Übersicht News Mitglieder =>ZUR NEUANMELDUNG <= Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Wolfgang 
Talent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 341
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.03.2008 - 22:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Der VfB Marlow konnte in eigener Halle ihren Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen.
Zweiter wurden die Darßer Kicher und dritter die TSV Wustrow.




Wolfgang 
Talent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 341
Nachricht senden
...   Erstellt am 02.03.2008 - 00:08Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VfB Marlow konnte Hallenmeistertitel erfolgreich verteidigen.


In der Besetzung Tilo Leibesperger- Bernd Müller (3 Tore), Henrik Wenzlawski (7), Ralf Müller (3), Dirk Bräuning (1), Uwe Lewerenz (3), Jörn Schröder (1) u. Uwe Braatz konnte der VfB Marlow, vor eignem Publikum, ihren Vorjahrestitel erfolgreich verteidigen und setzten sich bei der 30. Hallenmeisterschaft der Freizeitkicker vor dem SV Darßern Kicker und der TSV Wustrow durch. Zweifellos wird diese Meisterschaft als eine der spannendesten in die Geschichte der Freizeitliga eingehen. Besonders die vier erstplazierten Mannschaften jagten sich gegenseitig die Punkte ab. So sahen die Kicker aus Wustrow schon wie der sichere Sieger aus, als sie die Heimmannschaft aus Marlow mit 2:1 bezwangen. In ihrem letzten Spiel gegen Böhlendorf währen die Wustrower bei einem Sieg sicher der neue Titelträger gewesen. Schnell führten die Fischländer mit 3:0 und keiner in der Halle gab mehr einen Cent auf die Böhlendorfer. Doch durch ihren starken Torwart Ralf Karg wurden die Böhlendorfer immer wieder nach vorne gepeitscht. Jetzt zeigten die Böhlendorfer wie ein angeschlagener Boxer, ihr wirkliches Können und drehten das Spiel zu einem 5:3 Sieg. Die Halle stand nach diesem Matsch Kopf, besonders jubelten die Marlower. Diese hatten plötzlich wieder die Chance ohne fremde Hilfe ihren Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen. Dazu war im letzten Turnierspiel gegen die Grashoppers aus Gelbensande aber ein Sieg Pflicht. Schon bei einem Remis in diesem Match, währen die Darßer Kicker bei einem besseren Torverhältnis der lachende Dritte gewesen, so eng langen die Mannschaften bis zum letzten Spiel punktemässig beieinander. Die Marlower ließen jedoch nichts mehr anbrennen legten eine geschlossene Mannschaftsleistung hin und fegten die Gelbensander mit 7:0 vom Hallenpaket.
Kurt Jürgens vom SV Böhlendorf wurde mit 8 Treffer Torschützenkönig dieser Hallenmeisterschaft. Durch die Mannschaftsleiter wurde Hans Ulrich Streuffert vom SV Blau Weiß Ahrenshagen als bester Torwart und Randolf Nawatzky zum besten Hallenspieler gewählt.

Alle Spiele insgesamt:
VfB Marlow – SV Darßer Kicker 1:0, SV Böhlendorf 2:1, TSV Wustrow 1:2, SV Blau Weiß Ahrenshagen 7:1, SV Grashoppers Gelbensande 7:0

SV Darßer Kicker – SV Grashoppers Gelbensande 5:1, TSV Wustrow 4:4, SV Böhlendorf 5:2, SV Blau Weiß Ahrenshagen 9:2

TSV Wustrow- SV Grashoppers Gelbensande 4:0, SV Blau Weiß Ahrenshagen 3:2, SV Böhlendorf 3:5

SV Böhlendorf – SV Blau Weiß Ahrenshagen 7:0,SV Grashoppers Gelbensande 4:2

SV Grashoppers Gelbensande- SV Blau Weiß Ahrenshagen 1:0

Entsand:
1. VfB Marlow 5 18:4 12
2. SV Darßer Kicker 5 23:10 10
3. TSV Wustrow 5 16:12 10
4. SV Böhlendorf 5 19:12 9
5. SV Grash. Gelbensande 5 4:20 3
6. SV Blau Weiß Ahrenshagen 5 5:27 0





Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank