SG Wöpkendorf 11:4 10
PSV Ribnitz-Damgarten 9:7 10
Ribnitzer SV 1919 20:11 9
KVG Blau Weiß RDG 11:7 9
SV Darßer Kicker 9:9 8
SG Einheit Kenz 4:6 7
TSV Wustrow 10:13 7
SV Blau Weiß Ahrenshagen 8:10 4
SV Gelbensander Grashoppers 4:14 4
SV Böhlendorf 10:18 3
Fuhlendorfer SV 96 3:11 1
BSV Löbnitz 53 2:17 0

6. Spieltag Mittwoch den 06.05.2015 um 19:00 Uhr
BSV Löbnitz 53 – SG Einheit Kenz
TSV Wustrow – SV BW Ahrenshagen
PSV RDG – Fuhlendorfer SV
Gelbensande – Böhlendorf
Wöpkendorf – KVG Blau Weiß
Ribnitzer SV 1919 – VfB Marlow
SV Darßer Kicker – SV Barth
Wolfgang Müller
mit sportlichen Grüßen aus der grünen Stadt Marlow verbleibt

Wolfgang





Signatur


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
22. Spieltag Gattuso 0 freizeiliganvp
21. Spieltag Rainer 2 freizeiliganvp
26. Spieltag Gattuso 0 freizeiliganvp
24. Spieltag Gattuso 0 freizeiliganvp
20. Spieltag Gattuso 0 freizeiliganvp
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
freizeitliga nvp 2015
blank