ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

vfvflo ...
Zweitligaspieler
........................



Status: Offline
Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 269
Nachricht senden
...   Erstellt am 01.11.2005 - 16:31Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Diesen Spielbericht verfasste mein alter Lehrgangskollege Björn (auch nachzulesen in meinem Liga forum von Kicker.de, passwort bei mir abfragbar)

Tach Jungs!

Trotz der miserablen Bilanz meiner Arminia im Bremer Weserstadion hab ich es mir natürlich nicht nehmen lassen auch diesmal wieder live vor Ort zu sein. Wie beim letzten Mal konnte ich netterweise wieder bei meinem Tischnachbarn aus guten alten BGA-Zeiten, hier besser unter dem Namen Worschy bekannt, übernachten. Auch wenn Andre mir am Abend zuvor schon klarmachen wollte, dass nur über die Höhe eines Bremer Sieges zu spekulieren sei, so hatte ich doch eine euphorische Resthoffnung, diesmal doch wenigstens ein winziges Pünktchen aus Bremen entführen zu können, auch wenn mit Gabriel und Kauf zwei nicht zu ersetzende Spieler verletzungsbedingt nicht dabei sein konnten.

Am Morgen des Spiels meldete sich noch der alte Groundhopper Flow bei mir, der trotz Heimspiels seiner 96er doch lieber Bremen gegen Bielefeld gucken wollte. Wer kann ihm das schon verdenken?
Während ich mich also neutral und inkognito in der Bremer Ostkurve mit Andre, dem auch anwesenden Stefan und einer Menge in grün-weiss gekleideten Leuten einfand, war Flow pünktlich um 15.00 Uhr im Gästeblock anwesend um die schwarz-weiss-blauen Farben wehen zu lassen. Per sms versuchte ich ihm noch klarzumachen, mich würdevoll zu vertreten und meine Arminia zum Sieg zu schreien, was ihm, wie wir alle wissen, nicht unbedingt gelungen ist. Wenn man doch nicht alles selber macht
Der Rest ist Geschichte. Schon nach ca. 30 sek. musste Matze die Kugel zum ersten Mal aus den Maschen holen. Ein Vergnügen welches ihm noch insgesamt vier Mal ereilen sollte. Auch wenn ich noch zweimal Hoffnung schöpfen durfte und mir den Torschrei aufgrund der gün-weissen Umgebung verkneifen musste, so war dann an diesem Samstag mit derlei amateurhaften Abwehrverhalten (Kauf und Gabriel, werdet bitte schnell wieder gesund!) nichts zu holen. Einziger Lichtblick war unser Neuzugang Sibusiso Zuma, der eine ordentliche Leistung bot und Hoffnung machte. Insgesamt also ein verdienter Sieg der Bremer, der allerdings wie ich finde um 1-2 Tore zu hoch ausgefallen ist.

Das einzig positive an diesem Nachmittag war, dass der Biernachschub während des Spiels nie ins Stocken geraten ist. Auch wenn ich nicht umbedingt ein Haake Beck Fan bin, so vertilgten wir während des Spiels den ein oder anderen Humpen des hellen Goldes, wobei ich wohl eher aus Frust zum Becher griff.
Nach dem Spiel trafen wir dann den Flow und gingen ins Bremer Viertel um noch das ein oder andere Bier mehr zu opfern. Zuvor jedoch packte uns der Hunger und wir kehrten in einen griechischen Imbiss ein. Da es draussen regnete bestellten wir die ein oder andere Runde Bier bzw. Ouzo (welcher auf der Getränkekarte merkwürdigerweise Uzo geschrieben war), wobei eine Runde Ouzo vom Wirt spendiert wurde. Nachdem es aufhörte zu regnen und wir dem alten Griechen seinen Tagesumsatz wahrscheinlich verdoppelt hatten ging es weiter ins Kneipenviertel von Bremen.
Mit steigendem Pegel wurde dann auch der ein oder andere Witz zum besten gegeben, wobei Flow den Brüller des abends landete, dem ihm ein Herr älteren Kalibers bei einem seiner Groundhoppingfahrten wohl mal im Vorbeigehen erzählte und den Witz ob der Vorgeschichte noch besser macht:

"Was machen 5 Muschis um 8.00 Uhr früh um Einkaufszentrum?
-Is doch klar: Warten, dass der Schlecker aufmacht!"

Wenn man schon (wie wir an diesem Abend) einen gewissen Pegel erreicht hat, kann man sich darüber ca. 5 Minuten totlachen, echt wahr!.
Beim Verlassen der Kneipe, fanden sich für mich noch zwei Arminenfans zum smalltalk, wobei es sich bei dem einen um den Sänger der Band "Schiesser" gehandelt hat, welche schon den ein oder anderen Song über Arminia zum besten gegeben hat. Auch wenn die anderen damit natürlich nichts anfangen konnten, so war ich doch begeistert, an diesen Abend noch einen Bielefelder "Prominenten" getroffen zu haben.
Danach ging es noch kurz auf drängen einer gewissen Person ins Heartbreak-Hotel (keine Angst nur eine Kneipe), ehe wir dann den Abend im Bremer StuBu ausklingen liessen.
Alles in allem trotz der bitteren Niederlage ein gelungenes Wochenende, dass hoffentlich im nächsten Jahr wiederholt werden kann. Wollen wir also hoffen, dass Bremen nicht absteigt

In diesem Sinne
Björn





Signatur
Wir sind die Niedersachsen sturmfest und erdverwachsen - Heil Herzog Widukind Stamm !

Avatar der Woche: TSC Sack e.V. (2. Kreisklasse)


Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
10.09.05 1.Liga 4.Spt. VfB Stuttgart - Arm. Bielefeld 1:1 vfvflo 0 vfv06
11.09.05 OL Westfalen 6.Spt. VfB Fichte Bielefeld - Arm. Bielefeld II 0:0 vfvflo 0 vfv06
VfB Lübeck - Bielefeld Amat. vfvflo 4 vfv06
DSC Arminia Bielefeld - Spielvereinigung Unterhaching BHT 0 vfv06
FC St. Pauli 1910 - Arminia Bielefeld (A) 2:1 (0:1) / Regionalliga Nord 17.09 19:30 webmaster 0 vfv06
Neuer Thread ...





Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank