ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Jeremine ...
Sholto Lestrade
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 1370
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2018 - 17:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo an alle,
süßes Prokrastinieren! Hier der Eingangsthread (Quellen: IMDb, Synchron-Forum)

Einige Infos zur Folge

UK-Erstausstrahlung: 29. Mai 1984
Dt. Erstausstrahlung: 7. Oktober 1987
Regisseur: John Bruce
Drehbuch: Jeremy Paul
Produzenten: Michael Cox, Stuart Doughty
Musik: Patrick Gowers

Schauspieler, ihre Rollen und deutsche Synchronsprecher (falls bekannt):

Sherlock Holmes (Jeremy Brett) Franz Viehmann
Dr. John H. Watson (David Burke) Werner Ehrlicher
Dr. Grimesby Roylott (Jeremy Kemp) Detlef Witte
Helen Stoner (Rosalyn Landor) Gabriele Streichhahn
Julia Stoner (Denise Armon) Gabriele Langner (?)
Kutscher (John Gill) Werner Senftleben
Mrs. Hudson (Rosalie Williams) Gertraud Klawitter
Thorne (Tim Condren) Horst Manz
Percy Armitage (Stephen Mallatratt) ?

Ich komme dann dazu, sobald ich morgen meine Klausur geschrieben habe, für die ich jetzt eigentlich lernen sollte. Viel Spaß euch schonmal!

[Dieser Beitrag wurde am 26.01.2018 - 17:27 von Jeremine aktualisiert]





Signatur
"(...) and so I say again that we have much to hope from the flowers."

Ciriel 
Vize-Administrator
.......................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 5728
Nachricht senden
...   Erstellt am 26.01.2018 - 21:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Vielen Dank, Jeremine! Dann fange ich mal an.

Die Folge ist wieder sehr werkgetreu umgesetzt (lassen wir die ganzen Ungereimtheiten mal beiseite, denn dafür kann die Serienumsetzung nichts). Die Streiterei mit dem Schmied wurde sozusagen nur noch „live“ gezeigt, statt Helen nur davon erzählen zu lassen – die Verbindung zur Geschichte kommt während Helens Geschichte.

Brett zeigt einmal wieder wunderbar, wie sehr sparsame Mimik wirken kann. Außerdem scheint es, dann beide Männer geradezu besorgt um ihre Klientin sind – beide gießen ihr einmal Tee ein. Außerdem ist Holmes offensichtlich gleich interessiert, da er meint, sie kann ihn bezahlen, wann sie es einrichten kann und wie viel ihr angemessen erscheint.
Schön auch, wie man wieder sieht, dass Watson stets sein Notizbuch dabei hat und gewissenhaft Notizen macht. Außerdem lag er mit seiner Vermutung, es könnte Gift im Spiel sein, gar nicht so falsch.

Die Konfrontation mit Grimsby-Roylott ist sehr gelungen, wie ich finde. Watson ist total erschrocken und denkt wenigstens einmal, um seinen Freund sei es geschehen, Holmes ist unbeeindruckt und scheint sich eher zu amüsieren, wie man ihn versucht einzuschüchtern. Die arme Mrs. Hudson steht nach dem Eindringen des wütenden Roylott (verständlicherweise) verängstigt im Türrahmen und bekommt beinahe einen Herzinfarkt. Holmes versichert ihr dann nur kurz „Mrs. Hudson, just another client!“ So kann man das natürlich auch sehen...
Gelassen biegt er den Schürhaken zurück in Form.

Für die Folge wurde ja allerhand Aufwand getrieben - Schlange, Gepard, Affe. Zumindest die letzten beiden hätte man nicht zeigen müssen.

Watson ist wohl sehr erleichtert, dass es ein Wirtshaus in der Nähe gibt. Sein „Oh, good!“ klingt, als sei er nahe dem Verhungern.

Was ich noch auffällig fand: Als Holmes die Kerze, Streichhölzer und den Stab bereitlegt, sieht man seine Hände zittern. Hat er Angst? Es wird nicht angesprochen, aber es hat doch etwas für sich...

Die Folge hat mir jedenfalls wieder gut gefallen.





Signatur
"Nanna nenn' ich Nökkvis Tochter..."
“There is no one like Kári among the men who are now in our land.”

