Dies ist das alte Forum der

Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien

Hier geht es zum neuen Forum und zu unserem kostenlosen einjährigen Online-Kurs in der grundlegenden Theorie und den Prinzipien der mystischen Qabbalah und der westlichen Mysterien

Hier gehts zur Qabbalah.de Website mit vielen Infos rund um Magie und Qabbalah

Bitte zuerst die REGELN und INFOS lesen !!!


Übersicht Suche registrieren Login Neues Forum Häufige Fragen Newsletter Onlinekurs (gratis) Ausbildung Fernkurs Gruppen (Übersichtskarte) Veranstaltungen Sitemap (Qabbalah.de)


More : [1] [2] [3]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 21.09.2006 - 14:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo,

also wenn man die Farben 'mischen' würde, ergeben sie nicht die Farbe der Sefiroth.

Ich denke auch, dass die Farbzuteilung etwas 'modernes' ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die 'Älteren' damals bunte Bildchen machten.

Den Sinn habe ich noch nicht ganz entdeckt, aber ich muss zugeben, ich habe dazu auch noch nicht ausgiebig meditiert.


Gruss,

Tazem





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

AHanit ...
Junger Forumsteilnehmer
...



Status: Offline
Registriert seit: 07.09.2006
Beiträge: 15
Nachricht senden
...   Erstellt am 23.09.2006 - 10:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


NIcht mischen sondern die Aspekte summieren...

Ich glaub der Farbige Lebensbaum erscheint das erste mal beim Golden Dawn, ich hab ihr irgenwo die Gesammelten Werke des GD ma sehen ob ich sie find, vieleicht ist da eine Erleuterung drin





Signatur
"Dein Bewußtsein das bist Du...
Die Erneuerung des Bewußtseins vermag aus dir einen ganz neuen Menschen zu machen, der in einer ganz neuen Welt lebt." Franz Sättler Mussallam "Der Adept"

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 27.09.2006 - 19:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo AHanit,

Golden Dawn klingt schon mal nicht verkehrt..


.. ich suche weiter..





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Tessa ...
Junger Forumsteilnehmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 29
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.09.2006 - 08:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Mhm.....

ich habe derweil mal bei Jeff Love "Die Quantengötter" geblättert und vielleicht hilft hier auch die Farbpsychologie nach Prof. Max Lüscher ein wenig weiter:

Also, die konkrete Frage war z.B.:

Tazem schrieb
    z.b. Warum ist der Pfad von Netzach - Malchuth in rot, obwohl Netzach Grun und Malchuth auch kein Rot in sich hat..?


Die Sephiroth

Malchuth = Königreich - Netzach = Sieg,
der Pfad ist rot.
Rot ist in der Farbpsychologie die Farbe der Aktiviät.

Wer ein Königreich erlangen will - egal, ob im Inneren oder Äußeren - muß aktiv werden, um einen Sieg erringen zu können.
Oder anderherum:
Wer ein Sieger ( über sich selbst, seine negativen Seiten )geworden ist, hat die Würde ein König sein zu können, ebenfalls eine aktive Leistung.

Die Pfade

Malchuth - Netzach = Pfad 19( Bei Jeff Love )

Buchstabe: Qof
Planet/Sternzeichen: Fische
Tarotkarte 18: Der Mond

( Eine Erklärung der Mondkarte )
Die körperliche Intelligenz wird Schlüssel 18 zugeordnet. Das bedeutet Körperbewusstsein und weist darauf hin, dass Erleuchtung von den körperlichen Zuständen abhängig ist. Bevor die Körperorgane nicht so weit entwickelt sind, dass die höheren Formen des Bewusstseins durch sie offenbart werden können, ist es unmöglich, solche Bewusstseinszustände zu erfahren. Auch der Schlaf wird diesem Schlüssel zugeschrieben, und gerade während des Schlafens werden unsere Bestrebungen und Anstrengungen in organische Strukturen eingebaut.

Jeder Gedanke, den wir denken, und jede unserer Handlungen hat einen verändernden Einfluss auf unsere Körperstruktur.

Es wird gesagt, dass der Weg des Ankommens der Weg der Rückkehr ist. Dies wird durch den Mond symbolisiert, der die Strahlen der Sonne wieder auf die Sonne zurückwirft. Der Krebs repräsentiert instinktive Energie. Der Wolf und der Hund stellen die gleiche Energie dar, aber in einer höheren Form als Ergebnis einer Veränderung in der Evolution. Ausserdem ist der Wolf ein Symbol der Natur und der Hund ein Symbol der Kunst, denn er ist ein Produkt der Anpassung durch den Menschen. Der Weg führt durch diese beiden Extreme hindurch, denn der Weg des Ausgleichs geht weder zu nahe an das von der Kunst Geschaffene, noch erlaubt er, dass alles von unbeherrschten natürlichen Impulsen beeinflusst wird. Der Pfad führt durch das wohl bestellte Feld zu den unbekannten Höhen hinter den beiden Türmen, welche die gegenwärtigen erreichten menschlichen Fähigkeiten repräsentieren. Der Boden verläuft wellenförmig und stellt so abwechselnde Perioden der Ruhe und der Aktivität dar. Die Stufe der Entfaltung ist Organisation.

( Auch hier geht es um ein Hin- und Hergehen, um aktive Energie, die entsprechende Farbe ist rot. )

Die sieben Ebenen der Existenz

Die Verbindung von

Malchuth ( physische/körperliche Ebene ) zu
Netzach ( mentale/geistige Ebene ).

Wenn man meditiert, so ist dies wohl eine passive Tätigkeit, der aktive Wille hierzu ist aber Voraussetzung, also würde ich rot auch hier als passend empfinden.

Die Säulen der Dualität

Malchuth = Manifestation - Säule des Ausgleichs
Netzach = Intuition - Säule der Gnade

Der Gnadenakt eines Schöpfergottes, seine Geschöpfe mit Intuition auszustatten, ist eine aktive Handlung. Also....rot.

last-but-not-least....

Das Vaterunser im Baum des Lebens

Netzach = Unser tägliches Brot/Manna gib uns heute...

Malchuth = Denn dein ist das Reich und die Kraft und die Herrlichkeit.

Geben und nehmen sind......welche Überraschung
aktive Handlungen.

Alles in allem betrachte ich die Farbe hier in diesem Beispiel als zutreffend. ( Wobei ich noch bemerken möchte, dass ich Überprüfungen von Gesagtem/Geschriebenen so weit wie möglich immer für sinnvoll halte. )

Ich hoffe, Du kannst etwas damit anfangen,
mich hat es ein Stückchen weiter gebracht

Liebe Grüße,

Tessa

[Dieser Beitrag wurde am 29.09.2006 - 20:40 von Tessa aktualisiert]





Signatur
Nichts ist drinnen,
nichts ist draußen,
denn was innen ist,
ist außen.

Johann Wolfgang von Goethe

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.09.2006 - 09:49Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Tessa,

ein grosses grosses für deine Mühe und diese Sichtweise.

Ich habe mal eine paar Farben aus der Farbpsychologie mit den Farben verglichen.

- Bin jetzt (noch) nicht alle Pfade durch, aber ich habe festgestellt, dass es durchaus etwas damit zu tun haben kann.

Jedenfalls erscheint es nicht (mehr) völlig sinnlos. *lach*


Liebe Grüsse,

Tazem

[Dieser Beitrag wurde am 29.09.2006 - 09:49 von Tazem aktualisiert]





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Isis 
Junger Forumsteilnehmer
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.10.2006
Beiträge: 11
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2006 - 00:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Eigentlich ist es gar nicht mal so kompliziert und der Hinweis auf den Golden Dawn war schon mal richtig. Die Farbenzuordnungen der Sephiroth und der Pfade auf dem Baum des Lebens wurden erstmals im Golden Dawn festgelegt.

Die 22 Pfade werden auch den 22 Buchstaben des hebräischen Alphabets zugeordnet. Diese Buchstaben werden in drei Gruppen unterteil: die 3 Mutterbuchstaben, die 12 einfachen Buchstaben und die 7 doppelten Buchstaben (die Bezeichnung doppelt deutet darauf hin, dass es unterschiedliche Aussprachen gibt)

Daraus ergibt sich:
3 Mutterbuchstaben: Aleph, Mem, Shin
7 doppelte Buchstaben: Beth, Gimel, Daleth, Kaph, Peh, Resh und Tav
12 einfache Buchstaben: Heh, Vav, Zayin, Cheth, Teth, Yod, Lamed, Nun, Samek, Ayin, Tzaddi, Qoph

Wers mehr wissen möchte, findet auf der Website qabalah.de noch ein paar Hinweise zu den Zuordnungen der Buchstaben zu den Pfaden.

Viele Grüße

Isis

[Dieser Beitrag wurde am 09.11.2006 - 20:54 von Isis aktualisiert]




Malajka ...
Normaler Forumsteilnehmer




Status: Offline
Registriert seit: 30.09.2006
Beiträge: 1285
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2006 - 10:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Liebe Isis!

Deine Beiträge lesen sich sehr gut und Du gibst Dir sehr viel Mühe,
es ist alles leicht zu verstehen.
Ich hab mir schon auch einiges abgeschaut.

