www.peugeotforum.at
... die Plattform für die österreichische Peugeot-Community ...



ACHTUNG: Das Peugeotforum Österreich wird nur mehr als Archiv geführt - es werden keine Neuregistrierungen mehr freigeschalten und es ist kein Posten von Beiträgen mehr möglich!

Startseite Userliste Bildergalerie Passwort vergessen? Suche Anmelden >USER LOGIN<


More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 31.10.2011 - 13:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


bei uns auch ??


Peugeot 3008 - Ausstattungsänderungen mit attraktiven Kundenvorteilen



Preissenkung bei der meistverkauften Ausstattungsversion Active
Business-Line mit Panoramadach ergibt Preisvorteil von 1.249 Euro
Topvariante Allure serienmäßig mit WIP Bluetooth inkl. USB-Anschluss
Peugeot überarbeitet die Ausstattung seiner beliebten Modellreihe 3008. Der erste Crossover der Löwenmarke kombiniert das Beste aus den drei Autokonzepten SUV, Van und Limousine. Seit seiner Markteinführung im Jahr 2009 steht der 3008 für Modernität, Nutzwert, Fahrvergnügen, Variabilität und Umweltverträglichkeit. Auch Sicherheit und Komfort erfüllen höchste Ansprüche. Ab dem 01. November ändert Peugeot einige Ausstattungsdetails, wodurch sich attraktive Kundenvorteile ergeben. So gehört zum Beispiel zukünftig die Freisprecheinrichtung WIP Bluetooth bei der Top-Version Allure zum Serienumfang (Preisvorteil von 80 Euro) und die optional erhältlichen Navigations- und Telematiksysteme WIP Nav und WIP Com 3D reduzieren sich um jeweils 300 Euro.

Das meistverkaufte Modell der Baureihe, der 3008 in der Ausstattung Active, kann ab Anfang November zu einem um 400 Euro reduzierten Einstiegspreis erworben werden. Zur umfangreichen Serienausstattung des 3008 Active zählen unter anderem eine Zweizonen-Klimaautomatik, ein umklappbarer Beifahrersitz, vier elektrische Fensterheber, eine automatische elektrische Feststellbremse und eine Audioanlage WIP Sound. Auch ein Sicht-Paket mit Einschaltautomatik des Abblendlichts und Regensensor, Nebelscheinwerfer sowie 17’’ Leichtmetallfelgen sind inklusive. Optional steht zudem ein großflächiges Panoramadach mit elektrischer Jalousie und Einklemmschutz zur Wahl für 500 Euro. Der Preis des 3008 Active startet bei 24.400 Euro.

Unverändert bleibt der Einstiegspreis des 3008. In der Version Access 120 VTi beginnt er bei 22.350 Euro.

3008 Business-Line: Panorama-Glasdach wird Serie

Das Business-Line-Programm von Peugeot, das sich speziell an den Bedürfnissen gewerblicher Kunden orientiert, bietet eine besonders moderne und komfortable Ausstattung. Hierzu zählen neben einer Einparkhilfe hinten, Sitzheizung vorn, Navigationssystem WIP Nav und PEUGEOT Connect Box und eine auf 36 Monate erweiterte Garantie. Neu integriert in die Serienausstattung ist ein Panorama-Glasdach, woraus sich ein Kundenvorteil von 1.249 Euro ergibt - und das ohne den Verkaufspreis zu beeinflussen. Weiterhin kostet der 3008 Business-Line ab 28.571 Euro.





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2011 - 22:13Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Sieger-Gala
Die Gewinner des ARBÖ-Automobilpreises stehen fest, Gold erhielten Ford Focus, Audi Q3 und Audi A6, der Peugeot 3008 Hybrid4 bekam den Umweltpreis.

Der erste Full-Hybrid-Diesel, Peugeot 3008 Hybrid4 erhält den ARBÖ-Umweltpreis 2011. Die Hybrid-Technik ist an sich nichts Neues, mehr als drei Millionen Hybridautos sind weltweit bereits unterwegs. Alle mit einer Kombination aus Elektromotor und - bislang - Benzinmotor. Nun bietet Peugeot mit dem Hybrid4-System erstmals eine weitere Alternative: Hybrid mit Diesel! Christian Chehab, Direktor und leitender Ingenieur des Projektes Hybridantrieb, PSA Paris, nahm für die Entwicklung des weltweit ersten Full-Hybrid-Diesel den Preis entgegen.





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.12.2011 - 08:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Peugeot erhielt das „Goldene Lenkrad“ für die beste automobile Öko-Innovation des Jahres. Im Feld von 16 Finalisten setzte sich der Full-Hybrid-Diesel gegen die Konkurrenz durch und sicherte sich als weltweit erster Serienwagen mit Diesel-Hybrid überhaupt die wichtigste Automobil-Auszeichnung des Kontinents. „Diese Auszeichnung bestätigt den richtigen innovativen Weg, den die Löwenmarke in Sachen Umweltschutz geht. Mit dem 3008 Hybrid4 festigt Peugeot seine Vorreiterrolle bei der Senkung von Schadstoff-Emissionen, wie einst mit dem Rußpartikelfiltersystem FAP. Es macht uns besonders stolz, nach der Auszeichnung für den i0n im Vorjahr, auch in diesem Jahr den Preis zu erhalten“; freute sich Jean-Marc Gales, PSA-Vorstandsmitglied und Generaldirektor der Marken Peugeot und Citroen. Neben dem Peugeot 30087 wird auch der Citroen DS5 für die gleiche Technologie ausgezeichnet.

Dank seiner Antriebstechnik spart der Peugeot 3008 Hybrid4, der ein Crossover aus SUV, Van und Limousine ist, bis zu 35 Prozent Kraftstoff und Emissionen im Vergleich zu ähnlich starken Dieselfahrzeugen. Dabei sitzt im Inneren ein 120 kW (163 PS) starker Dieselmotor mit dem serienmäßigen FAP-System in der Vorderachse, während an den Hinterrädern ein 27kW starker Elektromotor sitzt. Mit der Kombination aus beiden Motoren wird schließlich das Fahrzeug angetrieben, dessen Verbrauch im EU-Testzyklus bei 3,8 Litern auf 100km liegt. Der CO2-Ausstoß beträgt 99 g/km, während im reinen Elektrobetrieb keine Emissionen anfallen. Annähernd niedrige Werte werden bei den Normalbenzinern nur von Ausnahmen, wie es zum Beispiel ein neuer Honda Civic ist, erreicht, der ebenfalls als sehr spritsparend gilt.

Das „Goldene Lenkrad“ wird übrigens in insgesamt sieben Kategorien von „Auto Bild“ und „Bild am Sonntag“ verliehen. Nach der Favoritenauswahl durch die Leser beurteilt eine aus 15 Ländern besetzte Expertenjury den Sieger in der Kategorie „Umwelt“, wobei zur Jury Fachleute aus Automobil- und Umweltverbänden, Automobilklubs und der Politik zählen.





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 10.02.2012 - 15:58Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Um potentiellen Käufern die Angst vor einem frühzeitigen Zusammenbruch der Batterie und der erforderlichen Ersatzbeschaffung bei seinem jetzt in den Markt eingeführten 3008 Hybrid4 zu nehmen, bietet Peugeot nach der üblichen zweijährigen Herstellergarantie für das Fahrzeug eine zusätzliche Absicherung für den Energiespender an. Diese Garantie beläuft sich auf einen Zeitraum von fünf Jahren oder 100 000 Kilometer, je nachdem, was zuerst erreicht wird. Sie ist mit dem Kaufpreis abgedeckt und umfasst neben der Nickel-Metall-Batterie (NiMH) den Elektromotor, die elektronische Steuereinheit und das Hochspannungskabel inklusive Anschlüssen.

.Damit folgt Peugeot den Vorgaben von Hybrid-Pionier Toyota. Die Japaner gewähren ebenfalls fünf Jahre oder 100 000 Kilometer lang Garantie auf die elektrischen und elektronischen Komponenten der Hybridantriebe wie Batterieeinheit, Inverter und Steuerung ihrer Hybridmodelle Prius und Auris Hybrid.





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 12.04.2012 - 09:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Peugeots Crossover in edler Kleinserie
An den Luftfahrtpionier Roland Garros erinnert nun auch die Sonderedition des Peugeot 3008. Der Crossover ist das dritte Modell der Reihe und auf 350 Einheiten limitiert.

Wenn im Mai die ersten Fahrzeuge zum Kunden rollen, finden diese ein Interieur vor, das auf dem Top-Niveau Allure aufbaut und beispielsweise Sportlederlenkrad, Zweizonen-Klimaanlage, Berganfahrhilfe, Panoramaglasdach, Audiosystem WIP Sound mit Freisprecheinrichtung, Navigationssystem WIP Nav inklusive Connect Box und eCall, Head-up-Display und Abstandswarner umfasst.

Drei Diesel stehen zur Wahl
Ebenfalls an Bord sind die zweifarbige Lederausstattung samt "RG"-Prägung in den Sitzlehnen, das Xenon-Paket mit abgedunkelten Bi-Xenon-Scheinwerfern, eine Einparkhilfe vorne und hinten, Sitzheizung vorne und an Bord. Der Außenlack zeigt sich in Perla Nera Schwarz oder Perlmutt Weiß.

Motorenseitig kann der Käufer des edlen Franzosen (ab 25.765 Euro netto) zwischen drei Dieselmodellen wählen. Der kleine 1,6-Liter-Diesel (112 PS) mit Sechsganghandschaltung wird ergänzt durch die 2,0-Liter-Variante mit 150 PS und Sechsgangschaltung sowie das Top-Modell mit 163 PS samt Automatikgetriebe. Die Verbräuche rangieren zwischen 5,0 und 6,5 Litern respektive den CO2-Werten von 130 bis 169 g/km. Der Kundenvorteil liegt laut dem Importeur bei 2.185 Euro (netto). (in Deutschland)





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.07.2012 - 08:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Testbericht 3008HY4

http://www.autoblogger.de/articles/autoguru-115646-peugeot-3008-hybrid4-testbericht/

Was uns gefällt:

Dass auch einmal Diesel- und Elektromotor kombiniert wurden, das futuristische Design, die Vielseitigkeit, die schnelle Start/Stopp-Automatik

Was uns nicht gefällt:

Das Platzangebot im Fond, teilweises Ruckeln im Fahrbetrieb

Testzeugnis:

Ausstattung Sicherheit: 1-

Ausstattung Komfort: 1

Verbrauch: 1-

Fahrleistung: 1

Fahrverhalten: 1

Verarbeitung: 2

Platzangebot Fahrer/Beifahrer: 1

Platzangebot Rückbank: 2-

Kofferraum: 2

Ablagen: 1

Übersichtlichkeit: 2





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

Lionfreak ...
Administrator
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 2337
Nachricht senden
...   Erstellt am 16.08.2012 - 18:11Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Erstes Facelift Bild!
Sieht ganz gut aus, was meint ihr?



Lg Lionfreak





Signatur

Lionfreak ...
Administrator
....................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2004
Beiträge: 2337
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.08.2012 - 15:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


jetzt auch von hinten!





Signatur

Mike1977 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 28.02.2006
Beiträge: 920
Nachricht senden
...   Erstellt am 20.08.2012 - 14:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Wirkt harmonischer...





Signatur
www.liebl.co.at

Warum mein Geld zu schlechten Konditionen auf der Bank deponieren, in 204 Pferdchen, 1800kg Stahl und Leder ist es besser investiert.

RCC1 ...
Peugeotforum Urgestein
...........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 29.12.2009
Beiträge: 1264
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2012 - 09:05Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Auch der Peugeot 3008 ist einer der im GTÜ-Report benannten Klassensieger. Er belegt in der Kategorie SUV/Geländewagen unter den vier- bis fünfjährigen Fahrzeugen den ersten Platz. Bei den ein- bis dreijährigen Fahrzeugen kommt der 3008 immer noch auf den zweiten Rang. Unter den ein- bis dreijährigen Fahrzeugen sichert sich zudem das beliebte Coupé-Cabriolet Peugeot 308 CC in der Kategorie „Sportwagen/Cabrios“ den dritten Platz im GTÜ-Report. Christof Blank, Direktor Netzentwicklung, Schulung und Qualität von Peugeot Deutschland, wertet das Ergebnis als Resultat der konsequent auf Zuverlässigkeit ausgerichteten Strategie der Löwenmarke: „Die Zufriedenheit unserer Kunden steht im Fokus aller unserer Bemühungen. Ihre Ansprüche sind der Maßstab für die Qualität unserer Produkte und Leistungen, an deren Verbesserung wir kontinuierlich weiter arbeiten.“ Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 5008: 7,9 – 4,6; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 183 – 119 Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 308 CC: 7,7 l – 4,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 179 – 123 Kraftstoffverbrauch in l/100 km kombiniert für 3008: 7,7 l – 4,7; CO2-Emissionen in g/km kombiniert: 178 – 122 Angaben gemäß den amtlichen Messverfahren





Signatur
----------- lg R E I N A L D ---------

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
3008 hybrid 4 WAB 5 peugeotboard

Geburtstagsliste:
Heute haben 2 User Geburtstag
309gti (30), Enigma82 (37)


Das Team vom Peugeotforum Österreich
Username/Profil Rang Aufgaben Bildergalerie E-Mail Kontakt
205GTidriver Senior Administrator Gründer und "stiller" Betreiber des Peugeotforum Österreich 205GTidriver Mail senden PM senden
Lionfreak Administrator Userverwaltung, Design, Forum-Konfiguration, Moderation
Lionfreak Mail senden PM senden
bunny206 Moderator Moderation, Unterstützung der Admins bunny206 Mail senden PM senden
gti205er Moderator Moderation folgt PM senden


www.Peugeot.at Startseite www.peugeot.com






Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank