ForumNewsMitgliederSuchenRegistrierenMember LoginKostenloses Forum!


Neuer Thread ...
More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31]


ErstellerThema » Beitrag als Abo bestellenThread schließen Thread verschieben Festpinnen Druckansicht Thread löschen

Night
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:22Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Es war ein sonniger tag im London des Jahres 1900. In einem vornehmen Stadthaus lief ein Mädchen mit kaminroten Locken und raschelnden Röcken durch den Flur. Angelina......ein verzogenes Gör im wahrsten sinne des wortes vor ihrem Vater auf der Flucht.
"Mutter Mutter Vater will mich hauen."




Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 50527
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:26Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Laura musste dem Mädchen gerade noch ausweichen. Sie seufzte. Das war gerade noch einmal gut gegangen. Sie trug den schweren Kohleneimer in die Küche.
Der Vater rollte mit den Augen. "Das kommte davon wenn du ungehorsam bist Angelina. Du kannst nicht immer machen was du willst."





Signatur

Night
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:30Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Angelina war die jüngste Tochter des Haushaltes.
"Mama ich habe nichts getan." Ihr bekanntestes unschulds Lächeln.




Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 50527
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:35Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Ihr Vater sah sie an. "Angelina du führst dich ab und zu auf wie eine verrückte wenn du nicht bekommst was du willst. Wir sind Angehörige des Königshauses also benimm dich gefälligst auch so und jetzt geh mir aus den Augen und in den Unterricht." befahl er.
All seine Töchter waren eingebildet und behandelten die Angestellten wie Dreck. Womit hatte er das verdient. Er hatte drei Töchter. Die Älteste war 18 dann gab es eine 15 Jährige und Angelina mit zehn Jahren.
Beim Mittagessen half Laura beim servieren des Essens wie immer eben.





Signatur

Night
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:38Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Angelina stellte ihr ein Bein so das Laura hinfiel. Jetzt verlor ihr vater die Geduld. Er langte über den Tisch und ohrfeigte sie.
"Scher dich nach oben wir sprechen uns noch." Angelina streckte ihm nur die Zunge raus und rannte raus.




Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 50527
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:41Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Verzeihung." sagte Laura demütig. Sie servierte fertig. Zum Glück hatte sie gerade nichts in der Hand gehabt. Dann verließ sie das Esszimmer und ging um die Wäsche aufzuhängen und dann einzukaufen. Sie nahm den großen Korb und ging zum Markt. Der Wind pfiff ganz schön.





Signatur

Night
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:48Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


"Hallo kann ich dir helfen?" eine Junge mit blonden struppigem Haar lächelte sie offen an.

Im haus versuchte Angelina inzwischen auszubüchsen doch ihr Vater packte sie und zerrte sie zurück in ihr Zimmer.
"Nicht so schnell Mädchen dieses Mal wird dir deine Mutter nicht helfen."




Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 50527
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:50Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Laura sah auf. "Oh danke aber ich schaff es schon denke ich." sagte sie lächelnd zu dem Jungen. Er war bestimmt älter als sie. Sie trug gerade den schwären Korb nach Hause. Ihr Tuch welches sie umgelegt hatte wurde von dem kalten Wind weggeblasen.





Signatur

Night
unregistriert

...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:55Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Gerade als sie zurückkehrte rannte Angelina raus. Nur ihr Cape bei sich.




Lucy ...
Administrator
...............

...

Status: Offline
Registriert seit: 10.12.2006
Beiträge: 50527
Nachricht senden
...   Erstellt am 29.06.2003 - 16:59Zum Seitenanfang Beitrag zitieren Beitrag melden Beitrag verändern Beitrag löschen


Laura sah ihr verwundert nach. Sie brachte den Korb ins Haus und kaum war sie drinnen hieß es von den beiden älteren Schwestern. "Putz dies, wasch das und bügle jenes." Laura nickte ergeben. Sie brachte den Korb in die Küche räumte alles ein und begann dann den Wünschen der beiden Älteren Schwestern nachzukommen und das neben ihrer gewöhnlichen Arbeit.





Signatur

More : [1] [2] [3] [4] [5] [6] [7] [8] [9] [10] [11] [12] [13] [14] [15] [16] [17] [18] [19] [20] [21] [22] [23] [24] [25] [26] [27] [28] [29] [30] [31]

Neuer Thread ...

Geburtstagsliste:
Heute hat kein User Geburtstag!
----------------------------------




Impressum

Dieses Forum ist ein kostenloser Service von razyboard.com
Wollen Sie auch ein kostenloses Forum in weniger als 2 Minuten? Dann klicken Sie hier!



Verwandte Suchbegriffe:
mutter schwester ohrfeigte sie | schwester-ohrfeigte
blank