Partner Forum von

Dem ultimativen Patrick Swayze Fan-Forum!


Die Regeln!

Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Virgilia ...
Billy
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 510
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.03.2010 - 23:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Szene, in der George Orry, der noch immer im Krankenhaus untergebracht ist, von seiner begegnung mit Constance erzählt, finde ich so traurig. Orry freut sich sicherlich für seinen Freund, ist aber selber so schlecht drauf, dass er ihm das gar nicht so zeigen kann, wie er es sicher selbst auch gerne würde...




Silvi ...
Orry & George
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 1768
Nachricht senden
...   Erstellt am 30.03.2010 - 15:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Orry hatte jede Hoffnung verloren. Madeline mit einem Anderen verheiratet.

George versuchte ständig, Orry aufzuheitern. Nur gelang es ihm nicht.

[Dieser Beitrag wurde am 30.03.2010 - 15:42 von Silvi aktualisiert]





Signatur
Trenne dich nicht von deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Mark Twain

Virgilia ...
Billy
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 510
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.04.2010 - 05:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich finde die Szene zwischen Bent und seinem leiblichen Vater, dem Senator von Ohio, extrem traurig. In dem Moment konnte ich Bent nicht hassen. (auch wenn das schwer zu verstehen ist...) Vom eigenen Vater als Fehltritt bezeichnet zu werden, ist einfach extrem Sch...

Als ich Fis zum ersten Mal sah, habe ich die Szene nicht verstanden. Aber als ich es dann in der Pubertät sah, hat mich diese Szene extrem bewegt. Ich bin nämlich auch ein sogenannter "Bastard". (ich bin zwar bei meiner richtigen Mutter aufgewachsen und hatte immer Kontakt zu meinem Vater, aber es war auch alles gar nicht einfach...)

In der Schule, es war schon im Gymnasium, hat ein Lehrer erzählt, dass früher uneheliche Kinder nicht getauft werden durften. Ich habe dann erzählt, dass ich auch unehelich bin. Ich dachte mir nix dabei, diese Info preis zu geben. Aber sofort fingen alle an "iiiii ein Bastard!" zu rufen. Sogar diejenigen, mit denen ich mich gut verstand. Alle sahen mich an wie eine Aussetzige. Der Lehrer fand sich dann sehr witzig, als er sagte: Oh, dann sind Sie ja wirklich keinen Umgang für feine Leute... (das sollte ein Witz sein...bloss dass ich nicht lachen musste.) Ein paar Wochen wurde getuschelt, Zettelchen gingen umher, mit Frechheiten über meine Familie. Ja, das passierte im 20. Jahrhundert. Da stieg schon eine Menge Wut in mir hoch. Man wird mit Hass erfüllt. Diese Art von Verletzung und Demütigung tut weh. Zudem war es zu Hause nicht einfach. Da kann ich schon verstehen, dass man "austickt". Das soll keine ENtschuldigung für Bent sein. Aber als ich ein wenig später die Szene sah, wo bent sich selbst als Bastard bezeichnete, musste ich losheulen. Stunden lang. Und heute noch geht mir diese Szene an die Nieren.




OldRebel ...
Madeline
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 978
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.04.2010 - 23:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


So wie Du es aus Deiner Sicht beschreibst, kann ich Dich absolut verstehen, "Virgilia". Danke für Deine eindringlichen und offenen Worte. Ich kenne das aus nicht-ganz-eigener Erfahrung auch. Meine Frau hat einen außerehelichen Sohn mit in unsere Ehe eingebracht, und der ist noch heute bei meiner Familie kaum richtig akzeptiert.

Was Bent angeht: nun, ich denke, dass er diese Floskel "Ist es das was Sie die ganze Zeit in mir gesehen haben - einen Fehltritt?" absichtlich gebraucht hat. Er wollte den Senator für seine Zwecke benutzen, und hat es damit ja schließlich auch erreicht. Ansonsten denke ich nicht, dass ihm irgendwas an der Vater-Sohn-Beziehung lag. Das zeigt auch seine doppeldeutige Abgangs-Bemerkung "ich könnte ja im Krieg sterben...". Unausgesprochen bleibt nämlich der Zweite Teil des Satzes "...dann hätten Sie ein Problem weniger."

Grüße
Uli





Signatur
Ab jetzt hier: Unser Fackeln-im-Sturm-Forum

Virgilia ...
Billy
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 510
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.04.2010 - 00:12Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für Deine Antwort, Uli. Ich habe eigentlich nie über diese Angelegenheit gesprochen.Aber mit einem Pseudonym geht alles einfacher...

Es ist erschreckend, wie die Tatsache, dass ein Kind au/3erhalb einer Ehe geboren ist, bei Menschen unserer Zeit noch auf Ablehnung stö/3t, wie z.B. bei Deinem Stiefsohn. Meine Tante wollte bei mir nicht Patentante werden aus dem Grund. Dabei war sie immer die beste Freundin und engste Vertraute meiner Mutter...solche Sachen tun weh, und man vergisst sie auch nie ganz.

Ich denke auch nicht, dass Bent viel an einer Beziehung zu sinem Vater gelegen hätte. Aber das ist eigentlich nicht unverständlich, bei einem Vater der sich - ausser durch finanzielle Versorgung - nie um ihn geschert hat. Dass er ihn jetzt benutzen will, kann ich ihm nicht übel nehmen...




Silvi ...
Orry & George
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 1768
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.04.2010 - 17:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Man glaubt immer, die heutige Gesellschaft sei "aufgeschlossen", aber das stimmt nicht.

In dem Film "Tess of the D'Urbervillies" wurde das uneheliche Kind nicht getauft und durfte daher auf dem Friedhof nicht bestatten werden. Der Pfarrer weigerte sich die Trauerrede zu halten. Und die Kirche redet von Nächstenliebe.

Der Senator wollte Bent loshaben und Bent wollte das Beste für sich rausholen. Eine schwierige Beziehung.



[Dieser Beitrag wurde am 06.04.2010 - 22:48 von Silvi aktualisiert]





Signatur
Trenne dich nicht von deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Mark Twain

Virgilia ...
Billy
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 510
Nachricht senden
...   Erstellt am 06.04.2010 - 23:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nee, die Kirche ist echt nicht aufgeschlossen... ich habe Taufe, Kommunion, Zwietkommunion, nur die Firmung fehlt. Daher wollte ein Pfarrer nicht, dass ich Patentante beim Kind einer Freundin werde. "Also das geht nun wirklich nicht..." hat er gesagt. Daraufhin ich: "Und stellen Sie sich vor, mir fehlt nicht nur die Firmung, ich bin auch noch unehelich! "

Boah, an sein Gesicht werde ich mich ewig erinnern! Zum Brüllen!

Ich weiss nicht, ob Bent anders geworden wäre, wenn er eine andere Kindheit oder andere Eltern gehabt hätte... aber ich bemerke schon, wie sehr Sachen, die in der Kindheit passiert sind, Einfluss auf das spätere Leben haben.

Etwas fand ich echt schade: genau die Menschen, die Bent nicht wegen seiner Herkunft verachtet hätten, hat er sich zum Feind gemacht. Orry und George hätten nie deswegen auf ihn runtergeschaut. Wäre er gut zu ihnen gewesen in West Point, hätte er sie als Freunde haben können... es ist so schade, wenn man Hass auf Menschen verspürt, die gar nichts dafür können, dass man Unglück hatte.




Silvi ...
Orry & George
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.09.2008
Beiträge: 1768
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.04.2010 - 20:07Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich wurde katholisch getauft, war zu Kommunion aber nicht bei der Firmung. Inzwischen bin ich sogar aus der Kirche ausgetreten, aber trotzdem zweimal Patentante. Es kommt ganz auf den Pfarrer an.

Bent steht sich, wie viele Leute, selbst im Weg.

Zitat (Agatha Christies Miss Marple):
Aber die Menschen brauchen gar keinen Grund, um so zu fühlen, wie sie fühlen. Sie sind nun einmal so geschaffen.

[Dieser Beitrag wurde am 07.04.2010 - 21:43 von Silvi aktualisiert]





Signatur
Trenne dich nicht von deinen Illusionen! Wenn sie verschwunden sind, wirst du weiter existieren, aber aufgehört haben zu leben.

Mark Twain

OldRebel ...
Madeline
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 11.08.2009
Beiträge: 978
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.04.2010 - 22:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Dann auch nochmal was von mir persönlich: ich bin evangelisch, und weil der kath. Pfarrer meiner Frau wegen dem außerehelichen Sohn und meiner anderen Konfession Probleme machte, sind beide zur evangelischen Kirche gewechselt. Da gibt es solche "Probleme" nicht.

Ja, richtig, Orry und George hätten Bent seine Herkunft nicht übel genommen. Warum auch? Georgia ist im Süden, Nachbarstaat von South Carolina (Orry). Und George hätte das genauso wenig gestört wie Orry, dass Fisk aus Ohio (Norden) kommt.





Signatur
Ab jetzt hier: Unser Fackeln-im-Sturm-Forum

Virgilia ...
Billy
...

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.03.2009
Beiträge: 510
Nachricht senden
...   Erstellt am 07.04.2010 - 23:10Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Danke für eure persönlichen Berichte...

@Silvi : stimmt, Bent stand sich selbst im Weg. Ich mir auch sehr oft. Zum Glück habe ich mich mir selbst noch rechtzeitig aus dem Weg gezogen!
Einen Teil ist sicher in den Menschen drin wie Miss Marple sagt, aber die Umstände spielen auch eine kleine Rolle...sie sind aber sicherlich keine Entschuldigung.

@OldRebel : Ja, die evangelische Kirche ist insgesamt viel fortschrittlicher. Die Pfarrer dürfen ja auch heiraten und ein normales Familienleben führen. Dort geht es menschlicher zu.

[Dieser Beitrag wurde am 07.04.2010 - 23:11 von Virgilia aktualisiert]




More : [1] [2] [3] [4]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Verbotene Liebe SweetbabyChris 269 mallie
Verbotene Liebe Joulina 5 lil
Verbotene Liebe und co. ADMIN 0 nadichen86
Verbotene Liebe rpg Sven 0 everything_is_possible
Verbotene Liebe vib4ever 4 coffeegirl
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
pimpi77 (44)


Mehr IQ Tests und andere Quizzes!

""



Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank