HERZLICHES WILLKOMMEN IM KAWASAKI 200/250 SINGLE FORUM - DAS FORUM FÜR KAWASAKI KLEINE LUFTGEKÜHLTEN EINZYLINDER LATEST NEWS SSM 2017 - Eine tolles Treffen - Danke an Elke und Ronny für die Mühe! *** Nächstes Small Single Treffen voraussichtlich 2022 ***

Noch mindestens

;
...bis zum nächsten
KL250 & Z200 Treffen
voraussichtlich 2022
***DAS FORUM WÜNSCHT ALLEN FREUNDEN DER KLEINEN KAWASAKI - EINZYLINDERN EINE TOLLE, UNFALLFREIE SAISON 2021 ***


KONTAKT * ALTES KL250 FORUM (Archiv)

ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 17.06.2021 - 17:34Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo,
ich habe jetzt mal einen "Kundendienst" (selber) gemacht, Zündung (Unterbrecher neu), Ventile eingestellt (Auslass war etwas zu viel, Einlass ein bisserl zu wenig), Steuerkette gespannt (knapper mm) und halt End-Kette.
Jetzt wollte ich das Zündkerzenbild noch anschauen und stelle fest, dass die Zündkerze extrem fest sitzt, und schwergängig ist.
Nach dem Lösen ist diese immer noch sehr schwer zu drehen.
Ich kann mich nicht erinnern, dass ich eine kalte Kerze im heißen Motor festgeknallt hätte.
Die Kerzen gingen immer im Gewinde normal, wie eine Kerze sich schrauben lässt.

Wie bekomm ich die Kerze am besten schadensfrei wieder raus?


Anmerkung: nach einer ca 3/4 Umdrehung sehr schwergängig hab ich mich nicht mehr getraut, weiter zu drehen.




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2021 - 00:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus,

das klingt nicht gut, so von den Buchstaben her.
Mein Weg wäre, den Motor etwas warmlaufen zu lassen und dann die Kerze rauszudrehen.

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2021 - 11:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Nachdem ich schon eine 1/2 bis 3/4 Umdrehung heraus gedreht habe halte ich das eher für nachteilig.

Die Zündkerze erwärmt sich schneller als der um das Gewinde liegende Zylinderkopf (die Zündung geht von der Kerze aus und wird vom Zylinderkopf normalerweise gekühlt), somit glaube ich, dass dann die Kerze noch fester im Gewinde sitzt.

Obwohl, Aluminium dehnt sich mehr aus als Eisen ...

Ich habe mir auch schon Kältespray überlegt, das ich auf die Kerze (Metallkörper) sprühe.
Wenn das Gewinde in Mitleidenschaft gezogen worden ist, bleibt mir eh nichts anderes übrig, als den Kopf abzunehmen. Das ist am Z-chen eigentlich kein großer Aufwand (es ist schon ein Luxus, dass der Motor eingebaut bleiben kann ... einfacher ist es nur noch an einer Simson S51 ...

Grüße

[Dieser Beitrag wurde am 18.06.2021 - 11:52 von hoyhar aktualisiert]




hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2021 - 12:01Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ich frage mich aber auch, wie das jetzt so gekommen ist.
Gut, die letzte zeit bin nich weniger Kurzstrecke gefahren, aber warm ist sie schon geworden.
Diese Woche 2x spätnachmittags Bamberg - Pretzfeld (2 x 30 km) zum Schwimmen gefahren, einmal ca. 25′ C, einmal ca. 30′C.
Kerze NGK B8ES. Die Kerze dürfte nicht zu heß werden. Das Bild war immer +/- schön braun.




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 18.06.2021 - 23:42Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


N'abend Chris,

ich kratz mich gerade fragend am Kinn...

also so nicht ganz leicht drehende Kerzen hatte ich auch schon, die eigentlich schon gelöst waren aber dann eben nicht so leicht rausgingen, wie bei anderen Motoren.

Eine Viertelumdrehung ist nicht wirklich viel, ich würde sie mit Gefühl und evtl. vorher etwas Ballistol einziehen lassen, ohne große Hebelei mit dem Bordwerkzeug rausdrehen,

Dass Du sie scho rausgedreht hast, hab ich ned ganz so wahrgenommen..
dann macht mein Tip keinen Sinn. Eisspray aber auch nicht, denn das wirst Du nicht so einsetzen können, wie Du denkst, vermutlich auch entzündlich, .. bitte obacht geben, gell!

Halt uns auf dem Laufenden, ich drück die Daumen, dass kein Gewindeschaden passiert ist

Vor allem ich würde das auch nicht verstehen, wenn Du nichts gemacht hast, an der Kerze

Gruß vom SemmeL

PS: Kerze ist richtig

2. PS:
Hab mal noch was gegoogelt- Ergebnis

[Dieser Beitrag wurde am 19.06.2021 - 00:01 von DerSemmeL aktualisiert]





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.06.2021 - 14:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Sers,

bevor ich jetzt zu viel kaputt mach... und da der Motor am Zylinderkopf eh bei längeren Fahrten sabbert fahr ich jetzt mal das Z-chen zu meiner (etwas abgelegeneren) Garage.
Ich bau demnächst den Kopf aus und werde diesen wahrscheinlich in den Backofen (bei 100′C) legen, Alu dehnt sich mehr aus als die Kerze, das funktioniert dann, denke ich.
Evtl. ist das Gewinde auch schon jetzt lädiert, dann muss ich eben einen Gewinde-Einsatz eindrehen.