VonHerder ...
Dr. John Hamish Watson
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 1664
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2018 - 11:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Immer noch eine meiner absoluten Lieblingsfolgen, die ich auch mit am Häufigsten gesehen habe (ich nehme sie immer zum "Anfixen" potentieller neuer Fans).

Gerade bei dieser Folge ist allerdings der O-Ton zu bevorzugen, da das deutsche Dialogbuch recht schwach ist (so wird beispielsweise kein Hinweis auf die ergrauten Haare der Schwestern gegeben, sondern man registriert das eher verwirrt, wenn man die Geschichte nicht kennt).

Jeremy Kemp als Dr. Roylott ist einfach eine Wucht, genau so habe ich mir den Vogel vorgestellt! Großes Lob an die Make up-Abteilung, denn Mr. Kemp sah im wirklichen Leben natürlich nicht nach drei Generationen Inzucht aus.

Zum Thema "Taube Schlangen" - wäre ja irgendwie schön, wenn ein Bearbeiter mal auf das Naheliegende käme und Holmes in den Mund legt, daß sie die Schwingungen der Pfeife über ihre Haut durchaus wahrnehmen können. Habe ich bei meiner Hörspielbearbeitung allerdings auch nicht dran gedacht, und da Holmes schon eingesprochen hat, wird es dabei auch bleiben...

Ansonsten alles richtig gemacht, einer der absoluten Kanon-Evergreens wurde gekonnt umgesetzt. Meine Lieblingsszene: Holmes biegt den Schürhaken wieder gerade und zeigt danach sein typisches Zuck-Grinsen!





Signatur
"Einfache Kombination, hätte ein Kind gekonnt." - "Nicht Ihr Kind, Watson."

Jeremine ...
Sholto Lestrade
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.04.2015
Beiträge: 1370
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2018 - 16:37Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


VonHerder schrieb

    Gerade bei dieser Folge ist allerdings der O-Ton zu bevorzugen, da das deutsche Dialogbuch recht schwach ist

Hmmm, soviel zu meinem Vorhaben, diese Fernsehrunde dazu zu nutzen, um mir die synchronisierte Version anzuschauen. Aber ich bin ja selber schuld, was schaue ich hier auch vorher rein!
Das heißt das "Anfixen" passiert grundsätzlich auf Englisch?

Das von Ciriel erwähnte Zittern ist einer der Gründe, warum ich die Folge mag. Für mich bedeutet es, dass Holmes nervös ist, sich sorgt, denn er bringt sich und seinen Freund in eine nicht ungefährliche Situation. Ich würde mich nicht im Dunkeln in ein Zimmer setzen, wenn ich wüsste, da kommt gleich eine megagiftige Schlange rein. Eine der größten Leistungen von Granada besteht für mich im Porträt dieser Freundschaft und von Holmes als Menschen. Diese Szene ist ein schönes Beispiel. Außerdem: "Fear is wisdom in the face of danger", um Mofftiss' Sherlock zu zitieren.

Ich persönlich halte die Schürhaken-Szene (sowie den Dialog, dem gerne noch ein Sahnehäubchen aufgesetzt wird) für unzerstörbar. Selbst in einer schlechten Verfilmung würde sie ihre Wirkung entfalten. Aber das "just another client" ist schon cool.

Dass Watson immer Hunger hat, scheint schon in den Rathbone-Filmen vorzukommen. Was meint ihr, gestattet sich Granada hier ein Zitat?

Wie wäre es mit einer Forumsfanfiction, die eine "berichtigte" Version vom gefleckten Band schreibt? Ich finde die Idee mit den Schwingungen interessant.





Signatur
"(...) and so I say again that we have much to hope from the flowers."

Wiggins 
Administrator
.............................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 3690
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.01.2018 - 18:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jeremine schrieb
    Wie wäre es mit einer Forumsfanfiction, die eine "berichtigte" Version vom gefleckten Band schreibt?


Eine berichtigte Version des gefleckten Bandes liegt bereits von Klimmek vor: Sherlock Holmes und die wahre Geschichte vom gesprenkelten Band.

Die Erzählung gibt es als Einzelbändchen, aber auch innerhalb der Anthologie Sherlock Holmes im Labyrinth der Lügen.

[Dieser Beitrag wurde am 28.01.2018 - 18:31 von Wiggins aktualisiert]





Signatur
SHM - Das Sherlock Holmes Magazin: www.deutsches-sherlock-holmes-magazin.de
Alles rund um Sherlock Holmes und seine Welt. 4 x im Jahr auf 32 Seiten.

IreneAdler ...
Sherlock Holmes
..............................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.06.2010
Beiträge: 3299
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2018 - 12:00Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Die Folge ist wirklich schön verfilmt - Dr. Roylott ist ENORM gut getroffen und auch seine beiden Stieftöchter passen sehr gut. Es stimmt allerdings, dass ich in der deutschen Synchro einen Hinweis auf die grauen Haare vermisst habe, denn wenn man die Geschichte nicht kennt, verwirrt einen das tatsächlich ein wenig - ich denke da nur an die in der Tat etwas erstaunte Bemerkung meiner Oma in dieser Richtung.
@Jeremine, ich schließe mich an, die Schürhaken-Szene ist einfach klasse!
Was die an sich doch taube Schlange angeht, meinte selbst mein biologisch sehr bewanderter Onkel, er findet das durchaus okay, die Geschichte war eben so - ich dagegen hätte eben heutzutage doch schon gern eine Erklärung für die seltsame Schlange, die Milch trinkt und auf Pfeifen kommt. Dass sie Schwingungen mit der Haut aufnimmt, das ist schon richtig - hätte man also über diese Schiene durchaus versuchen können zu erklären. Allerdings frage ich mich schon, ob das durch eine Zimmerwand hindurch auch funktioniert hätte. Aber das sei mal alles dahingestellt.
Dass selbst jemand wie Holmes hier auch mal wirklich nervös wird, finde ich durchaus gelungen - zeigt, dass auch er eben menschlich ist und ihm nicht wohl dabei ist, sich und Watson in solche Gefahr zu bringen.
Watsons Dauerhunger und Bretts einmaliges Mienenspiel sind für mich solche kleinen Highlights, die mich diese Serie so lieben lassen. Brilliant!
@Wiggins, jetzt bin ich allerdings durchaus neugierig auf Klimmeks Version!





Signatur
"I am afraid that I rather give myself away when I explain. Results without causes are much more impressive."

VonHerder ...
Dr. John Hamish Watson
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 1664
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2018 - 17:44Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Jeremine schrieb

    Das heißt das "Anfixen" passiert grundsätzlich auf Englisch?


Ich versuche es zumindest immer, aber oft wird leider die sychronisierte Fassung gewünscht. Manchmal wird sich allerdings umentschieden, sobald Franz Viehmann ertönt ("Klingt der im Original auch so schw...?").

IreneAdler schrieb

    ... und auch seine beiden Stieftöchter passen sehr gut.


Wobei man (streng genommen) Rosalyn Landor hätte "verdoppeln" müssen, da Helen und Julia ursprünglich Zwillingsschwestern sind. Wurde bei Ronald Lacey in SIGN schließlich auch gemacht.

[Dieser Beitrag wurde am 29.01.2018 - 17:45 von VonHerder aktualisiert]





Signatur
"Einfache Kombination, hätte ein Kind gekonnt." - "Nicht Ihr Kind, Watson."

Ciriel 
Vize-Administrator
.......................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 5728
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2018 - 18:54Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Das mit der Schlange fand ich nie so schlimm, muss ich zugeben.
Roylott hat mir auch gut gefallen, dem nimmt man den Fiesling sofort ab! Das war eine gute Wahl.
Sicher sind Julia und Helen Zwillingsschwestern, aber wenn man das nicht umsetzt, finde ich es nicht so tragisch. Zumal ich den Eindruck hatte, dass sie zumindest versucht haben, ähnlich aussehen zu lassen. In dem Zusammenhang ist ein Weglassen der ergrauten Haare in der Synchro aber ein echter Fehler!

Ein Wort noch zu den Anspielungen bezüglich Watson und dass er oft Hunger hat: Ich denke, das könnte eine Anspielung sein. Im Gegensatz zu Nigel Bruce, der mir deswegen oft Augenrollen bescherte (auch wenn er nichts dafür konnte - meine Güte, ihr seid gerade mitten im Fall und du musst was essen!?!) - hier bei Granada fand ich es netter, weil dezenter. Natürlich hat Watson Hunger, wenn er den ganzen Tag schon unterwegs ist. Er würde doch aber nie eine Verfolgungsjagd deswegen aufgeben (was man sich bei Bruce durchaus vorstellen kann ).
Fazit: Bei Bruce oft nervig, weil so dermaßen ausgewalzt, bei Burke eher menschlich wirkend (auch wenn ich wie gesagt Bruce nicht unbedingt einen Vorwurf machen will, es geht mir um die Wirkung)





Signatur
"Nanna nenn' ich Nökkvis Tochter..."
“There is no one like Kári among the men who are now in our land.”