Ich sag

Liebe Grüße, Malajka





Signatur
Das Licht bringt lauter Güte, Gerechtigkeit und Wahrheit hervor. Epheser 5,9

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.11.2006 - 10:53Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Isis schrieb
    Die Farbenzuordnungen der Sephiroth und der Pfade auf dem Baum des Lebens wurden erstmals im Golden Dawn festgelegt.



Liebe Isis,

Danke für deine Mühe.

Allerdings ist noch nicht ganz klar WARUM die jeweiligen Farbzuordnungen gemacht wurde.

Ich sehe auf den Webseiten auch welche Farbe, zu welchem Pfad etc. gehörten; aber das WARUM wurde noch nicht erläutert.
Wenn man etwas festlegt, hat man ja normalerweise eine Grund dazu.

Bei den einzelnen Sephira ist es einleuchtend; aber bei den Pfaden noch nicht so ganz.


Liebe Grüsse,

Tazem





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

Tazem ...
Ritualmagie 1.Stufe
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2006
Beiträge: 3391
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.11.2006 - 19:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Hallo Isis,

Ich danke vielmals für die Mühe, die Du Dir gemacht hast, um die Farbzuordnung der Pfade zu recherchieren und zu erläutern.

Das finde ich echt Klasse.




Ganz liebe Grüsse,

Tazem

[Dieser Beitrag wurde am 07.11.2006 - 19:16 von Tazem aktualisiert]





Signatur
"Always shoot for the moon; even if you fail, you'll be amongst the stars."

RafaelChironis ...
Ritualmagie Mitglied
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 02.01.2010
Beiträge: 58
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2010 - 16:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden 


Tazem schrieb
    Allerdings ist noch nicht ganz klar WARUM die jeweiligen Farbzuordnungen gemacht wurde.

    Ich sehe auf den Webseiten auch welche Farbe, zu welchem Pfad etc. gehörten; aber das WARUM wurde noch nicht erläutert.
    Wenn man etwas festlegt, hat man ja normalerweise eine Grund dazu.

    Bei den einzelnen Sephira ist es einleuchtend; aber bei den Pfaden noch nicht so ganz.


Interessante Frage, die Tazem da stellt! Werde mal versuchen, eine Antwort darauf zu finden:

Nun insgesamt gab es im Golden Dawn vier verschiedene Farbskalen: Die Königs-, Königinnen, Prinzen- und Prinzessinnenskala (Diese Farbskalen stehen in einer gewissen Analogie zum Tetagrammaton, den vier Elementen bzw. den vier qabbalistischen Welten: Aziluth, Beriah, Yetzirah und Asia)

In der Königsskala finden wir die aktive aus sich selbst heraus leuchtene Farbe. Traditionell werden die Pfade am Baum des Lebens in den Farben der Königsskala dargestellt, d.h. das ursprünglich weisse Licht wird in das farbige Spektrum des Regenbogens aufgespalten!

Isis schrieb
    Daraus ergibt sich:
    3 Mutterbuchstaben: Aleph, Mem, Shin
    7 doppelte Buchstaben: Beth, Gimel, Daleth, Kaph, Peh, Resh und Tav
    12 einfache Buchstaben: Heh, Vav, Zayin, Cheth, Teth, Yod, Lamed, Nun, Samek, Ayin, Tzaddi, Qoph


Gelb, Blau und Rot für die Mutterbuchstaben.
Violett (Kaph), Indigo (Tau), Blau (Gimel), Grün (Daleth), Gelb (Beth), Orange (Resch) und Rot (Pe) für die doppelten Buchstaben sowie Rot, Orangerot, Orange, Bernstein, Gelb, Lindgrün, Smaragdgrün, Blaugrün, Blau, Indigo, Violett, Purpurviolett (bzw. Bordeauxrot) für die zwölf einfachen Buchstaben.

Mischt man alle Farben (als Licht!) zusammen, so erhält man wieder weiß!


Die Königinnenfarbskala hingegen besteht aus dem passiven Licht, der reflektierten, also nicht aus sich selbst leuchtenden Farbe bzw. der gemalten Farbe. Traditionell werden die Sephiroth in der Königinnenskala dargestellt:

Also Weiß für Kether, Grau für Chokmah, Schwarz für Binah, Blau für Chesed, Rot für Geburah, Gelb für Tiphareth, Grün für Netzach, Orange für Hod und Violett für Yesod. Malchuth wäre dann Braun. Teilt man jedoch Malchuth in seine vier Quadranten auf, so erhält man eine Art Rostrot im Norden, Olivgrün im Süden, Zitronengelb im Osten und Schwarz im Westen.

Mischen wir in einem Wasserkasten alle Farben zusammen, so nähern wir uns der Farbe Schwarz an.

Die Prinzen- und Prinzessinnenskala wurde im Golden Dawn nur sehr selten benutzt. (Durch welche Mischungsverhältnisse diese Skalen genau zustandekommen, verstehe ich auch nicht!) Zusammenfassend kann man jedoch sagen, dass die Farben in Köngsskala die am subtilsten wirkenen Kräfte sind, während die Farben in der Prinzessinnenskala der materiellen Welt am nächsten stehen.

Denn wir sollten nicht vergessen: Farbe ist kein Symbol, das für eine bestimmte Kraft steht; Farbe ist selbst wirkende Kraft!

LG RafaelChironis


[Dieser Beitrag wurde am 07.09.2010 - 20:40 von RafaelChironis aktualisiert]




More : [1] [2] [3]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Die Pfade im baum des Lebens darksun 3 qabbalah



Hier gehts zur Ausbildungsgruppe für rituelle Magie und westliche Mysterien


Klicke hier für Infos über  Astrologie  Qabbalah  Magie  Rituale  Meditation  Forum  Veranstaltungen  Ritualgruppen (Logen und Coven)  Hexenkunst / Naturmagie (und Wicca)  Sitemap (Themenübersicht)  Englische Seite (English Page)  Englisches Forum  Magieausbildung (Alternativ-Link)  und vieles mehr...

Home (Startseite)




Unser offizielles Forum über Magie, Magieausbildung, Qabbalah (auch geschrieben als: Qabalah, Qabbala, Qabala, Kabbalah, Kabalah, Kabbala, Kabala, Cabbalah, Cabalah, Cabbala, Cabala, usw...), Tarot, Astrologie, Meditation, Rituale, Ritualmagie, Hexenkult bzw. Erdmagie oder Naturmagie (das ist nicht automatisch indentisch mit Wicca), Kräuterkunde, Kräutermagie, Schamanismus, Mystik, Hermetik, Alchemie, Rosenkreuzer und Rosenkreuzertum, Okkultismus, Numerologie, Naturreligion, Heidentum, Ägypten, Griechen, Kelten, Gral, Artus, Runen, Edelsteine, Engel, Feen, Weisheit, Spiritualität, Heilung, magische Ausbildung, und alle Bereiche der westlichen Mysterien.

Hier ist jeder will kommen der uns kennenlernen und über Magie, Qabbalah und die westlichen Mysterien mit uns diskutieren will. Hier findet man den Rat und Anleitung von erfahrenen Mitgliedern der Ausbildungsgruppe und Experten auf vielen Bereichen des Okkulten, sowie die Möglichkeit für Neulinge ihre Erfahrungen miteinander zu besprechen und Antworten auf ihre Fragen zu erhalten. Auch wer Kontakt zu einer praktischen arbeitenden Gruppe, Loge oder zu einem Coven sucht ist hier richtig.

Wir haben Mitglieder aus vielen Gegenden in Deutschland: Baden-Württemberg (Freiburg, Heidelberg, Heilbronn, Karlsruhe, Mannheim, Pforzheim, Reutlingen, Stuttgart, Ulm), Berlin, Brandenburg (Potsdam), Bremen, Bayern (Augsburg, Erlangen, Fürth, Ingolstadt, München, Nürnberg, Regensburg, Würzburg), Hamburg, Hessen (Darmstadt, Frankfurt am Main, Hanau, Kassel, Marburg, Offenbach, Wiesbaden), Mecklenburg-Vorpommern (Rostock, Schwerin), Niedersachsen (Braunschweig, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Oldenburg, Osnabrück, Salzgitter, Wolfsburg) Nordrhein-Westfalen (Aachen, Bielefeld, Bochum, Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Gelsenkirchen, Köln, Mönchengladbach, Münster, Wuppertal), Rheinland-Pfalz (Kaiserslautern, Koblenz, Ludwigshafen, Mainz), Saarland (Saarbrücken), Sachsen (Dresden, Leipzig), Sachsen-Anhalt(Halle, Magdeburg), Schleswig-Holstein, (Kiel, Lübeck), Thüringen (Erfurt), in Österreich: (Wien, Salzburg, Tirol, Kärnten) und in der Schweiz: (Basel, Zürich)























Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
netzach ritualmagie | bordeaux rot farbpsychologie | pfade des lebensbaums | farbe bordeaux bedeutung tarot | jeff love quantengötter | mutterbuchstaben | farbpsychologie hund | 22 pfade
blank