Nach Gesprächen mit anderen Schraubern (Ur-Alt-Engläder-Fan und noch einem Ehemaligem-Ost-Lokomotivschlosser-und-Ingenieur-und-bastel-alle alten-1-und-2-Zylinder-Motorräder-Schrauber) scheint mir das das beste zu sein, zumal der Zylinderkopf bei Z-chen doch recht flott abgebaut ist.

Grüße (und leider kann ich gerade nicht mit dem Z-chen ans Pretzfelder Wehr zu kalten Wiesent fahren)




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 19.06.2021 - 23:14Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


hoyhar schrieb

    Sers,

    bevor ich jetzt zu viel kaputt mach... und da der Motor am Zylinderkopf eh bei längeren Fahrten sabbert fahr ich jetzt mal das Z-chen zu meiner (etwas abgelegeneren) Garage.
    Ich bau demnächst den Kopf aus und werde diesen wahrscheinlich in den Backofen (bei 100′C) legen, Alu dehnt sich mehr aus als die Kerze, das funktioniert dann, denke ich.
    Evtl. ist das Gewinde auch schon jetzt lädiert, dann muss ich eben einen Gewinde-Einsatz eindrehen.

    Nach Gesprächen mit anderen Schraubern (Ur-Alt-Engläder-Fan und noch einem Ehemaligem-Ost-Lokomotivschlosser-und-Ingenieur-und-bastel-alle alten-1-und-2-Zylinder-Motorräder-Schrauber) scheint mir das das beste zu sein, zumal der Zylinderkopf bei Z-chen doch recht flott abgebaut ist.

    Grüße (und leider kann ich gerade nicht mit dem Z-chen ans Pretzfelder Wehr zu kalten Wiesent fahren)



Mmh,
wenn das für Dich praktikabel ist und Du dann nicht "laufen" musst / bzw. nicht Motorrad fahren kannst,
tät ich an Deiner Stelle auch den Rat befolgen.

Wobei ich am Überlegen bin, ob ich die Kerze nicht vorher rausmachen würde, denn mit dem Kopf herunten tust Dich halt schwerer,
wenn sie sich weiter "wehrt"



Gruß und gutes Gelingen!

Der SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

hoyhar ...
Maniac
............

...

Status: Offline
Registriert seit: 01.07.2015
Beiträge: 76
Nachricht senden
...   Erstellt am 03.07.2021 - 18:02Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Kurzes Update,

ich hab den Zylinderkopf in den Ofen gelegt und auf 100°C erhitzt. Dann habe ich die Kerze mit Kältespray abgekühlt.
So richtig besser hat sich die Zündkerze nicht raus drehen lassen.
Das Zündkerzen-Gewinde sieht schon recht verhunackelt aus.



Mir bleibt nichts anderes übrig, als einen Gewinde-Raparatursatz zu verbauen.

Grüße, Chris

[Dieser Beitrag wurde am 03.07.2021 - 18:02 von hoyhar aktualisiert]




DerSemmeL ...
Coadministrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 03.11.2008
Beiträge: 6493
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2021 - 13:04Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Servus Chris,

das liest sich aber nicht wirklich gut!




Hattest Du die Kerze so oft rausgemacht?

Ich kann das schwer nachvollziehen, dass das so weiches Material ist.

Wobei ein kleiner positiver Teil ist dabei, Du kannst die Ventilsitze überarbeiten, der Sitz vom Auslassventil sieht in Kerzennähe nicht wirklich schön aus.

Halte uns auf dem Laufenden, was Du an Möglichkeiten genutzt hast, bitte

Und natürlich viel Erfolg bei dem Ganzen!

Gruß vom SemmeL





Signatur
Bei manchen Menschen verstehen die Augen mehr die Bilder als die Buchstaben

zottelkater ...
Guru
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 21.08.2011
Beiträge: 736
Nachricht senden
...   Erstellt am 04.07.2021 - 15:19Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Hallo zusammen,

nachdem ich mir auf diese Weise einen Kopf versaut
habe, mache ich mir immer etwas Kupferpaste auf das
Kerzengewinde, wirkt Wunder und kostet fast nix.

Grüße vom zotteligen





Signatur
Früher war nicht ALLES besser.
Aber zumindest die ZUKUNFT !

More : [1] [2]

Ähnliche Themen:
Thema Erstellt von Antworten Forumname
Kerze sitzt fest hoyhar -1 kawajock
Schwingenachse in Buchse fest uebermueller 7 kawajock
Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute haben 4 User Geburtstag
Blacky (62), Torsten85 (36), Erbse (56), CafeRacer85 (36)


KLette und Zette - 2 Kleine mit Charakter
Google


Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



blank