VonHerder ...
Dr. John Hamish Watson
........................

...

Status: Offline
Registriert seit: 15.06.2010
Beiträge: 1664
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2018 - 19:17Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ciriel schrieb

    In dem Zusammenhang ist ein Weglassen der ergrauten Haare in der Synchro aber ein echter Fehler!


Ja, die DDR-Synchro ist da wirklich recht durchwachsen, die hatten wohl mehrere (verschieden talentierte) Dialogbuchschreiber. Aus Roylotts (sinngemäßer) Zeile "Holmes, der Bürodiener von Scotland Yard!" wurde in der Synchro "Holmes, den Scotland Yard hasst, weil er sich einmischt!" Hölzerner geht's nicht...

Das mit den (Nicht-)Zwillingen würde ich auch nicht direkt als Fehler ansehen, aber es fiel mir halt auf, weil alles andere wirklich 1:1 aus der Geschichte war.

Und Burkes Appetit fand ich wirklich menschlich, bei Bruce hatte man echt den Eindruck, ein Flüchtender müßte nur ein paar Teekuchen und Gurkensandwiches fallen lassen, um ihn zu stoppen. Aber so war er halt, der Sidekick-Humor der 40er...





Signatur
"Einfache Kombination, hätte ein Kind gekonnt." - "Nicht Ihr Kind, Watson."

Ciriel 
Vize-Administrator
.......................................

...

Status: Offline
Registriert seit: 25.02.2008
Beiträge: 5728
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.01.2018 - 21:27Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Von Herder schrieb
    Ja, die DDR-Synchro ist da wirklich recht durchwachsen, die hatten wohl mehrere (verschieden talentierte) Dialogbuchschreiber. Aus Roylotts (sinngemäßer) Zeile "Holmes, der Bürodiener von Scotland Yard!" wurde in der Synchro "Holmes, den Scotland Yard hasst, weil er sich einmischt!" Hölzerner geht's nicht...

Oh du meine Güte, das ist echt .. ungünstig. Ein Wunder, dass das als Satz von der Länge her nicht gepasst hat. Vermutlich wussten sie nicht, wie sie das übersetzen sollten (dann wird es oft hölzern). Elegant ist wirklich was Anderes, da gebe ich Dir recht.

VonHerder schrieb
    Das mit den (Nicht-)Zwillingen würde ich auch nicht direkt als Fehler ansehen, aber es fiel mir halt auf, weil alles andere wirklich 1:1 aus der Geschichte war.

Stimmt, so gesehen hast Du recht.

VonHerder schrieb
    Und Burkes Appetit fand ich wirklich menschlich, bei Bruce hatte man echt den Eindruck, ein Flüchtender müßte nur ein paar Teekuchen und Gurkensandwiches fallen lassen, um ihn zu stoppen. Aber so war er halt, der Sidekick-Humor der 40er...

Freut mich, dass Du verstehst, was ich meine. Genau so meinte ich das. Es war einfach ein wenig extrem. Zudem haben sie sich ja Mühe gegeben, aus Burkes Watson durchaus einen intelligenten Menschen zu machen, der einfach nicht ganz so schnell ist wie Holmes (was keinerlei Makel darstellt).
Bei Bruce Watson fragt man sich ja ab und an auch, was Holmes an diesem Menschen findet, dem man soooo viel erklären muss.
Aber wahrscheinlich ist das heute tatsächlich der falsche Humor.





Signatur
"Nanna nenn' ich Nökkvis Tochter..."
“There is no one like Kári among the men who are now in our land.”

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Leserunde 8: 'The Speckled Band / Das gefleckte Band' Ciriel 27 wiggins68
'The Speckled Band' & 'The Blue Carbuncle' mit Robert Hardy & Nigel Stock VonHerder 7 wiggins68
1x2 'The Dancing Men/Die tanzenden Männchen' (Granada 1984) Jeremine 22 wiggins68
1x3: „Das Marineabkommen / The Naval Treaty“ (Granada 1984) Ciriel 9 wiggins68
1x4 'Die einsame Radfahrerin / The Solitary Cyclist' (Granada 1984) Tribble 11 wiggins68
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank