Übersicht News Mitglieder =>ZUR NEUANMELDUNG <= Login


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Wolfgang 
Talent
.........

...

Status: Offline
Registriert seit: 07.12.2007
Beiträge: 341
Nachricht senden
...   Erstellt am 28.12.2009 - 20:47Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Endstand:
1.VfB Marlow I. Männer
2.Schulenberger GM
3. Vogelsang Barth
4. VfB Freizeit
5. VfB Marlow II. Männer
6. SG Wöpkendorf II. Männer
7. Liebherr GmbH
8. Pfeffiboys Bad Sülze

Bester Torschütze: Benny Zier 9 Treffer
Bester Torwart: Torsten Burr Vogelsang Barth
Bester Hallenspieler: Heiko Pauli Pfeffiboys




Rainer ...
Moderator
.....................

...

Status: Offline
Registriert seit: 05.12.2007
Beiträge: 1521
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.01.2010 - 22:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Männermannschaft des VfB Marlow verteidigt den Marlower Möbel Cup
Am Ende wurde es standesgemäß. Mit 4:0 fertigte die favorisierte Männermannschaft des VfB Marlow die Kicker der Gemeinde Schulenberg im Finale ab. Zur Titelverteidigung war es für den Kreisoberligisten allerdings ein steiniger Weg.

Bereits zum dreizehnten Mal luden die Freizeitkicker des VfB Marlow und die Marlower Möbel GmbH zwischen Weihnachten und Neujahr zum traditionellen Hallenturnier ein. Acht Mannschaften folgten der Einladung und boten den Zuschauern bereits in der Vorrunde Tore on Mass. 84-mal schepperte es in den 12 Vorrundenpartien. In der Gruppe B avancierte die Gemeinde Schulenberg schnell zum Favoriten, als sie die Betriebsmannschaft der Liebherr MCCtec GmbH Rostock mit 7:1 vom Parkett fegte. Die Schulenberger sollten auch im weiteren Vorrundenverlauf ohne Punktverlust bleiben und zogen vor den Freizeitkickern des VfB Marlow ins Halbfinale ein. Wesentlich spannender ging es in der Gruppe A zu. Die Fußballer von Vogelsang Barth hatten hier nach einer 2:4-Auftaktpleite gegen die zweite Männermannschaft des VfB Marlow, die erste Garde des VfB in einer hitzigen Partie mit 4:3 in die Schranken gewiesen und damit das Tor zum Semifinale weit aufgestoßen. Den letzten Schritt absolvierten die Vinetastädter dann gegen die Pfeffiboys Bad Sülze und siegten 5:2. Zwischen den Männermannschaften des VfB sollte es anschließend zum Vorrundenfinale kommen. Während der zweiten VfB-Truppe ein Unentschieden für den Halbfinaleinzug genügte, mussten die Kicker der Ersten auf Sieg spielen. Am Ende ließ die Erste aber keine Unruhe aufkommen und siegte klar mit 9:3. Im Spiel um den siebenten Platz konnte Martin Schröder seine Farben der Liebherr MCCtec GmbH Rostock mit zwei Treffern zum 4:3-Erfolg gegen die Pfeffiboys Bad Sülze schießen. Die Dahlienstädter konnten sich aber am Ende des Turniers trotz des letzten Platzes schnell trösten, denn mit Heiko Pauli stellten sie nach Meinung der Mannschaftsleiter den besten Spieler des Turniers. Im Spiel um den sechsten Platz siegte die zweite Mannschaft des VfB Marlow gegen die SG Wöpkendorf II mit 5:2. Das erste Halbfinale zwischen den Freizeitkickern und der ersten Herrenmannschaft des VfB sollte über lange Zeit ausgeglichen gestaltet werden. Erst fünf Minuten vor Ultimo traf Herren-Kapitän Sven Köpke zum 1:0 und ebnete damit den Weg zum 5:0-Erfolg. Im zweiten Halbfinale stellten Oliver Bollhagen und Mario Schröder die Weichen schnell auf einen sicheren Erfolg der Gemeinde Schulenberg gegen Vogelsang Barth. Doch die Barther gaben sich nicht auf. Allen voran Altmeister Torsten Burr sollte seine Vorderleute mit Paraden immer wieder im Spiel halten. Der Barther Torsteher staubte für seine Glanztaten am Ende des Turniers bereits zum fünften Mal den Titel des besten Torstehers ab. Zwei Minuten vor dem Ende gelang Goalgetter Paul Gräning noch der 1:2-Anschlusstreffer, für mehr reichte es allerdings nicht mehr. Den Frust schossen sich die Vogelsang-Kicker im kleinen Finale von der Seele. Beim 6:2-Sieg ließen sie den Marlower Freizeitkickern keine Chance. Das Finale gestaltete die Gemeinde Schulenberg mal wieder aus einer sicheren Defensive heraus, doch auch die erste Männermannschaft des VfB gab kaum Platz für Torchancen. Als die Hallenuhr nur noch fünf Runden zu drehen hatte, schlug Andreas Brockmann dann in seinem letzten Spiel für den VfB zu. Der 22-jährige, der zum Parchimer FC wechselt, traf zum 1:0. Als die Schulenberger dann alles nach vorne warfen, konterte der Titelverteidiger eiskalt. Marko Buddenhagen und zweimal Frank Druckrey trafen zum 4:0-Erfolg. Neben dem Turniersieg heimsten die VfB-Kicker in Form von Benjamin Zierk auch den Pokal für den besten Torschützen ein und rundeten damit ihren Erfolg ab.

VfB I: Andre Becker (1 Tor)- Andreas Lewerenz (3), Marko Buddenhagen (5), Sven Köpke (2), Marcel Gittel (2), Andreas Brockmann (1), Benjamin Zierk (9), Frank Druckrey (4), Martin Walocha (1)

Schulenberg: Uwe Braatz, Ronny Zakrzweski- Mario Schröder (1), Jochen Müller (4), Bernd Müller (2), Stephan Kretteck (7), Oliver Bollhagen (3), Thomas Brock

Barth: Torsten Burr- Toni Böhm (3), Robert Schneider, Jörn Ehmann (1), Jörg Stürmer, Paul Gräning (7), Philipp Schürke, Hannes Gräning (1), Sven Stürmer (3)

VfB FZ: Volker Kräupel- Uwe Lewerenz (2), Dirk Bräuning (2), Thoralf Ziese, Michael Stübner (2), Johannes Schultz (1), Olaf Müller (4), Tino Schuldt (2)

VfB II: Andy Schmidt (1), Gerald Küffner (2), Marc Viergutz (1), Tommy Rummler (2), Sven Mühring (4), Johann Lichtenstein (2), Stefan Lübcke (1)

Wöpkendorf: Mark Pohlmann- Frank Meier, Ralf Wlodarczyk (1), Felix Scheffler (1), Marco Rech, Philipp Großmann (1), Daniel Gohlke (1), Florian Scheffler (2), Henry Lange, Nico Quade (1)

Liebherr: Martin Lindenberg- Guido Zimmermann (1), Jens Thunecke, Martin Schröder (4), Roman Schwarzrock, Sebastian Thurow, Michael Möwius, Florian Ermel (1)

Bad Sülze: Michael Bess- Ralf Becker (1), Jan Rademacher, Rene Lange, Steffen Beckmann (6), Heiko Pauli (3), Günter Körl, Frank Schild, Steve Höntschke


Sieger des Marlower Möbel Cups

1997 VfB Marlow I. Männer
1998 VfB Marlow I. Männer
1999 VfB Marlow Alte Herren
2000 VfB Marlow Alte Herren
2001 VfB Marlow Freizeit
2002 VfB Marlow Freizeit
2003 VfB Marlow Alte Herren
2004 VfB Marlow I. Männer
2005 VfB Marlow Freizeit
2006 VfB Marlow Alte Herren
2007 Vogelsang Barth
2008 VfB Marlow I. Männer
2009 VfB Marlow I. Männer

Beste Torschützen des Marlower Möbel Cups

1997 Maik Sund (VfB Marlow I. Männer) 7 Tore
1998 Mathias Boss (Langenhanshagen) 8 Tore
1999 Fred Schedlinski (VfB Marlow Alte Herren) 10 Tore
2000 Fred Schedlinski (VfB Marlow Alte Herren) 12 Tore
2001 Jens Leischner (VfB Marlow Freizeit)7 Tore
2002 Rainer Müller (Helenes Enkel) 7 Tore
2003 Jens Leischner (VfB Marlow Freizeit) 10 Tore
2004 Martin Slomski (Gemeinde Schulenberg) 4 Tore
2005 Jörn Schröder (VfB Marlow Freizeit) 13 Tore
2006 Sven Kruwinius 11 Tore (Liebherr MCCtec Rostock GmbH)
2007 Sven Stürmer (Vogelsang Barth) 10 Tore
2008 Peter Niemann (VfB Marlow Alte Herren) 7 Tore
2009 Benjamin Zierk (VfB Marlow I. Männer) 9 Tore

Beste Torhüter des Marlower Möbel Cups

1998 Torsten Burr (Vogelsang Barth)
1999 Torsten Burr (Vogelsang Barth)
2000 Torsten Burr (Vogelsang Barth)
2001 Uwe Braatz (VfB Marlow Freizeit)
2002 Uwe Braatz (VfB Marlow Freizeit)
2003 Andre Becker (TSK Dammersdorf)
2004 Thomas Schmidt (VfB Marlow Freizeit)
2005 Torsten Burr (Vogelsang Barth)
2006 Rainer Müller (Liebherr MCCtec Rostock GmbH)
2007 Uwe Fischer (VfB Marlow Alte Herren)
2008 Andre Becker (VfB Marlow I. Männer)
2009 Torsten Burr (Vogelsang Barth)

Beste Spieler des Marlower Möbel Cups

2001 Klaus-Dieter John (VfB Marlow Alte Herren)
2002 Bernd Stannebein (VfB Marlow Freizeit)
2003 Johannes Zabel (Krähenberger Holz)
2004 Fred Schedlinski (VfB Marlow Alte Herren)
2005 Bernd Stannebein (VfB Marlow Freizeit)
2006 Lutz Bahlmann (VfB Marlow Alte Herren)
2007 Marc Viergutz (VfB Marlow II. Männer)
2008 Patrick Hansen (Liebherr MCCtec Rostock GmbH)
2009 Heiko Pauli (Pfeffiboys Bad Sülze)





Signatur
Gestern war Heute noch Morgen


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Marlower Möbel-Cup Rainer 8 marlow
Marlower Möbel-Cup Rainer 0 marlow
Pokal VfB-Teterow Wolfgang 1 marlow
Pokal: VfB Marlow - SG Empor Richtenberg II 4:1 (0:0) Rainer 5 marlow
Pokal VfB Marlow II - Süderholzer Kicker 0:1 (0:0) Andy 1 marlow
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
florian ermel rostock | klaus bohm bad sülze | guido zimmermann liebherr | florian ermel | klaus-dieter john vfb marlow
blank