Das Forum der Katzenstube über Katzenbabies, Wurmkuren, Ernährung und vieles mehr

Tausche Homepage gegen Katzenfutter | Rezeptbibliothek | Gedichte, Feste & Brauchtum | | Schwäbisch kochen & backen | Backen für Ostern | Katzenbücher |Katzentagebuch |Katzenkratzbäume| |Weihnachtsbäckerei| |Holzofen| |Katzenlexikon|
|Katzenkochbuch|
Tier-Drogerie.de - Denn VORBEUGEN ist besser als HEILEN!
Dieses Forum hier diente nur als Notforum - ich möchte es aber jetzt wieder aktivieren; speziell auch wegen der Katzendiabetes und Niereninsuffizienz meiner Kater. Informationen über Medikamente, Erste Hilfe etc. zu finden und werden auch aktuallisiert, damit im Notfall Hilfe und Information gewährleistet ist.

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 13.11.2004 - 09:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ihr habe ein Katzenbaby gefunden hier Tips zur Aufzucht mit dem Fläschen , Unterbringung ect.
Unterbringung:
Gut geeignet ist ein Pappkarton mit hohen Seitenwänden nicht zu klein das das Kätzchen dort die ersten Wochen verbringen kann.
In den pappkarton am besten eine Decke altes Lacken .Das Kätzchen selbst am besten auf ein Handtuch da diese leicht zu reinigen sind.
Kitten rauche sehr viel Wärme . Gut geeigent ist eine Wärmflasche unter die Handtücher( niemals das Kätzchen direkt auf die Wärmflasche )
Die Temperatur in der Kiste sollte um die 25 Grad betragen.
Das Kätzchen sollte eine Platz in der Kiste haben wo es Hinkriechen kann falls die Wärmflasche mal zu warm ist.
Ein Kuscheltier ist ein kleiner Trost dort wird sich gern angekuschelt.

Welche Milch ist geeignet
Ich selbst verwende immer KMR Katzenmilch( nur beim Tierarzt erhältlich). Es gibt verschiedene Katzenmilchpulver zum aufziehen von Kitten, aber glaubt mir diese KMR Milch ist gut aber sehr teuer.
Falls ihr das Kätzche gefunden habt und alles hat zu (Zoogeschäft, Tierarzt könnt ihr Dosenmilch( gemischt mit Wasser) verwenden fürs erste oder Milchpulver ür Säuglinge(Aber beim zubereiten nur die halbe menge Wasser)
Nie Ziegen oder Kuhmilch

Wie oft muss gefüttert werden
Im Fachhandel werden Fläschchen zur Aufzucht von Kitten angeboten, säuglingsflaschen sind nicht geeignet.Falls das Kätzchen am angang nicht richtig frisst verwendet eine einwegspritze(ohne Nadel)
Das gute an qualitativ hochwertiger Milch ist auch das man nicht ganz so oft füttern muss.
aber erst mal die allgemeine regel.Die Milch sollte ca. 37 Grad haben.
0-7 Tage :Alle 2 Stunden.......... 3-6 Milliliter

7-15 Tage:Alle 2-3 Stunden.......6-8 Milliliter. In der Nacht alle 4 Stunden

14-21 Tage Alle3Stunden.......8-10 Milliliter. In der Nacht 1x zwischen 22uhr und 6 uhr morgens( ich habe immer um 23 Uhrdas letzte mal dann um 3 Uhr Nachts und um 7Uhr morgens)

21 Tag.und weitere: Alle 4 Stunden (nun merket man schon wieviel sie trinken ca. 15 milliliter). In der Nacht 1x.

28 Tage Alle 4-5 stunden reicht aus. In der Nacht nicht mehr( auschlafen endlich) nun auch anfangen die Kitten ans Katzenklo zu gewöhnen.

KMR Milch ( aber auch andrer Namenhafte Katzenmilch) dort verschiebt sich in den ersten 3 wochen die Fütterungszeit.
Nicht alle 2 stunden sondern alle 3 Stunden in den ersten beiden Wochen später alle 4 Stunden( 1mal die Nacht)
Steht aber auch imer auf der Milch drauf

Entwöhnung
Ab der 4 Woche kann man mit der entwöhnung anfangen.
Gut geeignet ist Babybrei in Gläschen(reines Rind oder Kalbsfleisch von zb. Hipp).
anfangs ein kleines bisschen unter die Flasche rühren dieses steigern.
Dann anfangen aus der Flasche auf einen zb. Unterteller zu geben , und es dem Kitten mehrmals anbieten( es dauert ein bisschen bis sie das verstanden haben. einfach das kitten mal sanft mit dem mund in die richtige richtung leiten)
Dieses auch mit dem Babybrei machen.
Die Flaschenmahlzeit allerdings nicht weglassen sondern ruhig bis zur 6-8 Woche beibehalten , wenn auch nur noch 2 x Täglich zum schluss 1x Täglich.
Ruhig ab der 5 woche schon mal Katzenfutter für Kitten unterrühren
Ab der 8 Woche sollten die kitten völlig umhgstellt sein auf Katzenfutter

Pflege der Kitten
Nach dem Essen : Nach jeder Mahlzeit muss der Bauch am beseten mit einem Finger in Kreisrunden Bewegungen massiert werden.
Danach mit einen angefeuchtetem ( am besten warmes Wasser) Baumwolltuch oder Toilettenpapier die Analregion damit abwischen.
Das regt das Kätzchen an seine Blase und den Darm zu entleeren.
Danach mit einer guten salbe( am besten MIRFULAN)die Analregion eincremen.

Allgemeine Ratschläge
Meine kleinste gefundene Katze war 1 Tag alt. Aber auch Sie habe ich grossbekommen.- ich habe die kleinen Kitten immer sehr viel bei mir gehabt eigentlich immer dann wenn ich zu Hause war.
Oben in den Pullover gesteckt ( ein tuch drunter gebunden das sie nicht rutscht so lagen sie immer am Herzen)
Auf dem Bauch gehabt auf dem Schoss.
Man muss diesen kleinen wesen sehr viel Liebe zukommen lassen dann klappt alles noch viel besser.
Auch muss man diesen Kitten beibringen wie man kämpft wie sie aufs klo gehen.
ich habe die Kitten bis zur 4-5Woche etwa in dem Karton gelassen wenn ich nicht da war.
Erst als sie richtig laufen konnten dürfeten sie raus aus dem karton wenn ich arbeiten war.
Wichtig ist auch das sie dann aber auch selbständig in den karton reinkönnen.( also am besten ein Loch reinschneidem)

Wer noch Fragen hat kann diese gern stellen.





[Dieser Beitrag wurde am 13.11.2004 - 09:17 von jennifer aktualisiert]





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

<jule>
unregistriert

...   Erstellt am 08.02.2005 - 19:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


guten abend
ich hab da mal ne frage:
meine hündinn sit immer scheinträchtig und produziert auch milch am laufenden band..meine fege nun, kann sie mit ihrer milch katzenkinder großziehen??? denn bei uns im tierschutzverein würde ich ansonsten im sommer welche bekommen....schon mal danke im vorraus!!!




jennifer ...





Status: Offline
Registriert seit: 27.05.2004
Beiträge: 935
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.02.2005 - 20:40Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


wenn deine jule katzenkinder akzeptiert und mag

dann ist das kein problem.
also die milch von hunden ist ok für katzenbabys.

aber du must trotz allem dich auch um die kleinen kümmern was katzenerfahrung vorraussetzt

kennst du dich denn mit katzen aus?
hat der tierschutzverein gesagt es wäre ok?
würde schon mal getestet ob der hund katzen mag?





Signatur
Viele Grüsse von Jennifer, Asrael, Nepomuk und Freitag
"Erst wenn jene einfache und über jeden Zweifel erhabene Wahrheit, dass die Tiere in der Hauptsache und im Wesentlichen das Gleiche sind wie wir, ins Volk gedrungen ist, erst dann werden die Tiere nicht mehr rechtlose Wesen sein."

MaverikMS2001 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.05.2006
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.05.2006 - 01:29Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,

Ich habe auch ein kleines Kitten welches ich per hand auziehe. Ist heute 7 Tage alt. Nun eine Frage zu der Menge. Wir haben KMR Milch und gaben bisher pro malzeit 2 Teelöffel Pulver mit 6 Teelöffel Wasser alle 3 Stunden. der kleine hat im schnitt 16 g pro Tag zugenommen. Nun sagten einige im Netz das sei zu viel. ich reduzierte die dosis auf 3/4 Teelöffel Pulver mit 2 Teelöffel Wasser was dazu führte das der kleine 4 Gramm abnahm. Nun war ich etwas verunsichert mit den ml. Zahlen und füllte meine normale Tagesdosis in eine 12 ml Spritze und sie zeigte mir 6 ml an. Nun nahm ich die empfohlene Dosis aus dem Netz und füllte sie ebenso in die Spritze das ergab 2 ml. An welche ml zahl soll ich mich halten die von der Spritze oder die anzahl der Löffel. Denn wenn ich die normale Tagesdosis die auf der KMR Dose steht anwende so ergibt das in der Spritze 20 ml und wenn ich bei der Beschreibung von einem Tag von 12 Stunden ausgehe kommt meine alte dosis ja mit 24 ml fast hin. bitte helft mir schnell bin wirklich verunsichert.




dagmar ...
undefiniert




Status: Offline
Registriert seit: 01.04.2004
Beiträge: 1645
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.05.2006 - 06:09Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hey Markus,
Du bist hier in unserem Notforum gelandet - wir sind ja bereits im aktiven am munteren Austausch.

Gruß
Dagmar





Signatur
Ich erhebe nicht den Anspruch alles richtig gemacht zu haben oder das "einzig richtige" hier im Forum zu schreiben - aber ich erhebe den Anspruch immer das bestmögliche für meine Katzenfamilie versucht zu haben!
Das Katzentagebuch gibt es unter http://katzenstube.de unser Katzenlexikon befindet sich unter http://katzenlexikon.katzenstube.de unsere Katzen und Tiergechichten gibt es unter http://geschichten-aus-der.katzenstube.de

LipToX 



...

Status: Offline
Registriert seit: 08.12.2008
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 08.12.2008 - 15:24Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hi,
Mein Name ist Lukas und ich mache gerade Zivi in Tansania. DOr habe ich bei einer Besichtigung einer Huehnerfarm ein Katzenbaby gefunden.
Nur gibts hier leider keinen Spezialmilch. Der Haus eigen Tierarzt sagt ich kann ihm ruhig Kuhmilch geben.

Was nun?




myotic 



...

Status: Offline
Registriert seit: 05.10.2010
Beiträge: 1
Nachricht senden
...   Erstellt am 05.10.2010 - 15:25Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hallo liebe katzenfreunde!

bin gerade in brasilien und vor der einrichtung in der ich arbeite, lag ein karten mit 4 katzenbabys, 2 waren leider schon tot.

nun habe ich die beiden bei mir in der wohnung und habe ihnen milch aus der pipette gegeben.
leider gibt es, wo ich ich wohne, keine vollmilche oder qualitativ hochwertige und nur H-Milch...habe sie erwärmt und den beiden gegeben.

ich weiss auch nicht wie alt sie sind, schätze 2 - 3 wochen. kann ein bild von machen und dann demjenigen schicken, der will.

was soll ich nun tun? gibt es noch irgendwelche "spezialtipps".

bitte meldet euch schnell,

besten dank,

euer peter





Signatur
----


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
verwaiste Baby-Miezen brauchen Hilfe dieSchweigsame 1 kusadasi_forum
Verwaiste Accounts moeppikasi 46 ivomec
Verwaiste Eltern Carina 0 sternenengel
Verwaiste Eltern berrylium 0 knalli
Verwaiste Foren 49 gemeinschaft_ausgestossener_trolle
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat nur 1 User Geburtstag
sunshineee (29)


Besucherzähler kostenlos Impressum Katzenlexkon





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
katzenbaby gefunden | katzenbabys aufziehen | katzenbabys gefunden | katzenbaby aufziehen | katzenbaby milch | katzenbabys milch | katzenbabys von hand aufziehen | katzenbabys mit der hand aufziehen
blank